Logo

Aktuelles Programm - Mai 2018

Nightwash

3. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 21,00€ zzgl. Gebühren
D311e0a6d0fe86f8ce2f6d7228dfce96 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen - sogar in Krefeld. "NightWash" kommt zurück - Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-Up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Völkerball - A Tribute to Rammstein // AUSVERKAUFT

4. Mai 2018 19:00 20:30
ausverkauft
A2341d70041d67349bef8aa6cbeb292a thumb
Veranstalter: Headline Concerts

Bricht der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich auf den Konzertbesucher nieder und erklingt die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein-Diskografie. Mit Hilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerballer, perfekt in die Rollen ihrer Vorbilder zu schlüpfen. Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung von Rammstein. Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz.

90s Reloaded

Krefelds große 90er Party

5. Mai 2018 22:00
VVK 7,00€ zzgl. Gebühren AK 7,00€
595ab77e9887c96b7977dd1c58ff9181 thumb
Ab 18 Jahren Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e. V.

Auf zwei Areas beschallen euch unsere DJs, an der Theke gibt es Klassiker: 90er Feeling. In der großen Halle laufen Songs der Backstreet Boys oder Hits wie Aquas "Barbie Girl". Im Club gibt es kernigere Sounds. Linkin Park, Green Day oder Nirvana sind gern gehörte Klassiker.

Tickets gibt es ab dem 14.04.2018 hier.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

8. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 5,00€ zzgl. Gebühren AK 5,00€
36d296a71ffb0352c1f29d2f9cb8266e thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Querbeat // AUSVERKAUFT

Randale & Hurra Tour 2018

9. Mai 2018 19:00 20:00
ausverkauft
7013665c9853b910a41b8b91183c1359 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Kölner Band die auf Tour geht und eine Platte veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte was einem einfallen sollte. „Das Q“, wie die Fans die Brasspop-Band liebevoll tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen was sie tun und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen aus!

30up

Nichts für junges Gemüse

12. Mai 2018 21:00
VVK 7,00€ zzgl. Gebühren AK 7,00€
6a20fb752696bce5d222060ecb2d4ce6 thumb
Ab 30 Jahren Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

30up - das Partyformat für alle , die jung sind, feiern wollen, sich aber unter 18-jährigen nicht wohl fühlen. Reifer als die 90er, bunter als die 80er, erwachsener als die iDance. Mit einem Strauß bunter Melodien für jeden Geschmack.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Maxi Gstettenbauer - Lieber Maxi als normal

13. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 25,00€ zzgl. Gebühren
1d5f1ec413ea140da71de6777c29a01a thumb
Cea45380b760b52a01bb5c2127589f81 thumb
F50a427a5b0b1571a495eec01ad05a0c thumb
Veranstalter: Meyer-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Normal kann jeder, doch Maxi kann nur einer: Maxi Gstettenbauer!
Nach seinen Erfolgsprogrammen „Nerdisch by Nature“ und „Maxipedia“ bringt der Comedy-Nerd der deutschen Stand-up-Szene mit seinem aktuellen Programm „Lieber Maxi als normal“ scharfe Alltagsbeobachtungen auf die Bühnen – und in die Kulturfabrik Krefeld. Am Sonntag, 13. Mai 2018, beweist er, dass er einer der cleversten und witzigsten Comedians des Landes ist.

Stefan Raab bezeichnete ihn als „den kommenden Stern am Comedy-Himmel“, Dr. Eckart von Hirschhausen sieht in ihm „eines der größten Comedy-Talente dieser Generation“. Weshalb? Weil er einfach anders denkt.
Normal war eben nie ein Fall für Maxi (Gstettenbauer). Keine klassische Ausbildung, kein Studium, nicht mal Abitur! Was für jeden anderen Beruf eine Katastrophe wäre, ist für die Comedy in diesem Fall genau richtig! Von der Schule hat es den bekennenden Computer-Nerd direkt nach Köln in die Fernseh- und Comedy-Welt katapultiert!
Seit acht Jahren tummelt sich der erklärte Sonnenvermeider mit der gesunden Souterrain-Bräune auf den Bühnen dieses Landes. Dort redet er mit bissiger Schärfe über die Dinge, die ihn am meisten beschäftigen, und teilt seine Verwunderung mit dem begeisterten Publikum.
Als Gast trat Gstettenbauer bereits mehrfach in den TV-Sendungen „NightWash“ (Einsfestival/WDR), „Nuhr ab 18“ und „Nuhr im Ersten (beide ARD), „RTL2 Fun Club“, „Die Oliver Pocher Show“ (Sat.1), „Willkommen bei Mario Barth“ und „Mario Barth deckt auf!“ (beide RTL) sowie im „WDR Fun(k)haus“ und im „Kölner Treff“ auf. Innerhalb von zwei Jahren spielte Maxi über 200 Auftritte in ganz Deutschland und sogar als erster und einziger Deutscher beim „Comedy Day“ 2011 in San Francisco – zusammen mit Robin Williams. Der Niederbayer ist Gewinner des Jurypreises des Großen Kleinkunstfestivals 2016, des Publikumspreises beim Bremer Comedy Preis 2016, des Master Slams Düsseldorf 2014, des Kleinkunstpreises Ostfriesland 2013, des NDR Comedy Contests 2013 und des Hamburger Comedy Pokals 2013; außerdem des 7. Trierer Comedy Preises „Constantin“ 2012 und des 2. Stuttgarter Comedy Clash.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Vargas Blues Band

Hard Time Blues Tour

15. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 24,00€
C8ebdd2fc63587b7bca80d657e18585f thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Vargas Blues Band heißt das Blues-Power-Trio des spanischen Ausnahme-Gitarristen Javier Vargas mit Bassist & Sänger Luis Mayol und Drummer & Sänger Peter Kunst, das mit einem erfrischenden Mix aus Blues, Rock & Latin begeistert.

Für das neue Album “Hard Time Blues” konnte Javier Vargas den früheren Frontman von Quiet Riot Paul Shortino als Lead-Sänger gewinnen, der direkt sieben der 14 Songs des Albums mit seinem Organ bereichert, u.a. Ibiza Moon, Down By The River und Spanish Roads.

Javier Vargas’ Stil als Gitarrist erinnert einerseits an den großen Stevie Ray Vaughan, überrascht aber auch mit Latin Sounds und Elementen des Flamenco, die er mit dem Vokabular des Blues und Rock verbindet.

In seiner langen Karriere mit mehr als 20 veröffentlichten Alben arbeitete Vargas mit so unterschiedlichen Musikern wie Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray zusammen. 1994 traf er Carlos Santana, der seinen Song “Blues Latino” coverte und erfolgreich machte. Santana lud Javier auch mehrfach bei seinen Konzerten als Gast auf die Bühne ein, erst kürzlich wieder im Juli 2016 beim Starlite Festival Marbella in Spanien.

Javier Vargas was born to Spanish parents who immigrated to South America and began his career in the United States with jamming at just 17 years old in Nashville clubs with musicians such as Alvin Lee, Roy Buchanan and Canned Heat.
Upon his return to Spain in the 90s he creates the Vargas Blues Band. The exceptional guitarist, whose technique is initially compared to Stevie Ray Vaughan develops very quickly a style all his own, steeped in Latin culture and Latin sounds, mixing blues and rock with flamenco. Javier Vargas records albums in collaboration with musicians such as Chris Rea, Junior Wells, Carey Bell, Louisiana Red, Larry McCray, etc. In 94 he meets Carlos Santana who covers the song "Blues Latino" to global success. On several later occasions Carlos invites Javier to appear on stage during his shows, notably at the Zenith in Paris and Bercy. He has since shared a bill with prestigious artists such as Prince, Gary Moore, Johnny Winter, Jeff Beck, Jeff Healey, etc.
At this time the Vargas Blues Band has recorded about twenty albums, completed countless tours, including Europe, Canada and Argentina, and participated in major festivals such as Montreux (CH), Pop Korn (NL), Great British R & B Festival (UK), Mont-Tremblant Blues Festival (CA), Notodden Blues Festival (NO), etc.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Chin Meyer - Reichmacher! - Reibach sich wer kann!

vom 26.10.17 auf diesen Termin verlegt

16. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 25,00€ zzgl. Gebühren AK 30,00€
9ddcc9ccc1e6502d81e1d0ddb721da14 thumb
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Wer will nicht reich sein? Wenigstens ein bisschen?! Chin Meyer begibt sich unter der tatkräftigen und einfallsreichen Unterstützung des Steuerfahnders Siegmund von Treiber auf die Spuren des großen und des kleinen Geldes: Wo ist es geblieben? Wer hat es? Warum nicht Sie?

Zwischen Subventionsirrsinn, Wohltätigkeitswahn und steuerflüchtigen Eliten findet er die Reichmacher – Möglichkeiten des finanziellen Reibachs: Noch etwas Betreuungsgeld gefällig? Oder darf es ein ausgebufftes Finanzprodukt mit Turbo-Hebelwirkung sein, dessen Scheitern mehrere Staaten in den Abgrund reißt? Merke: Ab 100 Millionen Schulden haben nur noch die anderen ein Problem!

Wussten Sie, dass die Beatles Musik speziell für Banker machten? Oder wie viel Reibach man mit einem „Survival-Kursus“ für altersarme Rentner erzielt? Oder wie die Finanztricks von Starbucks dazu führen, dass „der Kaffee ist schwarz“ auch steuerlich eine relevante Aussage ist? Ob es sich um Steuersünder handelt, vom Finanzamt nur noch „Friends of Uli“ genannt, oder die UBS, die „staatlich verfolgtem (Schwarz-)Geld“ in der Schweiz Asyl gewährt – Chin Meyer findet die Absurditäten unseres Wirtschaftssystems und stochert lustvoll darin herum!

Der seit seines YouTube-Hits bei „Markus Lanz“ bundesweit beliebte und mehrfach ausgezeichnete Kabarettist führt seine Zuschauer mit Charme, Biss und Spontaneität durch die Welt der Reich- oder Armmacher. Dabei dürfen natürlich auch die zwischenmenschlichen Dramen nicht zu kurz kommen – schließlich sind es die kleinen Dinge, die uns letztlich reich machen: Frieden, Liebe oder eine drosselfreie Flatrate! Als praktischen Reichmacher und echte Sensation bietet Chin Meyer den einzigen komödiantischen Kuschel-Schnellkurs der Welt an, daher...

...garantiert mit Extra-Bonus: Gratis-Umarmung des Künstlers (freiwillig)!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Alice Hoffmann - Die Zeichen der Zeit

17. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 25,00€ zzgl. Gebühren AK 30,00€
90ef5be5babe0d41dd8c49869cce158f thumb
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Alice Hoffmann! Wer kennt sie nicht als „Hilde Becker“ aus der ARD Kultserie „Familie Heinz Becker“. In ihrer Paraderolle der naiven, lieben aber einfältigen Hausfrau wurde sie einem bundesweiten Publikum bekannt. Aktuell ist sie in den TVSendungen "Schreinerei Fleischmann" und "Spätschicht" des SWR zu sehen.

"Die Zeichen der Zeit" ist der Titel ihres brandneuen Soloprogramms. Die neuesten Diätvorschläge und Fitnessprogramme spielen darin eine nicht ganz ernst zu nehmende Rolle. Aber auch wichtige Fragen wie: Gelingt das Miteinander der Kulturen? Passen Sahnetorte, Burka und Demokratie wirklich nebeneinander in deutsche Wohnzimmer? Oder wird der Raum dringend benötigt für unser ureigenes Kulturgut, Pizza, Facebook und Ipott ? Bis hin zu der Frage, was wird aus dem Saarland, wenn Bayern die Grenzen schließt?

Nicht mehr und nicht weniger wird hier verraten, so Alice Hoffmann im vertraulichen Gespräch: „Mein Management hat mich beauftragt, das Maul zu halten, es käme sowieso nur Blödsinn raus." "Das ist ja lachhaft!", merkt sie an. Apropos: es darf gelacht und gedacht werden, am 17.05.18 ab 20 Uhr in Krefeld.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Party ohne Grenzen - Anjas Singabend Spezial

„Singt mit mir die coolsten Pop- und Rocksongs für die Party ohne Grenzen“

18. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 7,00€ zzgl. Gebühren AK 10,00€
1a7201d12291138d8d371623f0821180 thumb

Ein Mitsingabend für Jedermann/-frau, die gerne "singen, weil es Spaß macht und gut für die Seele ist". Dazu gehören: ein begeistertes Publikum und eine mittlerweile große Fangemeinde, ausverkaufte Häuser sowie regelmäßige Presse- und TV-Berichte (WDR "Lokalzeit", ZDF "Heute Journal", Pro7). Bis zu 600 Menschen aller Generationen singen an einem Abend Songs aus Pop, Rock und Schlager, traditionellen Irish Folk und Volkslieder bis hin zu aktuellen Hits oder etwas von Bach oder Puccini. "Anjas Singabend" ist spontan, leidenschaftlich, mitreißend, locker, emotional, hochmusikalisch, ohne Anspruch auf Perfektion, geht ins Herz, hat viel Humor und ist Vollblutfrau-Entertainment. Zitat einer begeisterten Besucherin: "In all diesen Büchern über '100 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist', fehlt immer 'Anjas Singabend' - das sollte doch jeder wenigstens einmal erlebt haben."

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

BEACH: Pre-Opening

Chill-Out am Kufa-Beach

25. Mai 2018 18:00
- Kein Vorverkauf - Eintritt frei!
357444672f8583913cd9598610d34d22 thumb

Kaum sind die letzten Arbeiten am KuFa-Beach abgeschlossen und die Getränke gekühlt, da öffnen wir den Strand für ein chilliges Beisammensein. Feinster KuFa-Sand, Liegestühle, Cocktails und sanfte musikalische Untermalung warten auf Euch.

Urlaubsstimmung in der KuFa.

Rock Around The 50s // VERSCHOBEN

Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung verlegt werden.

26. Mai 2018 21:00 22:00
verschoben
0bbb07f504447e807bee96e07788304a thumb
Ab 18 Jahren

Aus organisatorischen Gründen muss die Veranstaltung verlegt werden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.
Ein neuer Termin ist noch nicht gefunden. Wir informieren Euch hier, wenn es was Neues gibt.

BEACH: Opening

Der Sommer kann kommen

26. Mai 2018 22:00
VVK 7,00€ zzgl. Gebühren AK 7,00€
9f2900ef116820a0efc7aef6f45de7be thumb
Ab 18 Jahren Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Die Eröffnung des KuFa-Beach muss gebührend gefeiert werden. Nach dem entspannten Pre-Opening am Freitag, ist am Samstag Party angesagt. Beide Hallen und der Beach sind geöffnet. Ihr könnt drinnen das Tanzbein schwingen und am Beach entspannt Cocktails schlürfen. Der Sommer kann beginnen...

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie - Gleich knallt's

Teil des Kabarett Kombi-Ticket im 1. Halbjahr 2018

27. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 20,00€ - im KombiTicket 16,00€
E81537e07ec8f0dd2a638ce02e0a44ae thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Entwafnend komisch bis romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd versöhnliche, junge Kleinkunst. Wenn sich das real-fktive Liebespaar nicht gerade äußerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und führen eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt auf den anderen. Aber ganz leise.

Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin Müller ein neues Programm auf die Bühne. Während die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzen Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem fnalen Feuerwerk, das nur aus Zündschnüren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten! Nach MitternachtSpaghetti und PARADIESSEITS geht ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell nun in die Dritte Runde! Wieder ist das Private politisch und jeder Disput führt vom Hölzchen auf
Stöckchen und zurück. Bis es knallt. Oder auch nicht.

Das Duo wurde mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet (z.B. Scharfrichterbeil, Münchner Kaktus, Stuttgarter Besen) und trat u.a. in DIE ANSTALT (ZDF) auf. Die Münchner AZ nannte es „Ein Muss für Freunde der Kleinkunst.“, und die strenge Passauer Neue Presse
urteilte: „Wiebke Eymess und Friedolin Müller sind alles in einem. Sie sind beide fantastische Musiker, sie sind urkomische Komödianten und Situationskomiker, sie sind Sprachakrobaten und Vieldiskutierer und sie vollführen zusammen nicht zuletzt eine ganz wundervolle Parodie auf das junge Akademiker-Paar von heute. Loriot im 21. Jahrhundert.“ D. Walchshäusl, Passauer NP

Hier gibt es Kombi-TICKETS

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Pistors Fussballschule - Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial

Zusatztermin für den 27.02.2018

28. Mai 2018 19:00 20:00
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
3ffcf45ddd0b0b1205e7ec40e82c4d30 thumb
01a95b5b491f78608d8094056388c296 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Ja, ist denn heut‘ schon wieder Weltmeisterschaft? Noch nicht, aber fast. Und Deutschland will den 5. WM-Stern auf dem DFB-Trikot. Höchste Zeit also für „Pistors Fußballschule – Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial“. Die Fußball-
Bühnenshow für Freaks und Vollamateure.

Pistor kommt! Und mit ihm Burkhard Hupe, der Honorarprofessor für historische Angelegenheiten, und Kultreporter Armin Lehmann, 2014 für den ARD-Hörfunk Finalreporter in Brasilien.

Pistor will es mit seinem neuen Programm also wieder wissen! Auch ob die Engländer jemals ein Elfmeterschießen gewinnen werden, Holland vor dem nächsten Urknall einmal Weltmeister wird und ob Brasilien überhaupt noch an einem 01.07. Fußballspielen kann?

„Pistors Fußballschule – Projekt 5. Stern/Das WM-Spezial“. Das sind zwei Stunden lachen, staunen, schwelgen!

Ach ja: Gesungen wird auch. Und zwar nicht zu knapp.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop Tickets kaufen

Broilers - SOMMERMÄRCHEN WARM-UPS! // AUSVERKAUFT!

29. Mai 2018 18:30 20:00
VVK 30,00€ zzgl. Gebühren
Db31f662a689f7b3d336142a848d84c9 thumb
Veranstalter: Kingstar GmbH

Wo die Broilers sind, ist vorne: 2017 erschien ihr letztes Album „(sic!)“, das als erste Veröffentlichung unter eigener Regie auf dem bandeigenem Label erneut den Einstieg auf Platz Eins der Charts schaffte, in der Folge einen „Echo“ gewann und wieder mit einer Goldauszeichnung geehrt wurde.
Die anschließende Tournee entwickelte sich zu einem wahren Triumphzug, der das ganze Jahr anhielt: Bis Ende Dezember feierten über eine Viertelmillion Fans auf zahllosen ausverkauften Konzerten gemeinsam mit den Broilers die größte Tour der Bandgeschichte.

Bevor sich die fünf Düsseldorfer zurückziehen, um Lieder für einen neuen Longplayer zu schreiben, möchten sie es gemeinsam mit ihren Anhängern dieses Jahr noch ein paar Mal unter freiem Himmel krachen lassen und so treten die Broilers unter dem Motto „Dieses Sommermärchen ist vorbei...“ zur Festival-Saison 2018 an. Neben Auftritten auf einigen der renommiertesten Open Airs des deutschen Sprachraums freut sich die Band vor allem auf das „Broilers City Riot Fest“, das im August in Wiesbaden steigt.
Die Band verspricht einen heißen Tanz: „Mitten im Sommer, mitten in der Stadt werden wir mit unseren Freunden von Flogging Molly und Booze & Glory steil gehen! Weitere geile Special Guests wie das Post-Punk-Wunderkind Drangsal oder die 2Tone-Ska-Legenden The Selecter sind ebenfalls mit am Start - das wird ein fetter Tag!“

Die Broilers sind für Deutschland, was Bruce Springsteen für die USA ist: Sie beschreiben, was sie sehen und sie sagen, was sie meinen. In ihren Worten und auf ihre Art. Kann nicht allen gefallen, kann aber viele glücklich machen.
Sie wollen den Finger in die Wunde legen und können gut damit leben, dass das häufig bei einer Querfront aus vermeintlichen Hipstern und besorgten Bürger gerade als „uncool“ oder „nicht trendy“ gilt. Gleiches gilt für ihre Musik: „Authentizität“ und „bei sich sein“ sind hier die wichtigen Begriffe für die Band und natürlich darf auch Pathos mit dabei sein.
Genau dafür werden sie von ihren Fans innig geliebt und in ausverkauften Hallen landauf, landab seit Jahren enthusiastisch gefeiert.

I„‚(sic!)‘ zeigt uns, dass wir uns darüber einig sind, wie Punk für uns klingen soll, dass gewisse Dinge thematisiert werden müssen und still am Rand stehen immer die schlechteste Option ist“, sagt Sammy Amara, Sänger, Texter und Komponist der Düsseldorfer Band über ihr letztes Album. Punkrock, Ska, Pop, Singer/Songwriter-Sounds: Alle Elemente, die immer wieder im Sound der Broilers auftauchten, spielen auch hier eine Rolle. „Die Band und das, was sie am besten kann, sind im Fokus.“

Die Düsseldorfer haben viel zu erzählen, aus vielen Welten. Als sie 1992 eine Band gründen wollen, sind sie 12-jährige Nachwuchspunks: Schlagzeug und Gitarre, „The Clash“, „Sex Pistols“ und „Die Toten Hosen“ als Treibstoff und alles mehr eine größenwahnsinnige Vision als eine Musikgruppe. Mit den ersten Veröffentlichungen machen sich die Düsseldorfer einen guten, wenn auch nie sonderlich geliebten Namen. „Damals kannten wir den Begriff Broilers überhaupt nicht und als wir ihn kennengelernt hatten, war das Kind bereits in den Brunnen gefallen“, erzählte der bandinterne Multifunktionär Amara später der „Zeit“. „Aber es ist eine lange Tradition deutscher Punkbands, sich Scheiß-Namen zu geben….“
Die Band nimmt in der Folge Alben auf, mit der sie sich schnell die engen Genregrenzen sprengt. Der nie forcierte, am Ende logische Schritt aus dem eigenen Szenebiotop manifestiert sich spätestens mit dem 2007er-Release „Vanitas“. Das Album präsentiert die bis dato größte Hitdichte der Bandkarriere, was erstmals auch außerhalb des Undergrounds für Aufsehen sorgt.

2011 geht es mit „Santa Muerte“ erst so richtig los, wenn man nach fast 20 Jahren Bandgeschichte noch von einem Durchbruch sprechen möchte. Das Album katapultiert die Band auf Platz 3 der Charts und aus den Clubs in die Hallen. Nach vielen Jahren der kleinen Schritte geht jetzt alles etwas schneller. „Santa Muerte“, das erste Album mit dem neuen Produzenten Vincent Sorg, führt die Broilers auf eine beinahe zwei Jahre dauernde Tour und fügt dem Sound der Band einen neuen Klang hinzu: Große Melodien für große Hallen treffen auf raue Energie. Der Signature-Sound der Band ist ein Gemisch aus Schweiß und Endorphinen, aus Haltung und Hoffnung. Mehr Bruce Springsteen, in Fragen von Ethos, Kunst und Geist — bandintern eh schon lange und bis heute übergroße Referenz. Das Ergebnis dieser mächtigen Fusion sind zwei ausverkaufte Heimspiele zum Tour Abschluss vor 20.000 Zuschauern. Die Broilers sind Anfang des Jahrzehnts mit ihrem fünften Studioalbum in einer neuen Dimension angekommen, sie sind die „erfolgreichste unbekannte Band Deutschlands“, ohne dass es einen großen Knall gegeben hätte.

Den großen Knall gibt es dann mit „Noir“ und 2014 ändert sich die Sache mit dem „unbekannt“ ganz schnell. Das Album schießt auf Platz 1 der Charts, die Hallen auf der folgenden Tour sind nicht nur groß, sondern auch voll bis unters Dach, das Interesse an der Band ist gewaltig und die Broilers sind spätestens jetzt ganz vorne dabei. Das war nicht das Ziel, aber wer Musik macht, will gehört werden – besonders, wenn er etwas zu sagen hat. Das war damals so und das bleibt auch so.

„(sic!)“ ist 2017 nun Rückblick, Besinnung und Ausblick gleichzeitig. „Die Band hat sich über die Jahre komplett freigeschwommen. Eine eigene Plattenfirma, ein eigener Sound. Gemeckert wird eh, egal, wie man es macht. Also kann man es sich auch leicht machen und einfach das tun, was man möchte. Das hat über 20 Jahre gut geklappt“, macht Amara klar.
„Das Album ist sehr politisch geworden, auch wenn das gar nicht der Plan war. Das wird Leute verschrecken, aber das nehmen wir in Kauf.“ Wer sich heute versteckt, verrät sich selbst – und im Falle der Broilers noch viel mehr. Viele alte und noch mehr neue Fans danken es den fünf Musikern mit großer Zuneigung und riesigem Enthusiasmus: Heute sind die Broilers die Band der Stunde und eine der populärsten Gruppen des deutschen Sprachraums.

Broilers sind:
Sammy Amara (Gesang, Gitarre) +++ Ron Hübner (Gitarre) +++ Ines Maybaum (Bass) +++ Andi Brügge (Schlagzeug) +++ Chris Kubczak (Keys)

Tickets kaufen

Neues aus der KuFa

  • Midriff 28.03.2018 VERSCHOBEN auf den 30.08.2018

    Die Veranstaltung Midriff, 28.03.2018, muss leider verschoben werden. Der Ersatztermin wird der 30.08.2018 werden. Tickets behalten ihre Gültigkeit…

    weiterlesen Details zur Veranstaltung

  • GRENZGANG (27.04.2018) VERSCHOBEN

    Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier sind in der Vorauswahl des deutschen Filmpreises und wir drücken die Daumen für Berlin, wo die Verleihung an…

    weiterlesen Details zur Veranstaltung

  • Newsletter

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

    zur Newsletteranmeldung

    Die neuesten Bilder