Heder

News

Radio KuFa bietet Workshop an

An vier Samstagen im September und Oktober bietet Radio KuFa wieder einen Workshop zum Erwerb der Sende-Zertifizierung an. Wer erfolgreich abschneidet, darf selbst produzierte Beiträge etwa beim Bürgerradio einreichen – er erwirbt sozusagen die Lizenz zum Senden.
Der vom Medientrainer Rolf Frangen, Leiter von Radio KuFa, durchgeführte Workshop vermittelt die Grundlagen des Radios – so z.B. Moderation, Interviewtraining, Schneidetechnik bzw. Presserecht. Praktisches Ziel des Workshops ist es, einen eigenen Beitrag fertigzustellen. Themenvorgaben gibt es nicht.
Der Workshop findet am 12., 19. und 26. September sowie abschließend am 31. Oktober statt – immer von zehn bis 15 Uhr im Radio KuFa auf der Dießemer Str. 13. Teilnehmen können Interessierte ab 18 Jahren. Radioerfahrung bzw. Vorkenntnisse braucht man nicht.
Die Teilnahme am Workshop „Radio Pass“ ist kostenlos. (Kontakt: 02151/8586-72, radio@kulturfabrik-krefeld.de)

Heute in der KuFa

04.09.2015 16:30 OB-Wahl: Kandidaten diskutieren über Kultur in Krefeld Details

Kommende Veranstaltungen

05.09.2015 17:30 Motorjesus, Cyrcus, Breakdowns At Tiffanys und When Trees Leave Wolves u.a. Details
06.09.2015 19:00 TRALA-LA - Klangvolles Improvisationstheater Details
08.09.2015 19:00 Wolfgang Müller "Auf die Welt" Details
09.09.2015 08:00 Podiumsdiskussion mit dem Jugendbeirat Details
09.09.2015 18:00 Quiz am Beach Details

Aktuelle Highlights

Motorjesus, Cyrcus, Breakdowns At Tiffanys und When Trees Leave Wolves u.a.

Moshroom - Krefelder Metal-Benefiz-Festival

Samstag, 05. September 2015 - Einlass: 17:30 - Beginn: 18:00 - Vorverkauf 8,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 9,00€

Genre: Musik / Konzert

Hier gibt es TICKETS


Facebook Google

Nils Heinrich "Mach doch'n Foto davon!"

Freitag, 11. September 2015 - Einlass: 18:30 - Beginn: 19:00 - Vorverkauf 16,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 18,00€

Genre: Kabarett

Mit Nonchalance serviert Nils Heinrich einen Kabarettabend der bizarren Geschichten zwischen Weltverstehen und Weltgeschehen, in denen er sich als scharfsichtiger Beobachter des alltäglichen Aberwitzes präsentiert.
Ein tragikomischer Held der kleinen Katastrophen – blitzgescheit und immer mit Bodenhaftung! Mit klugem Kopf und schnellem Mundwerk entlarvt er die Abstrusitäten, die uns das Leben versauen.

Hier gibt es TICKETS


Facebook Google

Die Krupps - supports Janosch Moldau und The Red Paintings

"V-Metal Machine Music"-Tour 2015

Donnerstag, 17. September 2015 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Lange Zeit vor Rammstein und Co. setzten Die Krupps im Jahr 1991 mit ihrem wegweisenden Album "I", auf dem sich der Industrial-Metal-Klassiker „Metal Machine Music“ befindet, klare Maßstäbe und – nicht nur in Deutschland – neue Standards in Sachen Elektronik mit harten Rockriffs. Mit weiteren Releases wie "II – The Final Option" (mit Klassikern wie "To The Hilt" und "Fatherland"), "III – Odyssey of the Mind" und "Paradise Now" gelang der Einzug in die europaweiten Top 20.
In diesem Sommer kehren Die Krupps mit dem Album "V – Metal Machine Music" zu ihrem deutlich gitarrenlastigeren Sound zurück. In den neuen Songs wird der Härtegrad noch gesteigert. Stilistisch schließt sich damit der Kreis, auch wenn Die Krupps noch nie so konsequent extrem brachiale Gitarren und härteste Sequenzer miteinander verwoben haben. Bei den kommenden Shows wird dies zu spüren sein.
Neben Jürgen Engler (Vocals) gehören die beiden Krupps-Maschinisten Ralf Dörper (Synthesizer) und Marcel Zürcher (Gitarre) sowie Volker Borchert von Accu§er (Drums) und Steve Römhild (Gitarre) zum Line-up.

Hier gibt es TICKETS


Facebook Google

Leslie Clio - Eureka! Tour

Montag, 28. September 2015 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 18,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert

Nicht oft entwächst dem Underground ein Talent, das die große Bühne verdient hat. Leslie Clio ist so ein Fall. Die junge Wahlberlinerin muss den Vergleich mit den Großen ihrer Branche nicht scheuen. Adele, Joss Stone und Amy McDonald stehen für selbstbewussten Soul. Man addiere ihre blauen Augen und erhält Blue-Eyed-Soul-Pop à la Leslie. "Never mind changes" heißt es im Refrain, eines der neuen Songs auf dem zweiten Album "Eureka". Ein Motto, das sich wie ein roter Faden durch die Arbeit an den neuen Stücken und ihr Leben in den letzten zwei Jahren zog. Stillstand ist nicht das Prinzip von Leslie Clio.
Mit ihren beiden Singles "Told you so" und "I couldn’t care less" legte die Sängerin zwei absolute Hits vor, die ihr Auftritte bei Festivals wie "Rock am Ring" und Fernsehshows wie "TV Total" einbrachten. Waren die bestimmenden Themen auf ihrem letzten Album noch von Herzschmerz, Trauer und Liebeskummer bestimmt, entschied sich Leslie nun, neue musikalische Pfade zu beschreiten. Sie selbst ist ihr Kompass und der zeigt ganz klar Richtung Pop-Firmament.
Für die neue Single "My heart ain’t that broken" tat sich die Powerfrau mit Dimitri Tikovoi zusammen, der vorher mit Größen wie Placebo und Goldfrapp arbeitete. Leslie überzeugt mit frech-verspielter Leichtigkeit, die sie als Support von Keane, Joss Stone und Bosse schon unter Beweis stellen konnte.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

MiA. - support Georg Auf Lieder

"Biste Mode"-Tour

Sonntag, 18. Oktober 2015 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 34,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

MiA. rotieren, polarisieren und erfinden sich seit ihrer Gründung 1997 immer wieder neu. Sie haben ihre Spuren
hinterlassen - vom Fusion-Festival bis in den Fernseh-Mainstream. Für diese Unerschrockenheit werden sie genauso leidenschaftlich abgelehnt wie aufrichtig gefeiert. Natürlich steckt viel von diesem Über-Mut auch in der Musik von MiA. – Tabus sind tabu. Alles muss erlebt werden. Mit "Hungriges Herz", "Tanz der Moleküle",
"Mein Freund" oder "Fallschirm" haben sie immer wieder Songs geschrieben, die viele Menschen bis heute berühren.
Auf dem neuen Album mit dem, nicht nur für so manchen Berliner, zweideutigen Titel „Biste Mode“, stellen sich MiA. die Frage, ob sie denn Mode sind - und kehren in die KuFa zurück, wo sie schon zu Beginn ihrer Karriere zu Gast waren. Im Original bedeutet der Spruch: Jemand hat dich im Visier, du wirst genau unter die Lupe genommen. Zum anderen kann man darin aber auch die Auseinandersetzung mit immer neuen Strömungen und Trends sehen. Musikalisch lassen sich sowohl kleine Verneigungen vor der elektronischen Clubmusik der 90er als auch vor dem klassischen Pop-Entwurf finden.
Zitat Mieze: "Diese Platte ist stark inspiriert von unseren wunderbaren Konzerterlebnissen und deshalb steckt schon jetzt in jedem der 15 Lieder ein Bühnenbild, eine Kostümidee, eine Lichtstimmung - eine kleine große Welt."

Berlin, Alexanderplatz: Ein Ort des Abschieds und des Neuanfangs, an dem viele Hoffnungen zerplatzen, aber
auch Träume wahr werden können. So wie das moderne Großstadtmärchen des Hamburger Singer-Songwriters Georg Auf Lieder, der nun mit „Alexanderplatz“ sein Debütalbum veröffentlicht.

Hier gibt es TICKETS


Facebook Google

Aktueller Monatsflyer

Newsletter

Die neuesten Bilder

Spenden

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Krefeld
Konto-Nr.: 6080
BLZ: 320 50 000
Spenden an gemeinnützige Organisationen wirken steuermindernd.

Kalender

Die KuFa Veranstaltungen für Euren digitalen Kalender

Ical