Heder

Aktuelles Programm - Mai 2017

Joy Denalane "Gleisdreieck Tour"

Dienstag, 02. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 28,00€, zzgl. Gebühren

1live

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Sie ist die Ikone des deutschen Soul und HipHop. Keine andere deutsche Sängerin hat dieses Genre so geprägt wie Joy Denalane. Sechs Jahre nach ihrem dritten Top 10 Album meldet sie sich mit der Ankündigung ihres neuen Albums ‚Gleisdreieck’ (VÖ 03.03.2017) und der gleichnamigen Tour im April diesen Jahres zurück.
Seit Joy Denalane 1999 mit Freundeskreis das Duett ‚Mit dir’ aufnahm, hat sie die deutsche Musiklandschaft maßgeblich beeinflusst. Als Teil der FK Allstars ebnete sie den Weg für deutschsprachigen HipHop. Mit ihrem Debütalbum ‚Mamani’ nahm sie die erste ernstzunehmende Soul-Platte in deutscher Sprache auf. Mit ihrem neuen
Album ‚Gleisdreieck’ macht sie sich auf die Suche nach ihrer Identität – und zeichnet dabei fast beiläufig ein Bild ihrer Heimatstadt Berlin im Hier und Jetzt.
Ihren ersten drei Alben folgten jeweils ausverkaufte Tourneen und Auftritte in den USA, Frankreich, Südafrika, Japan und England. Während der letzten Jahre waren Live-Auftritte von Joy Denalane rar und beschränkten sich auf umjubelte Auftritte mit ihrem Mann Max Herre. Umso mehr dürfen ihre Fans sich jetzt auf eine ausgedehnte Headliner-Tour im April 2017 freuen.

Die Tour von Joy Denalane wird präsentiert von:
Kulturnews
Piranha
Spex
VEVO

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Christian Steiffen

Mittwoch, 03. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 22,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert

Weniger Ferien für den Arbeiter der Liebe: CHRISTIAN STEIFFEN gibt aus erfolgsbedingten Gründen Zusatzshows im Mai 2017!

Angetreten als Arbeiter der Liebe und mit stets gut gehüteten, in ihrer Weisheit kaum zu übertreffenden Geheimnissen in Sachen Liebe und Leben, die er in wohl dosierten Mengen, seiner Anhängerschaft serviert, ist CHRISTIAN STEIFFEN längst nicht mehr das verborgene Bernsteinzimmer der guten Musik, sondern vielmehr der Trophäenraum des Herzens.

Auf seinem neuen Meisterwerk Ferien vom Rock’n Roll begeistert der ewig 29-Jährige mit 11 neuen Hits und asphaltiert sich selbst die Straße zum Pop-Olymp. Generell sei das Album „das Beste, das er seit dem Bestseller „Arbeiter der Liebe“ verfasst hat“. Das sagen nicht nur seine treuen Anhänger, deren Anzahl exponentiell zu steigen scheint, nein, das sagt er auch selbst.

Das passende musikalische Gewand, welches die Worte des Poeten umschmeichelt, ohne dabei zu übertünchen, gibt CHRISTIAN STEIFFEN erneut vertrauensvoll in die Hände des Original Haseland Orchesters, welches von Steiffen besonders live immer wieder zu neuen Höchstleistungen angetrieben wird.

Er ist und bleibt ein Phänomen: Jede Frau will ihn und jeder Mann will ihn auch. Kritikern begegnet er gewohnt souverän, denn er weiß, was er weiß und am Ende muss auch der letzte von ihnen einsehen: Hier komponieren die dicksten Eier der Welt.

Nach einer ausgedehnten Tour im Oktober/November 2015 auf der gleich mehrere Termine restlos ausverkauft waren, freuen wir uns ganz besonders darüber, auch 2017 den roten Teppich wieder auszurollen und die Bretter, die die Welt bedeuten, zu bohnern für CHRISTIAN STEIFFEN, den Messias von nebenan.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Titanic BoyGroup "Comeback - Die Rückkehr der Satire-Zombies"

Donnerstag, 04. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 19,00€, zzgl. Gebühren - Schüler und Studenten 16,00€

Genre: Lesung
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Ausverkaufte Hallen, ohnmächtige Omas, Millionen zufriedener Kunden – die "Supergruppe der Satireszene" (Süddeutsche Zeitung) findet einfach keine Ruhe. Als Titanic BoyGroup bespielen die drei ehemaligen Chefredakteure MdEP Martin Sonneborn (Grimme-Preis), Thomas Gsella (Robert-Gernhardt-Preis) und Oliver Maria Schmitt (Henri-Nannen-Preis) seit zwei Jahrzehnten sämtliche deutschsprachigen Bühnen von Zürich bis Hamburg und Berlin (bei Polen) und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter ihres verhärmten Publikums. Die drei sind längst Legende: Sie wurden vom Papst verklagt, dem Bundespräsidenten und der FIFA, sie eroberten Parlamente und überlebten Terroranschläge, wurden ausgebuht, bejubelt und gefeiert. In ihrem brandneuen Programm präsentieren sie die ältesten Pointen der westlichen Welt, Geschmacklosigkeiten auf höchstem Niveau, anspruchsvolle Zoten und verbotene Witze auf Kosten unbeteiligter Dritter (Hitler, Assad, Helene Fischer). Also raus aus der Bude, rein ins Gemetzel – gönnen Sie sich diesen untoten Abend mit Olly, Marty und Thommy, den drei Zombies aus dem Scherzbergwerk des Grauens. Bei Nichtgefallen kein Geld zurück.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Fehlfarben "Monarchie und Alltag"

Freitag, 05. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 26,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 33,00€

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Es gab eine Zeit, da war Düsseldorf für ein paar Jahre das Zentrum der deutschen Popmusik. Hier entstand der deutsche Punk, der die Neue Deutsche Welle nach sich zog. Eine Schlüsselrolle in dieser Zeit des musikalischen Aufbruchs spielte die Band Fehlfarben. Gut 36 Jahre ist das alles her.
Fehlfarben gibt es immer noch. Ihr legendäres Album „Monarchie und Alltag“ (1980), Jahre später von der Musikzeitschrift Rolling Stone als wichtigstes deutschsprachiges Album eingestuft, war zu keinem Zeitpunkt jemals out of print. Jetzt geht die Band erneut auf Tournee. Sie bringt das Zeitgefühl der 80er auf die großen Bühnen und spielt erstmals alle elf Songs von „Monarchie und Alltag“ in einem Konzert.
„Monarchie und Alltag“ – was für ein Titel für eine epochemachende Punk-Platte! Fragt man den Gitarristen Thomas Schwebel, was es mit diesem Namen auf sich hat, folgt eine unerwartete Begründung: Mitglieder der Band hätten damals einen Jahrmarkt besucht. Dort habe es ein Panoptikum gegeben, das damit warb, Köpfe aus „Monarchie und Alltag“ zur Schau zu stellen.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Back to the 80s

Samstag, 06. Mai 2017 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€ - Ab 18 Jahren

Genre: Party
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Hier gibt esTICKETS

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 09. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

3A // verschoben

Mittwoch, 10. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Eintritt frei!

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Die Veranstaltung von 3A wurde auf den 21.09.2017 verschoben.

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Facebook Google

NightWash Live

NightWash Live Tour 2017

Donnerstag, 11. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 20,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen - sogar in Krefeld. "NightWash" kommt zurück - Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-Up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Dead Guitars

mit Special Guest: ÆTNA

Freitag, 12. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 12,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 15,00€

Genre: Musik / Konzert

Dead Guitars - das sind atmosphärische Soundlandschaften, eingängige Melodien, großartige Lyrics. Eine international und hochkarätig besetzte Band im musikalischen Spannungsfeld zwischen Wave, Pop und Alternative Rock. Ihr Sound entfaltet eine fast magische Sogwirkung, die den Hörer so schnell nicht wieder loslässt.
Dead Guitars - das sind Musiker mit jeder Menge Erfahrung, mit Kreativität und Leidenschaft: Carlo van Putten (vocals), Ralf Aussem (guitars), Pete Brough (acoustic guitars), Kurt Schmidt (bass), Hermann Eugster (drums) haben unter anderem bei 12 Drummers Drumming, Rainbirds, Nina Hagen, The Convent und vielen anderen ihre Spuren hinterlassen.
Das aktuelle Album "Shelter" ist bereits das vierte Werk der Dead Guitars. Ihre Musik klingt international, zeitlos eindringlich und doch vielfältig frisch. Und dass sie eine hervorragende Live-Band sind, haben sie bei vielen Konzerten in ganz Europa immer wieder bewiesen.

Im Vorprogramm als Special Guest: ÆTNA aus Düsseldorf. Hier verschmilzt Pop mit Punk. Hypnotischer Shoegaze flirtet mit schnörkellosem Garage-Rock, um in den frühen Post-Punk der 80er abzutauchen. Das Trio, bestehend aus Luk (guitar), Daniel (vocals & bass) und Chris (drums), hat nach ersten Erfolg versprechenden Auftritten eine große Zukunft vor sich.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

90s Reloaded - Krefelds große Neunziger-Party

Samstag, 13. Mai 2017 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€ - Ab 18 Jahren

Genre: Party
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

Auf 2 Areas beschallen euch unsere DJs, an der Theke gibt es die üblichen Klassiker: einfach 90er Feeling

MUSIK

Mainstream
In der großen Halle gibt es Songs von den Backstreet Boys oder die Klassiker wie Aquas "Barbie Girl".

Alternativ & Rock
Im Club gibt es dafür kernigere Sounds. Linkin Park, Green Day oder Nirvana sind gern gehörte Klassiker:

KARTEN
Karten gibt es hier:
-Kufa Büro: Montag bis Freitag, 10-16 Uhr
-andere Vorverkaufsstellen

-Online über unseren TICKETSHOP

Facebook Google

Ohne Rolf "Schreibhals"

Sonntag, 14. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 20,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 23,00€ - Kabarett Kombi 18,00€

Genre: Kabarett
Bestuhlung: vollbestuhlt

Mit ihren wortstarken Plakaten hat OHNE ROLF einen Senkrechtstart hingelegt und den Schweizer Innovationspreis SurPrix sowie den Deutschen Prix Pantheon gewonnen. Nun blättert das junge Schweizer Duo ein Kapitel weiter: OHNE ROLF erhält Nachwuchs - ein kleiner Schreibhals kommt zu Wort! Das frischgedruckte, zweite Programm verspricht lauter Stummsinn, und der alltägliche Papierkram erhält urkomische, überraschende Dimensionen. Gelacht wird zwischen den Zeilen, und das Auge hört mit.

OHNE ROLF hat mit der „Erlesenen Komik“ eine komplett neue Kleinkunstform geschaffen. Eine simple Idee – genial umgesetzt: Sprechen heißt bei OHNE ROLF Blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten knappen Sätze wie auch das Geschehen zwischen den Zeilen sind witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch.

OHNE ROLF ist zum bereits zweiten Mal zu Gast in der KuFa.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Guido Cantz "Blondiläum - 25 Jahre Best of Guido Cantz"

Donnerstag, 18. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 23,00€, zzgl. Gebühren

Welle Niederrhein

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Cantz, der kann‘s – und das seit 25 Jahren: Seitdem treibt Guido Cantz seinem Publikum die Lachtränen in die Augen. Ob mit kuriosen Weltentstehungsgeschichten aus dem Baumarkt („Cantz schön frech“), plakativen Horrorstorys aus den Leben frischgebackener Eltern („Ich will ein Kind von Dir“) oder der furiosen Vermählung von Humor und Klugscheißerei („Cantz schön clever“): Jede Pointe sitzt. Und die Fans danken es ihm mit ausverkauften Häusern.
Für sein neues Soloprogramm „Blondiläum“ lässt Guido Cantz 25 Jahre im Dienste des Humors Revue passieren und präsentiert blank geputztes Comedy-Gold aus seinem reichen Erfahrungsschatz. Seit er 1991 als Redner im Kölner Karneval die Bühne unsicher gemacht hat, nahm die Comedy-Karriere des Vollblut-Entertainers rasant Fahrt auf. Erblondet ist Guido Cantz 1997 damals wurde der leuchtende Platinschopf zu seinem Markenzeichen.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

30 Up- Nichts für junges Gemüse

Samstag, 20. Mai 2017 - Einlass: 21:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€ - Ab 30 Jahren

Genre: Party
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Marteria - Allein auf weiter Tour 2017

Sonntag, 21. Mai 2017 - Einlass: 20:00 - Beginn: 21:00 ausverkauft

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Fourartist

Marteria ist zurück! Am 26. Mai erscheint sein viertes Studioalbum "Roswell" und mit "Aliens" feat. Teutilla gibt es daraus bereits den ersten Vorboten samt Video. Mindestens genau so spannend ist der Umstand, dass Marteria noch vor der Albumveröffentlichung und den Auftritten bei den großen Festivals, wie beispielsweise dem Lollapalooza oder bei Rock am Ring / Rock im Park, auf bedeutungsvolle Club Tour geht, die den selben Titel trägt wie schon seine erste Tournee im Jahr 2009.

Vor zehn Jahren tauchte Marten Laciny auf dem Radar wohl informierter Musik-Connaisseure auf, maskiert als bekifftes Fabelwesen Marsimoto. Es folgten: Diverse Alben. Mehrfach Platin. Radiohits wie "Lila Wolken" oder "Kids". Kollabos von Campino bis Haftbefehl. Eine ausverkaufte Berliner Wuhlheide und ein noch größeres Konzert, zuhause in Rostock. Marteria hat Hip-Hop wieder cool gemacht und Sprache in diesem Land geprägt. In seiner beispiellosen Karriere hat er das Anderssein zur Norm erhoben und damit eine ganze Generation inspiriert. Mit seinem neuen Album kehrt er nun zurück an einen sehr speziellen Ort. "Roswell" ist tief in ihm drin und gleichzeitig ganz weit draußen.

Spezielle Orte sind für Marteria auch die Anfänge seiner Live-Karriere. "Allein auf weiter Tour" war der Titel seiner ersten Tour überhaupt. Nach all den Jahren, all den Veröffentlichungen, Auszeichnungen und großen Bühnen will Marteria wieder dorthin zurück, wo alles begann. Zurück zu seinen Ursprüngen, auf die kleinen Bühnen, die damals wie heute die Welt bedeuten. Dorthin, wo sich Künstler und Fans kaum näher sein können und die gemeinsame Energie keine Fluchtmöglichkeit hat.

Marterias Idee ist es, in dieselben, bedeutungsvollen und ehrwürdigen Clubs seiner ersten Tour zurückzukehren und diese so originalgetreu wie möglich noch ein mal zu spielen. In genau dieser geschichtsträchtigen Umgebung will Marteria zu allererst seinen Fans die neuen Songs aus "Roswell" vorstellen, bevor dann im Sommer die großen Festivalbühnen rufen.

Tickets für "Allein auf weiter Tour 2017" sind ab Mittwoch den 29.03. um 10 Uhr exklusiv auf fourartists.com und greenberlin.com erhältlich.

Facebook Google

Völkerball

A Tribute to Rammstein

Freitag, 26. Mai 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:30 - Vorverkauf 20,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Headline Concerts

Bricht der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich auf den Konzertbesucher nieder und erklingt die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein-Diskografie. Mit Hilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerballer, perfekt in die Rollen ihrer Vorbilder zu schlüpfen. Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung von Rammstein. Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

iDance und iRock

Samstag, 27. Mai 2017 - Einlass: 22:00 - Vorverkauf 7,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 7,00€ - Ab 18 Jahren

Genre: Party
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

iDance and iRock! Die Party auf 2 Areas. Große Halle: Aktuelle Dancehits, House, RnB und Co. Im Club lassen wir es kräftig rocken - all you can rock!

Hier gibt es ab dem 15.04. TICKETS

Facebook Google

ApeCrime "EXIT - Tour 2017"

Dienstag, 30. Mai 2017 - Einlass: 18:30 - Beginn: 19:30 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 32,00€

Genre: Musik / Konzert
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Es ist schwer, als Musiker ernstgenommen zu werden. Stets stellt sich die Frage, ob aus einem
ambitioniertem Hobby, aus dem längst eine Passion geworden ist, nicht vielleicht auch in letzter Konsequenz ein Beruf werden kann. So eine Entscheidung ist stets unbequem und begleitet von der Skepsis der Außenstehenden.
Besonders bekamen das Andre, Cengiz und Jan zu spüren. Als Social Media Sensation ApeCrime gehörten die drei Youtuber mit mehreren Millionen Followern in den letzten Jahren zu den erfolgreichsten des Landes und gewannen renommierte Branchenpreise wie die 1Live Krone.
Schnell saßen sie aber in einer Schublade, in der sie eigentlich so gar nichts zu suchen hatten.
Ein erstes Album in Eigenregie, mehrere kleine Touren, EPs und Singles hat es gebraucht, um sich selbst zu finden. Doch nun ist die Transformation abgeschlossen. Über ein Jahr haben ApeCrime nun schon an ihrem 2017 erscheinenden zweiten Album „EXIT“ gearbeitet, um diesmal vor allem eines zu sein – ehrlich und persönlich.
„Lieber klingen wir etwas experimenteller und kantiger, sind dafür aber wirklich wir selbst, als uns zu verbiegen, nur um im Radio gespielt zu werden. Wenn wir das dann auch so mit unserer Musik schaffen sind wir super glücklich, aber diese Musik machen wir in erster Linie für uns. Das sind wir.", erläutern Andre, Cengiz und Jan.
Der Albumtitel „EXIT" ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen: Es geht tatsächlich darum, den Ausgang zu finden und etwas hinter sich zu lassen, um Raum für Neues zu schaffen.
Die gleichnamige Tour zum Album beginnt am 17. Mai mit komplett neuem Bühnenprogramm. Die aufwendigen Vorbereitungen dazu laufen bereits seit Mitte des Jahres, denn die Messlatte liegt hoch. Man möchte die Besucher an dem Prozess teilhaben lassen, der sich fast so anfühlt, wie ein Neuanfang.

Hier gibt es TICKETS

Hier gibt's das neue VIDEO

Facebook Google

Aktueller Monatsflyer

Newsletter

Die neuesten Bilder

Spenden

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Krefeld
Konto-Nr.: 6080
BLZ: 320 50 000
Spenden an gemeinnützige Organisationen wirken steuermindernd.

Kalender

Die KuFa Veranstaltungen für Euren digitalen Kalender

Ical