Heder

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014]

Die letzen 10 Veranstaltungen

ALCHEMY CLUB, PHYRIA, WO IST JAN?

23. April 2014 - Aktionsbühne - Einlass: 20:00 - Beginn: 20:00

Alternative und Indie-Rock, der auf Einflüssen von Bands wie Amplifier, Foo Fighters, Oceanside oder Queens of the Stone Age basiert, ist der Markenkern des ALCHEMY CLUB. Die Band hat Songs zusammengebraut, die düster, aber stets melodisch sind und von einer großen Stimme und kraftvollen Arrangements getragen werden. PHYRIA ist Verve Rock. Verve Rock ist Leidenschaft und Spielfreude. Innovative und altbewährte Elemente werden mit ehrlichem Rock und groovigem Metal kombiniert. Englischsprachiger Rock mit eigener Note: mal poppig, mal düster. Über variierenden Taktarten und farbenfrohen Gitarrenmelodien dominieren markante Vocals, die den Wiedererkennungswert der Band WO IST JAN? ausmachen.

THE FOG JOGGERS - support ALASKANS (mit Aftershow-Party)

20. April 2014 - Musik / Konzert - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00

Wenn Jan Büttner seine Songs anstimmt, spürt man schnell, dass man hier mehr vor sich hat als just another Indie-Band. Dieses dunkle Timbre, diese Fähigkeit, gleichzeitig zu säuseln und zu raspeln, dieser Tonfall, der kräftig und zärtlich zugleich sein kann – das hört man so gut und intensiv nicht so oft. Die FOG JOGGERS: ein großer Sound, ein starkes Bandgefüge, selbstbewusstes Understatement und eine Stimme, die man nicht mehr vergisst. Passt doch alles. Max Landwehrjohann, Gitarrist bei Oh'Napoleon und Bassist bei Patrick Richardt, spielte mit seinem Soloprojekt Your Friend The Architect bisher allein auf den Bühnen Krefelds. Doch die Indie-Pop-Songs mit Hang zu romantischer Größe verlangten nach einer volleren Instrumentierung. Also formierte er die Band ALASKANS, die heute ihr Live-Debüt feiert. <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=joggers" target="_blank">TICKETS</a></p>
Bilder anzeigen

http://www.facebook.com/alaskansband)

EIN FEST IM OSTERNEST- die große Osterparty

19. April 2014 - Party - Einlass: 22:00 - Eintritt ab 18 Jahren

Sido, Kooks, Red Hot Chili Peppers, Nirvana und Blur: Das sind die Favoriten von DJ Markus Jansen, der im Club Deutsch-HipHop, Rock und Indie auflegt. Mash-Ups aus Charts, Dance und Mainstream stehen dagegen in der großen Halle auf dem Programm. Warum mit einer Happy Hour zufrieden sein, wenn man auch zwei haben kann. Bis zum Sommer dauert die Happy Hour jetzt doppelt zu lange (2 Stunden!!) Sie gilt von 22-24 h für Cocktails und Longdrinks. <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=osternest" target="_blank">TICKETS</a></p>

MarieMarie - "Dream Machine"-Tour

13. April 2014 - Musik / Konzert - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00

MarieMarie hat die Gabe, sich von Windrädern Träume zuflüstern zu lassen. Sie kämpft nicht gegen Windmühlen, sie macht mit "Dream Machine" einen fantastischen Song mit einer berauschenden Melodie. Das Stück liefert den Titel für das Debütalbum der Songwriterin, Sängerin und Harfenistin. Vieles darauf dreht sich um Ideen, die Wirklichkeit werden, und um Dinge, die die Phantasie erblühen lassen. Die Punk-Elfe mit den kupferroten Locken ist selbst eine Traumfabrik, ein Kraftwerk, ein Energiebündel. 24 Stunden am Tag kreist ihre Galaxie um die Musik. MarieMarie erforschte die Harfe, experimentierte mit ihr, schloss sie an Synthesizer an und setzte sie unter Strom. Das Instrument öffnete ihr das Tor in unzählige Musikwelten: zum Orchester, zur Kammermusik und zum Rock - und ins angesehene Berklee College of Music in Boston. Bevor sie ihr erstes Album anpackte, ging sie auf einen Selbstfindungstrip und befreite sich von alten Rollen und Songs. „Musikalisch bin ich ganz egozentrisch: Ich versuche nur das zu machen, was sich gut anfühlt. Das klingt naiv, funktioniert aber erstaunlich gut.“ Stimmt! <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=mariemarie" target="_blank">TICKETS</a></p>
Bilder anzeigen

http://www.mariemariemusic.com/

80er PARTY

12. April 2014 - Party - Einlass: 22:00 - Beginn: 22:00 - Eintritt ab 18 Jahren

In den 80ern selbst war die Abendgestaltung für die damaligen Teenager eher simpel. Online gehen, simsen oder nächtelange Raves waren noch Zukunftsmusik. Da wurde eher zwischen Dallas oder Denver gewählt, die Kommentare von Thomas Magnum wurden noch als wirklich witzig empfunden und Derricks Tränensäcke waren noch nicht handtellergroß. Zur Rückbesinnung auf derart glückliche Zeiten eignet sich die 80er Party ganz besonders Warum mit einer Happy Hour zufrieden sein, wenn man auch zwei haben kann. Bis zum Sommer dauert die Happy Hour jetzt doppelt so lange (2 Stunden!!) Sie gilt von 22-24 h für Cocktails und Longdrinks. <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=80er" target="_blank">TICKETS</a></p>

Serdar Somuncu und Band: "Sexy Revolution" - anschl. DISKO NO. 1

11. April 2014 - Comedy - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00

Endlich ist es soweit. Serdar Somuncu ist mit brandneuem Programm unterwegs - und nicht alleine. Mit seiner Band The Politics präsentiert er "Sexy Revolution", eine Mischung aus Comedy und Konzert: größenwahnsinnig, groovy und garantiert nicht jugendfrei. Denn Serdar erzählt die heißesten Geschichten, singt die schärfsten Töne, verrät die fiesesten Geheimnisse und reißt die schmuddeligsten Zoten. Dazu gibt es Musik, die so funky ist wie der Po, der dazu wackelt. Wer jetzt denkt, es gehe nur um plumpe Provokation, der liegt falsch. Natürlich bleibt Serdar auch in "Sexy Revolution" seiner Rolle als engagierter und unberechenbarer Künstler treu, der offen und ehrlich Stellung zu Fragen der Zeit bezieht. Serdar Somuncu ist bekannt für seinen radikalen und kompromisslosen Vortrag zwischen Aufklärung und aggressiver Auseinandersetzung. Deshalb wurde er auch gelegentlich zensiert, aber umso öfter wurde er gelobt und ausgezeichnet. So erhielt der leidenschaftliche Performer u.a. den Prix Pantheon und den Montreux Comedy Award. Veranstaltung ist unbestuhlt! <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=sumuncu" target="_blank">TICKETS</a></p>
Bilder anzeigen

DISKO NO. 1

11. April 2014 - Party - Einlass: 22:00 - Eintritt ab 18 Jahren

Auf dem Stundenplan von DJ Andi Teller (Dailyfresh) stehen Funk und Soul von Jackson 5, James Brown und Aretha Franklin, Hip Hop von Outkast und den Fugees, deutscher Stoff von Seeed über Jan Delay zu Marteria und eine Menge Mash-Ups von allem, was Spaß macht und in die Tanzbeine geht. (Besucher von Serdar Somuncu haben freien Eintritt.)

THOMAS REIS: "und SIE erregt mich doch!"

6. April 2014 - Kabarett - Einlass: 19:30 - Beginn: 20:00

Dürfen wir die Schöpfung den Religiösen überlassen, die Moral den Humorlosen und die Satire den Politikern? Können wir die Grundlagenforschung in die Hände von Bestsellerautoren legen, die Philosophie ans Marketing abtreten, die Erotik dem Internet überantworten, das Geld den Banken und die Kultur den Stadionsprechern? Nein. „und SIE erregt mich doch!“ nennt Thomas Reis sein Programm. Aber wer ist denn „SIE“? Die Frau an sich oder doch nur die Merkel? Die Erde oder die Utopie? Oder gar die Liebe? „und SIE erregt mich doch!“ ist Kabarett über die Liebe zwischen Mensch und Welt. <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=thomas reis" target="_blank">TICKETS</a></p>
Bilder anzeigen

SWEET - support HEAVEN IN HELL (Acoustic Duo) - mit Aftershowparty

European Tour 2014

5. April 2014 - Musik / Konzert - Einlass: 19:30

„Ohne Sweet hätte es Kiss nie gegeben.“ (Gene Simmons von Kiss) „Mötley Crüe wollten Sweet sein.“ (Nikki Sixx von Mötley Crüe) „Sweet ist die Band, in der ich gerne gewesen wäre.“ (Joe Elliott von Def Leppard) Nach der erfolgreichen und nahezu ausverkauften Clubtour 2013 gehen SWEET, eine der legendärsten, einflussreichsten und beständigsten Bands in der Geschichte der Rockmusik, auch 2014 wieder auf große Clubtour. Mit weltweit mehr als 55 Millionen verkaufter Alben gelangen SWEET rund um den Globus 34 Nummer-Eins-Kracher wie „Blockbuster!“, „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „The Six Teens“, „Action“, „Fox On The Run“ und „Love Is Like Oxygen“. Mit all ihren Hits sowie einigen Songs, die man von der Band eher selten hört, kommen Andy Scott, Pete Lincoln, Tony o’Hora und Bruce Bisland nach Deutschland. Zurzeit befinden sich SWEET im Studio und arbeiten an neuen Songs. Ob sie ihr neues Album zur Tour fertig haben? Man darf gespannt sein. <p>Hier gibt es <a href="http://www.adticket.de/Kulturfabrik-Krefeld-Shop.html?format=raw&searchname=sweet" target="_blank">TICKETS</a></p>
Bilder anzeigen

Kulturfabrik Krefeld e.V.<br>05.04.2014 - SWEET - support  HEAVEN IN HELL (Acoustic Duo) - mit Aftershowparty YouTube Video

AftershowParty - The First Generation

5. April 2014 - Party - Einlass: 22:00

Mit Oldies aus allen Dekaden und aktuellen Hits werden unsere DJs dafür sorgen, dass Hüftprobleme wie weggeblasen sein werden. Besucher von SWEET haben freien Eintritt.