Logo

Aktuelles Programm - Februar 2018

Bademeister Schaluppke "10 Jahre unterm Zehner"

1. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 19,00€ zzgl. Gebühren
D7e3e2c5c6dc4a231e404234a4167b45 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab!
In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt.
Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft! Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht! Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower - neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen.
Der zweite Teil des - ständig aktualisierten - Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“! Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt:
„Sportsfreunde, geht Duschen!“

Hier gibt es TICKETS

BRDIGUNG - Zeitzünder Tour 2018

+ Support: White Sparrows

2. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren
76dc15a1414fa4cdc2e5103eeee7f9b8 thumb
Eff497ccf3f7af7314460e2e35e6f102 thumb
D5c4bd7e560a5212412345fe1625f227 thumb

Brachiale Härte, gewohnt loses Mundwerk und energiegeladen: BRDIGUNG wissen, wie man eine Show abreißt und präsentieren einen Querschnitt durch ihr gesamtes Schaffen, diesmal angeführt von ihrem neuesten Streich: 'Zeitzünder'.
Und wenn diese vier Jungs die Bühne betreten ist nicht nur das altbekannte Chaos vorprogrammiert, sondern auch jede Menge Spaß und Party. Mit neuen Songs im Gepäck geht es einmal mehr quer durch die Republik, mit Anlauf in die Clubs, um die Nacht zum Tag zu machen. BRDIGUNG sind die Zeitzünder unter all den Blindgängern da draußen. Sichert euch jetzt Tickets für die einzige BRDIGUNG Tour im Jahre 2018!

Hier gibt es TICKETS

Thilo Seibel - Wenn schon falsch, dann aber richtig!

Teil des Kabarett Kombi-Ticket im 1. Halbjahr 2018

4. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 20,00€ - im KombiTicket 16,00€
6fd3b32a01e6ad9245f2a183a7d976c5 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Irgendwie läuft doch was falsch. Die Welt ist unangenehm voll von windschnittigen Populisten, stumpfen Technologie-Nerds und fröhlichen Hedonisten, die ihr SUV mit aufs Kreuzfahrtschiff nehmen wollen. Wir haben geistigen Stillstand in selbstfahrenden Autos, man testet die Wirkung von Mauern gegen Armut, und die einzige Antwort auf politische Gesichtslosigkeit ist das Burkaverbot.
Nur: Was ist die richtige Reaktion? Wohin steckt man sich seine politische Wut?Es gibt einen Weg. Den meisten ist er zu abstoßend, man will sich nicht die Hände schmutzig machen, und die Zahl der persönlichen Opfer ist schwer kalkulierbar - aber Thilo Seibel hat es trotzdem getan: Er hat sich parteipolitisch engagiert. Einmal im Leben handeln statt reden! Dabei musste er zwei für einen Kabarettisten niederschmetternde Erfahrungen einstecken: Erstens reden andere noch mehr. Und zweitens kann politischer Protest ganz schnell in einer geschlossenen stationären Behandlung enden. Zum Glück helfen bei der Therapie ein ukrainischer Schlachtarbeiter, ein leidenschaftlicher Franzose und Horst Seehofer.
Ein Kabarettprogramm, das mit harten Fakten und brüllkomischen Parodien eine unerhörte Geschichte erzählt. Über das Nichtige im Falschen, das Schlichte im Stumpfen und richtige Lumpen in den falschen Ämtern.
"Seibels pointierte Metaphern erfordern schnelles Mitdenken" und sind "zum Schreien komisch", und er "erschreckte, während man sich den Bauch vor Lachen hielt" - darauf konnte sich die Presse von Lüneburger Zeitung bis zu den Wolfsburger Nachrichten einigen. Die Rheinpfalz wähnt gar "Seibel auf dem Weg, einer der großen unbequemen Kabarettisten der Republik zu werden". 

Regie: Molly Spitta

Hier gibt es Kombi-TICKETS

Hier gibt es Einzel-TICKETS

FRED KELLNER & die famose SoulSister - Volume Thirty – A Night To Remember

8. Februar 2018 19:00 20:30
VVK 20,00€ zzgl. Gebühren
29e408347fd2aa6b2f277eb75012d11e thumb
D43b1a9b7cecaf204c59f4debe80ae54 thumb

FRED KELLNER, die Galionsfigur der deutschen Soul&Funkszene, hat sein Soulbatical beendet und kommt mit der famosen SoulSister pünktlich zum 30. Bühnenjubiläum im Rahmen seiner großen Welttournee exklusiv nach Krefeld in die KuFa und er ist besser denn je!
Unterstützt von den Horny Horny Horns, den bezaubernden SuperSonicSilverStrings und den unwiderstehlichen WonderWomen der Soulmusik zelebriert FRED KELLNER die wohl beste Show seiner langen grandiosen und beispiellosen Karriere!
Die Medien sind sich sicher: Es wird DAS Musikereignis des Jahres! Denn „Deutschlands bester Live-Act“ (Kellner Stadtanzeiger) ist ganz oben, und FRED ist und bleibt der wahre „Master of the Groove-Olymp“ (Funk Mediengruppe)!
FRED KELLNER verspricht nicht weniger als eine Hit-Soulshow der Superlative, mit all den Songs, die man mit den Beinen hört!
Also, nicht verpassen: FRED KELLNER & die famose SoulSister, denn „Besser geht es nicht!“ (Kellner Illustrierte) – garantiert A Night To Remember!

Hier gibt es TICKETS

Marius Jung - Yeah, Yeah, Yeah! - Die 60er Tribute-Show

9. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 18,50€ zzgl. Gebühren AK 22,00€
Ce1bd28d42e426a58125a1cd216e3f9e thumb
De8b6cd5e50de5b0b193cf7b5134a793 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Die 60er Jahre in Deutschland: In der Gesellschaft brodelt es. Prüderie versus sexuelle Revolution. Schlager versus Beatmusik. Dicke Nebelschwaden aus Nikotin ziehen durch Deutschlands Wohnzimmer, während sich die Familien generationsübergreifend vor den ersten Fernsehern versammeln.


Marius Jung taucht ein in diese Zeit, als die perfekte Bügelfalte ohne Vorwarnung auf den Sommer der Liebe traf. In den wilden 60ern gab es in Deutschland zwar schon Pop-, Rock- und Soul-Musik, doch Englisch sprach so gut wie niemand. Und so dichtete man tapfer und kreativ Hits aus Übersee zu „duften" Liedern um. So wurde aus dem Soulklassiker "When A Man Loves A Woman" kurzerhand "Wenn es Nacht wird in Harlem". Und "Paranoid" von Black Sabbath hieß auf einmal "Hund von Baskerville".
Lieder und Geschichten aus einem noch jungen Deutschland, von den Beatles über Cindy und Bert zu Otis Redding. Marius Jung öffnet einen Zeitstrudel und entführt seine Zuschauer auf eine turbulente Zeitreise in die Ära der oft komischen Widersprüche.

Hier gibt es TICKETS

Terry Hoax & Friends - Thrill! Tour 2017

15. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 17,00€ zzgl. Gebühren AK 20,00€
F7432448eee6971e1403aac3187f9129 thumb
8c526c282c32256a108b156f4f4faebb thumb

TERRY HOAX endlich wieder auf Tour!
Am 8.9.2017 erschien das neue Album "Thrill!" (via Crestwood Rec./Loud Media). Aus diesem Anlaß fahren die Jungs wieder durch die Republik und rocken das Haus.

Zusammen mit Produzent Arne Neurand (Guano Apes, Revolverheld, Subway To Sally…) haben sich Terry Hoax ein gutes halbes Jahr im Übungsraum eingeschlossen, um gemeinsam an den Ideen für das Album zu feilen. Dabei herausgekommen sind insgesamt 16 (!) Songs, die in vielen Wochen im legendären Horus Studio in Hannover aufgenommen und produziert wurden.

Entstanden sind echte Perlen wie die Single-Auskopplung „Shining“, das melancholische „Ghost“ oder die rohe Urfassung von „The Best Is Yet To Come“, auf denen Oliver Perau seine Qualitäten als gnadenlos guter Sänger zeigt. Und das epische "Make it Slow", das den Vergleich mit dem fan-favourite "Live all" nicht scheuen muss, hat alles, was Terry Hoax auf der Bühne auszeichnet.

Dazu gibt es stramme Rock-Songs wie den Opener „Inbetween“ oder „I’m Not Afraid To Die“, das den Geist der Hives atmet. Das Album ist insgesamt sehr rockig, was der Band sehr gut steht. Keine Trompeten, kein Schnickschnack - "Thrill" lässt keinen Zweifel daran, was Terry Hoax live immer liefern: Rrrrock!

Hier gibt es TICKETS

Anka Zink - Leben in vollen Zügen

22. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 25,00€ zzgl. Gebühren AK 30,00€
723ec21e089ecbc3f3a4c95b2b3be59c thumb
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Mobilität hin oder her... endlich wollen alle doch nur ankommen. Leben in vollen Zügen: Eine kabarettistische Reise von und mit Anka Zink

Niemand will da sein, wo er gerade ist. Darum ist fast jeder gedanklich die meiste Zeit des Tages ziemlich weit weg. Das nennt man: Fernweh! Der moderne Mensch holt den Rollkoffer vom Schrank, schnürt den Funktionsrucksack oder aktiviert die Strandschläppchen, um endlich losziehen zu können in Richtung Freiheit und Glück!
„Leben in vollen Zügen“: Auf ihre ureigene, unverwechselbare Weise befasst sich Anka Zink mit der Sehnsucht, der Routine zu entfliehen – und der Erleichterung, sie endlich wieder zu haben.
Denn die Probleme des Reisens sind so alt wie die Menschheit: Schon bei Maria und Josef waren die Herbergen überbucht, ein singendes Sirenengrüppchen versuchte mit allen Mitteln, Odysseus von seinem All-inclusive-Roundtrip abzubringen und bereits auf der Arche Noah musste man sich mit vielen kleinen bissigen Tieren arrangieren.
Als Kabarettistin permanent „on Tour“, ist Anka Zink Fachfrau für Staumanagement, Streitschlichtung mit dem Navi, Turbulenzen im Flugverkehr und für diese wunderbare Vertrautheit von Pay TV und Minibar – ob in schwäbischen Pensionszimmern oder in der neuen Ferienanlage von Papua Neuguinea.
Das intimste und persönlichste Programm von Anka Zink lädt ein zum Träumen, zum Lachen und zur Reise in das Innere des Universums. „Wenn Du im Urlaub jemand kennenlernen willst, musst Du mit jemandem verreisen, der so ähnlichaussieht wie du, nur etwas schlechter.“

Haben Sie schon gebucht?

Hier gibt es TICKETS

Grenzgang „Rückenwind - Mit dem Rad um die Welt“ mit Anita Burgholzer und Andreas Hübl

23. Februar 2018 18:00 19:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren AK 15,00€ - Ermäßigt 11,00€
58a8e6352bd8856efe3fa6d934407ed4 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Anita Burgholzer und Andreas Hübl machten aus ihrem Traum Wirklichkeit: Jobs gekündigt, Wohnung aufgelöst - und rauf auf das Rad! Der Plan: Über Nordosteuropa und Skandinavien nach Island und dann „irgendwie“ nach Südamerika. Aus dem überschaubaren Ziel wurden über zwei Jahre und 36.500 geradelte Kilometer durch 35 Länder! In ihrer preisgekrönten Reise-Reportage erzählen sie von ihren Höhen und Tiefen „around the world“.

https://www.grenzgang.de/programm/rueckenwind-mit-dem-rad-um-die-welt/

Hier gibt es TICKETS

Vizediktator - Tour 2018

24. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 12,00€ zzgl. Gebühren AK 16,00€
35a9e35ba3430a3f183fbee7a0cabbbb thumb

Eine Begegnung mit Vizediktator lief für viele ab über ein schwarzweißes Monster von Videoclip. Powerpop, Dramapunk, irgend sowas halt - inklusive nackter Arsch des Drummers. Ein Hit, eine Ansage, eine Verheißung... ein Wahnsinn alles. Das ist die „Stadt aus Gold“, die auch auf ihrem Debüt-Album zu finden sein wird.
Los ging die Geschichte zu zweit. Das Ganze besitzt anfänglich mehr einen Projektcharakter und gibt Benni H. und Hannes G. die Möglichkeit, in Kneipen aufzutreten - als Folkpunk-Duo. Ihr brandgefährlicher Safe Space ist dabei ein Künstlerkollektiv, das eine Fabriketage in der Stromstraße bespielt, Berlin Moabit. Okay, es dreht sich auch um Kunst, aber vor allem um den Situationismus des Punks. Es geht ums Ausprobieren von Möglichkeiten, ums Demolieren von den ganzen schwachen Ideen um einen herum.
Zusammen mit Marco D. und Max G. wird man eine richtige Band, die bis heute Bestand hat, auf der Bühne allerdings ohne Hannes. Der ist wichtiger Teil von Vizediktator, schreibt Song, ein Hörsturz haut ihn aus dem Live-Geschäft raus. Zur Gang gehört er dennoch. Leave no man behind.
Die persönlichen Storys von Straße und Fabriketage, die noch die ersten Stücke und die erste EP prägten, haben dabei nun den Tonfall geändert und ihren Blickwinkel verstärkt aufs Politische gerichtet. Raus aus der eigenen Blase, hinein in die Welt bis tief ins Meer. Und die Welt, die diese Songs sehen, ist ätzend - aber gerade deshalb verstehen sie es als ihre Verantwortung, genau hinzuschauen.
So verhallt die Sprachgewalt der Texte nicht als bloßes Wortgeklingel oder gar als Diener stumpfer Parolen. Auf dieser Platte wird wirklich das eingelöst, was man bei vielen Acts schmerzlich vermisst: Haltung. Doch nie ohne auch Brüche oder die eigene Schwäche zuzulassen. Musik zwischen Magie, Exzess und Verzweiflung.
Ein trockener Bass, ein Beat wie ein unruhiges Herz, eine Gitarre kurz vor der Explosion. „Ich greif nach deiner Hand / wir stürmen zusammen gegen die Wand“. Der Song dazu heißt „Halleluja“.
Es ist alles so wahr.

Hier gibt es TICKETS

Marrok - ME vs. ME Tour

25. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 13,00€ zzgl. Gebühren
4330b3eeae4830f4f0a0abebc48018b0 thumb
E9286f9666fbb5ae3903a582e615317f thumb

Sie sind wieder da! Fünf Jahre ließen sich Marrok für ihr 5. Studio Album "ME vs ME" Zeit, ihr Gespür für unkonventionelle, mitreißende Soundelemente hat die Band in dieser Zeit definitiv nicht verloren.
Ihr neues Werk widmet sich dem inneren, persönlichen Kampf mit sich selbst und nimmt den Hörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mit.
Die Band rast mit 14 Songs in einem wahren Spielrausch durch impulsive, verspielte Power-Riffs betont von harten und treibenden Drums, getragen von einem dominanten Bass der in den einzelnen Songs mit
Solo-Parts überrascht.
Herausragend ist nach wie vor das Gespür der Band für gefühlsbetonte, eingängige Gesangslinien, die klar und deutlich hören lassen, dass in jedem Moment die gesamte Energie und das Herzblut investiert wurde.
Schnallt euch an - Überraschungen garantiert!

Hier gibt es TICKETS

Pistors Fussballschule - Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial

27. Februar 2018 19:00 20:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
8c79d931483b9a94f4714c4da2a73c02 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Ja, ist denn heut‘ schon wieder Weltmeisterschaft? Noch nicht, aber fast. Und Deutschland will den 5. WM-Stern auf dem DFB-Trikot. Höchste Zeit also für „Pistors Fußballschule – Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial“. Die Fußball-
Bühnenshow für Freaks und Vollamateure.

Pistor kommt! Und mit ihm Burkhard Hupe, der Honorarprofessor für historische Angelegenheiten, und Kultreporter Armin Lehmann, 2014 für den ARD-Hörfunk Finalreporter in Brasilien.

Pistor will es mit seinem neuen Programm also wieder wissen! Auch ob die Engländer jemals ein Elfmeterschießen gewinnen werden, Holland vor dem nächsten Urknall einmal Weltmeister wird und ob Brasilien überhaupt noch an einem 01.07. Fußballspielen kann?

„Pistors Fußballschule – Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial“. Das sind zwei Stunden lachen, staunen, schwelgen!

Ach ja: Gesungen wird auch. Und zwar nicht zu knapp.

Hier gibt es TICKETS

Neues aus der KuFa

Newsletter

Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

zur Newsletteranmeldung

Die neuesten Bilder