Heder

Aktuelles Programm

Eko Fresh

Ersatztermin zum 24.10.2014

Sonntag, 21. Dezember 2014 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 21,50€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Headline Concerts

EKO FRESH war mit 17 Jahren der jüngste Rapper, der in Deutschland einen Major-Plattenvertrag unterschrieb. Seine letzten drei Alben landeten allesamt in den Top 3 der Charts. Die Karriere von EKO kann man guten Gewissens als sehr bewegt bezeichnen. Entdeckt und gefördert von Kool Savas, folgte später das Zerwürfnis mit dem Mentor. Mit dem Album „Eksodus“ hat er sich endgültig freigeschwommen – und das auf höchstem Level.
"Eksodus" ist ein HipHop-Album allererster Skill-Klasse, wie es heutzutage gerade von den führenden Rappern in Deutschland nicht mehr vorgelegt wird. EKO FRESH spielt seine Stärken voll aus: Technik, Humor, Style, Geschmack und Bodenständigkeit. Endlich HipHop ohne testosterongesteuerte Machotiraden und ohne kalkulierte Hipster-Modekampagne, sondern Rap für Feinschmecker. Mit der Single "Quotentürke" hat EKO z.B. eine selbstironische Satire auf die immer nerviger gewordene Migrationsdebatte formuliert.
Mit knapp 490.000 Facebook-Freunden und mehr als 30 Millionen Video-Views auf Youtube gehört EKO FRESH auch im Internet zu den Größten des deutschen Rap. Auch Star-Comedian Bülent Ceylan outet sich als großer Fan: "EKO ist der sympathischste Rapper, den ich kennengelernt habe. Es wird Zeit, dass die Rapper mal ein anderes Image bekommen, dafür steht EKO FRESH."

Hier gibt es TICKETS


Facebook Google

Heiligabend-Party

Alle Jahre wieder ...

Mittwoch, 24. Dezember 2014 - Einlass: 23:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 4,00€ - Ab 18 Jahren

Genre: Party

Facebook Google

iDance

Donnerstag, 25. Dezember 2014 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 6,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 6,00€

Genre: Party

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Aktionskneipe mit Ich Glaube Das Frettchen War Eine Prostituierte, Gartenschlouch u.a.

Weihnachtsgeballer und anschl. Party

Samstag, 27. Dezember 2014 - Einlass: 18:00 - Kein Vorverkauf - Eintritt frei!

Kufa_logo
Genre: Aktionsbühne

"Ich Glaube das Frettchen, Gartenschlouch, DSUDB [die wollen das abgekürzt, glaube ich] und The Vordränglers laden ein zu irgendwas mit zum zehnten Mal Driving Home for Christmas, Weihnachtskonzert, Treffen der Klasse von ´77, Marc T. Rancid und Punk&Roll, Plantagenpop, NewWave oder so"

"BlutHirnSchranke" können leider doch nicht.

Facebook Google

Das Figurentheater Köln zeigt "Der Grüffelo"

Dieses Mal machen wir es besser, verspricht das Programm-Team der KuFa.

Sonntag, 28. Dezember 2014 - Einlass: 15:30 - Vorverkauf 5,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 5,00€ - Erwachsene 7,00€

Genre: Kindertheater
Bestuhlung: vollbestuhlt

Im Wald lauern überall Gefahren. Da ist es ratsam, einen starken Freund zu haben. Und wenn man keinen hat, muss man sich eben einen ausdenken. Deshalb droht die kleine Maus allen, die sie fressen wollen, mit dem furchteinflößenden Grüffelo. Den gibt es aber eigentlich gar nicht, bis plötzlich doch ein solches Ungetüm auftaucht . . .
Nach dem Reinfall mit einem Grüffelo-Stück vor ein paar Monaten haben wir uns umgeschaut und nun echte Profis engagiert – das Figurentheater Köln von Andreas Blaschke. Das erzählt die Geschichte mit schönen Bühnenbildern, Musik, Gesang und den Helden als Hand- und Stabfiguren.

Diese Veranstaltung wird unterstützt vom Förderverein der Kulturfabrik!

Hier gibt es TICKETS.

Facebook Google

Silvester Party

Mittwoch, 31. Dezember 2014 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€ - Ab 18 Jahren

Genre: Party
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

2015- Die Party

Samstag, 03. Januar 2015 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 6,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 6,00€

Kufa_logo
Genre: Party

Facebook Google

Torsten Sträter - „Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben“

Zusatztermin am 12.12.2015

Samstag, 10. Januar 2015 - Einlass: 18:00 - Beginn: 19:00 ausverkauft

Genre: Comedy
Bestuhlung: vollbestuhlt

Torsten Sträter liest eigene Geschichten vor und erzählt dazwischen seltsames Zeug - und zwar reichlich davon. Was immer er tut, es ist von einer großen Ruhe geprägt. Hysterie ist ihm fremd. Sträter erzählt sicherheitshalber auch nur von Dingen, von denen er etwas versteht. Beispiele? Die Einsamkeit, die einen umweht, wenn man sich über die eigene Familie lustig macht oder tote Hunde, triviale Literatur, Kindheit im Ruhrgebiet, Diäten, soziale Befindlichkeiten, Fleischwurst-Beschaffungsmaßnahmen und der ganze Kladderadatsch. Dabei erhebt sich Torsten Sträter niemals über sein Publikum. Das ist die emotionale Reife des Endvierzigers. Außerdem weiß er genau, wer ihm die Playstation 4 finanziert. Seine Kundschaft ist mit ihm gewachsen, aber immer noch lautet die Direktive: Spaß haben und zwar alle zusammen.
Ist das Kabarett oder Comedy? Wen juckt das? Nennen Sie es tiefenentspannte Neurosendeutungslasagne. Gelacht wird in jedem Fall. Torsten Sträter ist ein Poetry-Slammer der Spitzenklasse. "Sträter liest so, wie Bruce Willis aussieht“ (WDR). Er hat etliche Preise gewonnen, unter anderem das renommierte "Scharfrichterbeil", den Publikumspreis des Prix Pantheon und wurde als "Bester Papa der Welt" gekürt.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

30 up- Nichts für junges Gemüse

Samstag, 10. Januar 2015 - Einlass: 21:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€

Genre: Party

Facebook Google

Andreas Bourani

"Hey!"-Live-Tour

Mittwoch, 14. Januar 2015 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 ausverkauft

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Popversammlung

Andreas Bourani schrieb mit „Auf uns“ die Hymne dieses Jahres. Die erste Single aus seinem zweiten Album „Hey!“ stieg auf Platz 1 der deutschen Single-Charts ein, begleitete die "Aktion Mensch"-Kampagne im Jahr 2014, war der offizielle WM-Song der ARD und wurde nach dem Sieg der deutschen Fußballer sogar im Maracanã-Stadion in Rio gespielt. Beim Empfang der Weltmeister auf der Fanmeile in Berlin erlebten Millionen Andreas Bourani mit dem Song live im Fernsehen. Mittlerweile erreichte „Auf uns“ mit über einer halben Million Verkäufen Doppel-Platin-Status.
Nach der enormen Nachfrage nach den Tickets für seine Herbsttournee startet im Januar der zweite Teil seiner Rundreise durch Deutschland, Österreich, Luxemburg und die Schweiz.

Facebook Google

Grenzgang: ZWERGER-SCHONER "Neuseeland"

Freitag, 16. Januar 2015 - Einlass: 18:00 - Beginn: 19:00 - Vorverkauf 14,50€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 16,00€

Genre: Vortrag
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land – Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter. Die Reisejournalisten Petra und Gerhard Zwerger-Schoner haben „Aotearoa – das Land der langen weißen Wolke“ über ein halbes Jahr bereist. Mit Reisecamper, Geländewagen, Helikopter, Kanu und zu Fuß machte sich das Abenteurer-Paar auf, den naturgewaltigen Schönheiten Neuseelands nachzuspüren. Nur knapp vier Millionen Menschen besiedeln die beiden südpazifischen Inseln, deren Lage über den tektonischen Platten des „Feuerrings“ im Pazifik eine Landschaft hervorbrachte, die einzigartig auf der Welt ist. So präsentieren die sympathischen Österreicher eine faszinierende und bildgewaltige Live-Reportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie.

Ermäßigt (gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Hartz IV-Empfänger und Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70%): 10,50 Euro
Kind (ab 7 bis einschließlich 12 Jahren/ bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt frei): 5 Euro
Mitgliederrabatt 12,50 Euro (gilt für ADAC, DAV)

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Après-Ski-Party

Samstag, 17. Januar 2015 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 6,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 6,00€

Kufa_logo
Genre: Party

Wenn auf der Lieblingsinsel der Deutschen der Strand leer bleibt, dann tummelt sich das Partyvolk im Ski-Urlaub. Auch der KuFa-Strand hat Winterpause – statt dessen heißt es jetzt: ab zum Après-Ski in die KuFa-Hüttn. Gefeiert wird zu Schlager, Charts, 80er- und 90er-Hits in der Halle. Im Club wird feinster House aufgelegt.

Facebook Google

WISHBONE ASH - "Live Dates"-Tour 2015

Sonntag, 18. Januar 2015 - Einlass: 19:30 - Beginn: 20:30 - Vorverkauf 26,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Gitarre & Bass

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Im Dezember 1973 veröffentlichten Wishbone Ash ihr Album „Live Dates“. Es wurde die am meisten verkaufte Platte der Bandkariere. Über 40 Jahre später sind sie immer noch auf Tour und überraschen mit neuem Material. Auf der World-Tour wird die Fangemeinde in den Genuss kommen, das gesamte "Live Dates"-Album sowie neue Songs hören zu können. „Blue Horizon“, das 24. Studioalbum von Wishbone Ash, überzeugt mit ruhigen Balladen und treibendem Blues. Das Werk bietet erstklassiges Songwriting und viele Gitarrensoli. Die Band stellt einmal mehr ihre Qualität unter Beweis.
Bands wie Thin Lizy, Iron Maiden, Lynyrd Skynyrd und Schwergewichte wie Opeth haben sich vom Doppel-Gitarren-Spiel von Wishbone Ash inspirieren lassen. Wohl keine andere Rockband hat mehr für diesen Sound getan.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Anny Hartmann - "Das (Aller)Letzte zum Schluss! Schwamm drüber?"

Der besondere Jahresrückblick 2014

Donnerstag, 22. Januar 2015 - Einlass: 19:30 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 16,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 18,00€

Genre: Kabarett
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Die Themenpalette von Anny Hartmanns Jahresrückblick ist schier unerschöpflich – ob NSA-Skandal, Ukraine-Krise oder Fußball WM. Lassen Sie sich überraschen, wen und was Anny Hartmann so alles entlarvt. Witzig und charmant bereitet die Kabarettistin die Ereignisse des zurückliegenden Jahres auf. In Westafrika grassiert Ebola, in Russland Putin. Im Irak gründet IS einen eigenen Staat, in Deutschland RWE. Im Nahen Osten fliehen die Menschen, in der Schweiz das Geld. Je länger man Anny Hartmann zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2014 hinter uns gebracht? So viele dumme Politikersprüche haben wir uns gefallen lassen? So oft haben wir uns von der Wirtschaft über den Tisch ziehen lassen? So sehr haben wir uns vom Medienklatsch ablenken lassen?
Anny Hartmann ist nicht nur eine kundige Fremdenführerin durch die Abgründe der Politik, sondern auch nicht auf den Mund gefallen. Dabei hält sie sich gar nicht erst an Nebenschauplätzen auf, sondern legte den Finger
immer mitten hinein in die Wunde.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Aktueller Monatsflyer

Newsletter

Die neuesten Bilder

Spenden

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Krefeld
Konto-Nr.: 6080
BLZ: 320 50 000
Spenden an gemeinnützige Organisationen wirken steuermindernd.

Kalender

Die KuFa Veranstaltungen für Euren digitalen Kalender

Ical