Heder

Aktuelles Programm - Comedy

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 13. Juni 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 5,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Hier gibt es Tickets:

KuFa Ticketshop

eventbrite.de

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 11. Juli 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

Ole Lehmann - Geiz ist ungeil-So ist Leben!

Freitag, 08. September 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Ole Lehmann ist der Meister der Gelassenheit unter den Comedians. Doch manchmal wird auch diese Gelassenheit gestört. Meist, wenn Ole sich umschaut und sich fragt: In was für einer Welt leben wir eigentlich? Wir schreien, wenn der Postmann zweimal klingelt und Schuhe bringt, wir dürfen Schnitzel nicht mehr Schnitzel nennen und wir sollen geizig sein, wenn wir ein elektronisches Gerät kaufen!

„In Wirklichkeit macht das doch keiner“, denkt sich Ole Lehmann und geht diesem modernen, unentspannten Konsumfehlverhalten auf den Grund. Mit seiner einzigartig lustigen Sichtweise auf die Dinge kommt Ole so schnell zu der Erkenntnis: So funktionieren wir nicht!
Er zeigt uns seine Anleitung für eine zufriedenere und entspanntere Zeit. „So muss Leben!“, sagt Ole Lehmann und tapeziert sein eigenes gleich einmal mit einer gehörigen Portion Humor und einer Wagenladung Songs! Und wenn Sie aus diesem Programm rausgehen, wissen Sie eines ganz genau: Geiz ist ungeil!

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 12. September 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

Herr Schröder "World of Lehrkraft"

Mittwoch, 20. September 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 17,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte

„Es ist auch für mich die 6. Stunde. Kinder, ihr schadet doch nur euch selbst!“ - Lehrer. Haben die uns nicht schon genug gequält! Mit ihren Neurosen und Eigenheiten! Muss das nun auch auf der Bühne sein? Herr Schröder, vom Staat geprüfter Deutschlehrer und Beamter mit Frustrationshintergrund, hat die Seite gewechselt und packt aus: über sein Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, über intellektuell barrierefreien Unterricht, die Schulhof-Lebenserwartung heutiger Pubertiere und die Notenvergabe nach objektivem Sympathieprinzip. So therapiert er liebevoll- zynisch ihr ganz persönliches Schultrauma und nach kurzer Zeit hat man das Gefühl, man sitzt wieder
mittendrin im Klassenzimmer. Selbstverständlich mit der Gewissheit, dass das einen alles nichts mehr angeht – oder etwa doch?

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Rüdiger Hoffmann "Ich hab's doch nur gut gemeint"

Freitag, 22. September 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Sein ostwestfälisches Temperament ist legendär und jede Pointe weiß er, mit der nötigen emotionalen Selbstbeherrschung zu zünden. Zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum widmet sich Rüdiger Hoffmann in seinem neuen Programm "Ich hab's doch nur gut gemeint" wieder seinen Mitmenschen. Der Meister der Nuancen gewinnt jeder Katastrophe etwas Gutes ab. Sei es der neuen Gesundheits-App, die er an seiner Bekannten testet, oder einer Trauerrede, die er mit einem zehnminütigen Gag-Feuerwerk auflockert.
Rüdiger Hoffmann serviert dem Publikum kabarettistische Glanznummern über die kleinen und die großen ganz alltäglichen Katastrophen. Auch dieses Mal lässt er es sich nicht nehmen, gelegentlich in die Tasten zu greifen und sein Programm mit scharfsinnig-bösen, aber auch heiteren Liedern zu ergänzen.
Goldene Schallplatten, über eine Million verkaufte Tonträger und zahlreiche Auszeichnungen wie den „Echo“ oder den „Salzburger Stier" brachten Rüdiger Hoffmann an die Spitze der Deutschen Comedy-Szene. Auch 2016 bleibt er sich treu und überzeugt in seinem Soloprogramm mit Kreativität, Charme und unnachahmlichem Wortwitz.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 10. Oktober 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

Benni Stark #kleider.lachen.leute.

Mittwoch, 11. Oktober 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 19,90€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 21,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Meyer Konzerte

Benni Stark war Herrenausstatter – aus Leidenschaft. Was er tagtäglich zwischen Kleiderständer, Umkleiden und Kasse erlebt hat, ist das pralle Leben. Deshalb hat er als Comedian nun einen schier unerschöpflichen Erfahrungsschatz. Wie gut, dass er sein Publikum daran teilhaben lässt! In seinem Soloprogramm „The Fashionist Tour – #kleider.lachen.leute“ gibt er tiefe Einblicke in seine beruflichen Erlebnisse – am Mittwoch, 11. Oktober 2017, live in der Kulturfabrik Krefeld.
In seinem neuen Soloprogramm begibt sich Shootingstar Benni Stark dahin, wo es weh tut: auf die ehemalige Wirkungsstätte seines Schaffens – die Verkaufsfläche eines großen Modehauses. In „#kleider.lachen.leute“ nimmt der Lübecker Comedian das Publikum mit auf eine Reise durch die irren Facetten des täglichen Shoppengehens. Im Handumdrehen und Saumumschlagen kann er die Unterschiede zwischen Mann und Frau, zwischen Alt und Alt, zwischen Kompetenz und Sprachbarrieren charakterisieren.
Als Herrenausstatter hat er so viel Kurioses erlebt, dass er mehr als genug unterhaltsamen Stoff hat, um die schrägen Geschichten über den Alltag im Kaufhaus in ein Comedyprogramm der Extraklasse zu verwandeln. Wer betritt als erster die Herrenabteilung – die Frau oder der Mann? Wie sieht es aus, wenn Männer alleine Klamotten kaufen? Warum suchen Frauen einen Anzug in hellem Schwarz? Und wieso wird im Verkaufsraum blöd gewinkt? All diese Fragen beantwortet Stark mit messerscharfen Pointen und aus einem skurril-satirischen Blickwinkel.
Dass er sich überhaupt einmal mit solchen Themen auseinandersetzen muss, wäre Benni Stark in seiner Zeit als Mitglied einer Vorstadtgang nicht in den Sinn gekommen. Auch jetzt erscheint es ihm noch ziemlich absurd. Zwischen Ghetto und Gucci – mal Hedonist, mal Fashionist – vereint Stark auf der Bühne all das, was eigentlich nicht zusammenpasst. Und ganz sicher gilt auch für ihn als Comedian weiterhin: Der Kunde ist König!

Facebook Google

Özcan Cosar "Du hast dich voll verändert"

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 19,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

In seinem zweiten Programm nimmt Özcan Cosar die Zuschauer mit auf die Reise der beruflichen Selbstfindung eines jungen Mannes zwischen zwei Kulturen, der vor den alles entscheidenden Fragen steht:
Wo warten Karriere-Chancen, wenn man mit einer Extraportion Talenten und Interessen gesegnet ist, aber mitten im „hab-noch-nicht-alles-ausprobiert-Modus“ steckt? Was tun, wenn der Vater auf Familienrettung durch eine Bankerlaufbahn des Sohnes hofft? Oder die Kumpels dem in der Kneipe jobbenden Deutsch-Türken knallhart vor Augen führen: „Was, Du wärst damit zufrieden Dein Leben lang Tabletts zur tragen?“
Auf welchen Zug springt man da auf? Wie kriegt man die Kurve?
Özcan hat sich immer wieder „voll verändert“, denkt laut darüber nach und erzählt von seinem bisherigen beruflichen Werdegang: Vom gewitzten Barkeeper über die bodenständige Zahnarzthelferin (kein Witz!), dem coolen DJ, ambitionierten Sportlehrer und begnadet guten Breakdancer bis hin zum inzwischen mehrfach preisgekrönten Comedian!
Sein biografisches Crossover setzt Özcan Cosar – geboren am Bosporus, aufgewachsen am Neckar, ausgebüxt aus mindestens vier Berufen – facettenreich und umwerfend witzig in Szene: Mit pointiert erzählten Geschichten über seine Mehrgleisigkeit und Wandlungsfähigkeit, mit Kostproben seines Schauspieltalents, mit akrobatischem Können, bitterbösem Sprachwitz und sehr viel Charme! Dabei beherrscht er die Kunst, blitzschnell die Rollen zu wechseln, stellt die deutsche und türkische Kultur liebevoll gegenüber, spricht mal astreines Schwäbisch, mal Multikulti-Slang, authentisch garniert mit „Wallah“, „ey Alter“ oder „Moruk“.
Er karikiert Yogafiguren und erfindet eine eigene, er wirft nonchalant mit Fachbegriffen aus der Sportmedizin um sich bis ihn der Doktor prellt. Er verballhornt den Akupunktur-Guru, der aus den Worten „Entspannen Sie!“ eine Kampfansage macht. Doch damit nicht genug! Ein absolut sehenswertes Highlight ist Özcan Cosars Performance zur Filmmusik „Die fabelhafte Welt der Amélie“. Voller Poesie und Komik zugleich mixt er darin Stilelemente des klassischen Balletts mit pantomimischen und Breakdance-Einlagen. Praktizierte Toleranz auf dem Parkett!
Sehen Sie selbst!

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Chin Meyer - Reichmacher! - Reibach sich wer kann!

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Wer will nicht reich sein? Wenigstens ein bisschen?! Chin Meyer begibt sich unter der tatkräftigen und einfallsreichen Unterstützung des Steuerfahnders Siegmund von Treiber auf die Spuren des großen und des kleinen Geldes: Wo ist es geblieben? Wer hat es? Warum nicht Sie?

Zwischen Subventionsirrsinn, Wohltätigkeitswahn und steuerflüchtigen Eliten findet er die Reichmacher – Möglichkeiten des finanziellen Reibachs: Noch etwas Betreuungsgeld gefällig? Oder darf es ein ausgebufftes Finanzprodukt mit Turbo-Hebelwirkung sein, dessen Scheitern mehrere Staaten in den Abgrund reißt? Merke: Ab 100 Millionen Schulden haben nur noch die anderen ein Problem!

Wussten Sie, dass die Beatles Musik speziell für Banker machten? Oder wie viel Reibach man mit einem „Survival-Kursus“ für altersarme Rentner erzielt? Oder wie die Finanztricks von Starbucks dazu führen, dass „der Kaffee ist schwarz“ auch steuerlich eine relevante Aussage ist? Ob es sich um Steuersünder handelt, vom Finanzamt nur noch „Friends of Uli“ genannt, oder die UBS, die „staatlich verfolgtem (Schwarz-)Geld“ in der Schweiz Asyl gewährt – Chin Meyer findet die Absurditäten unseres Wirtschaftssystems und stochert lustvoll darin herum!

Der seit seines YouTube-Hits bei „Markus Lanz“ bundesweit beliebte und mehrfach ausgezeichnete Kabarettist führt seine Zuschauer mit Charme, Biss und Spontaneität durch die Welt der Reich- oder Armmacher. Dabei dürfen natürlich auch die zwischenmenschlichen Dramen nicht zu kurz kommen – schließlich sind es die kleinen Dinge, die uns letztlich reich machen: Frieden, Liebe oder eine drosselfreie Flatrate! Als praktischen Reichmacher und echte Sensation bietet Chin Meyer den einzigen komödiantischen Kuschel-Schnellkurs der Welt an, daher...

...garantiert mit Extra-Bonus: Gratis-Umarmung des Künstlers (freiwillig)!

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Faisal Kawusi "Glaub nicht alles, was du denkst!"

Sonntag, 29. Oktober 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 18,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 23,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Glaub nicht alles, was du denkst

Es ist endlich soweit!!! 1,90m geballte Comedy!!!
Faisal Kawusi, der sympathische Afghane von nebenan, erobert mit seinem ersten Soloprogramm „Glaub nicht alles, was du denkst“ die Bühnen der Republik.
Selbstironisch, komisch, mit gedanklicher Schärfe und viel Humor geht es um die Vorurteile, die das junge Comedy Schwergewicht, jeden Tag umkreisen.
„Ist das sein Bauch oder ein Bombengürtel?“ ist eine der Standardfragen, die sich die Menschen stellen. Endlos viele Anekdoten kann Faisal darstellen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Als Zuschauer sieht man nicht nur die Welt durch die Augen eines Afghanen, sondern auch durch die Augen eines kräftigen jungen Mannes.
„Ich bin 1,90 groß und wiege 85 Kilo!“ - das kauft ihm keiner ab.
Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals enden wollende Weg als Singlemann machen dem 24 - jährigen Pfundskerl zu schaffen.
Faisal ist u.a. Gewinner des Mannheimer Comedy Cups 2014 und Constantin Preisträger 2014. Er ist bekannt durch Auftritte im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash, TV Total und anderen Comedy TV Shows.
Durch seine einzigartige Mimik und seinem dementsprechenden Körpereinsatz, zieht Faisal sein Publikum in den Bann. Der Zuschauer wird sich wiedererkennen in den Figuren jenes Mannes, der als Afghane immer noch für einen Türken gehalten wird.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Kay Ray - YOLO!

Freitag, 10. November 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Bekannt ist er als bunter Hund, als Diva mit Bart und grün-blauem Lippenstift, mit toupierten Haaren und dramatischem Make-up.
Für seine Gags über Heteros, Schwule sowie A-, B- und C- Promis. Und für seine leidenschaftlichen Interpretationen von Milva bis Billy Joel.

Doch stehenbleiben ist nichts für den Paradiesvogel der Comedy, was er in seinem neuen Solo- Programm YOLO! Beweist:

Kay trennte sich nach 12 Jahren Beziehung von seinem Freund, zog mit seiner Freundin zusammen und gründete eine Familie. Jetzt ist seine Tochter sein ein und alles. Und so hört man neuerdings zwischen den bewährten Provokationen auch mal nachdenklichere Töne von Kay Ray. Ganz nach dem Motto: "Sich seiner eigenen Mauern im Kopf bewusst zu werden, versöhnt mich mit jenen, die ich einst als engstirnig abstempelte. Und von denen gab es in meinem Leben einige."

Gewohnt ehrlich gewährt er Einblicke in sein Leben, erzählt über das was ist, was war und was sein könnte. Nach wie vor nimmt der selbsternannte Edel-Punk kein Blatt vor den Mund, im Kampf gegen Flachsinn und aufgesetzter Überheblichkeit!

Kay Ray polarisiert. Wer in seine Show geht, braucht Mut. Doch wer diesen Mut aufbringt, wird zu 100% belohnt: In YOLO! schafft Kay Ray den Spagat zwischen Brachialsatire und Anspruch, zwischen Pop und tiefsinnigen Melodien. Die Zuschauer goutieren den Abend mit tosendem Applaus; Kay Ray liebt sein Publikum und das Publikum liebt ihn! Und das spürt man!

- #YouOnlyLiveOnce...ein zügelloser Abend von und mit Kay Ray. - Gesang, Gerede und
Getue! Melancholisch, Ordinär und Anders. - Ein Abend entstanden aus drei Leben.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 14. November 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

NightWash Live

NightWash Live Tour 2017

Donnerstag, 16. November 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 20,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen - sogar in Krefeld. "NightWash" kommt zurück - Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-Up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Torsten Sträter "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein"

Eine Kufa-Veranstaltung im Seidenweberhaus

Samstag, 18. November 2017 - Einlass: 18:00 - Beginn: 19:00 - Vorverkauf 21,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 24,00€

Genre: Comedy
Bestuhlung: vollbestuhlt

Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter.
Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei.

Ich habʼ das Programm fertig!
Wie üblich komplett selbst gehäkelt.

Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.
In der Art so.
Das sagte mein Oppa immer:
"In der Art so."

Es wird ein Abend in sonorstem Deutsch, eine große Tüte Pointen lässig runtergebrummt - dazu, dazwischen, oben drüber: Geschichten, die man jetzt mal nicht von YouTube oder aus dem TV kennt.
Auch wieder enthalten: Drei Minuten Polit-Kabarett vom Feinsten.

Facebook Google

Lisa Feller "Der Nächste, bitte!"

Freitag, 24. November 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 19,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Lisa Feller hat es schon längst verinnerlicht: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst. So steht es schließlich im
Buch der Bücher. Dumm nur, wenn der Nächste ein Vertreter des angeblich starken Geschlechts ist und aus
Bindungsangst nicht geliebt werden will. Schon gar nicht von einer selbstbewussten und witzigen Frau, die keine
Lust hat, sich zu ihren zwei Kleinkindern noch ein erwachsenes Unvernunftswesen ins Haus zu holen. Dann doch
lieber: „Der Nächste, bitte!“

Oder doch die Selbstliebe - klingt allerdings schöner, als es ist. Zwischen Beruf, Erziehung und der Suche nach
dem geeigneten Lebenspartner kämpft die moderne Frau um die perfekte Figur, passend zur immerjungen Topmodelgesellschaft.
Auf der Suche nach der eigenen Deutungshoheit zwischen Photoshop-Selfies und Schokoladenheißhunger
scheitert auch Lisa Feller nur allzu gerne nach einem prallgefüllten 14-Stundentag.

Also macht sich die erfolgreiche Komödiantin in ihrem neuen Programm „Der Nächste, bitte!“ daran, dem Rätsel
„Homo Testosteron“ durch eigene Feldforschung näherzukommen. Denn eine lebenslustige Frau wie Lisa
Feller hat es schon immer geahnt: „Ein Mann sollte wie ein guter Blumenstrauß sein: Das Gestrüpp muss weg,
unten ein bisschen beschneiden und eine Tüte Blumenfrisch dazu. Dann kann man ihn nämlich problemlos ins
Wasser stellen und er bleibt schön frisch. Alles andere ist Selberpflücken für 2,50€ und da hab ich echt keinen
Bock mehr drauf. Der Nächste, bitte!“

Duldung war gestern, „Der Nächste, bitte!“ ist heute. Lisa Feller versprüht auch in ihrem neuen Erfolgsprogramm
wie immer ihren warmherzigen Esprit und Charme. Dabei steht sie mit beiden Beinen fest im Leben und
verliert nie ihre Gabe, dem alltäglichen Wahnsinn mit Witz, Improvisation und unerschütterlichem Optimismus
entgegenzutreten.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Kayef - Chaos Tour 2.0

Samstag, 02. Dezember 2017 - Einlass: 18:00 - Beginn: 19:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy

Inspiriert von seinem Bruder, der ihn 2005 erstmals mit deutschsprachigem Rap konfrontiert, beginnt der damals 12-jährige Kai Fichtner damit, eigene Texte zu schreiben und diese - untermalt mit den Beats seiner lieblingsrapper - mit Hilfe eines alten Mikrofons aufzunehmen. In der Folge verbreitet er seine Songs zunächst
über das damals populäre Portal MySpace, ehe er 2009 mit 15 Jahren auf YouTube landet. Hier beginnt die Geschichte von KAYEF.
Rund fünf Jahre, ca. 30 Millionen Videoaufrufe und 350.000 YouTube-Abonnenten später gehört der heute 20-jährige Düsseldorfer zu den populärsten deutschsprachigen Nachwuchsmusikern im Netz. Mit seinem Digital-Debüt „Hipteen“, das er im Sommer 2013 veröffentlicht, gelingt es KAYEF auf Anhieb, seine Social- Media-Anhängerschaft zu verdoppeln. Obwohl in der Folge einige namhafte Labels anklopfen, entscheidet sich KAYEF in Kooperation mit TAKEOVER ENT. dazu, auch sein erstes Studio-Album „Relikte letzter Nacht“ in Eigenregie und - somit vollkommen independent - zu veröffentlichen und zu vermarkten.

Mit Erfolg: In der umsatzstärksten Verkaufswoche des Jahres steigt „Relikte letzter Nacht“ im November 2014 auf Platz 17 der offiziellen deutschen Albumcharts ein. Auch in Österreich (#28) und der Schweiz (#86) platziert sich KAYEF erstmals in den Charts. Alle drei Single-Auskopplungen zum Album werden regelmäßig auf Radiosendern wie 103.7 UnserDing (SR) oder 1Live (WDR) gespielt. Die dazugehörigen Videoclips rotieren derweil auf VIVA und MTV, während die einschlägigen Jugendmagazine KAYEF als „deutschen Justin Bieber“ reflektieren. Bis heute (September 2016) verkauft sich das Album rund 20.000 Mal.
Im Oktober 2016 folgte das zweite Album von KAYEF, welches den Namen CHAOS trägt und auf Platz 4 der offiziellen deutschen Albumcharts einsteigt.
Mit den Songs dieses Albums im Gepäck werden 2017 weitere Live-Tourneen stattfinden.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

I LOVE STAND UP - Open Mic

Die Stand Up Comedy Tryout-Show

Dienstag, 12. Dezember 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Abendkasse 5,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim I LOVE STAND UP - Open Mic zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

www.ilovestandup.de

VIDEO

Facebook Google

Patrick Salmen "Genauer betrachtet sind Menschen auch nur Leute "

Mittwoch, 13. Dezember 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 18,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Humboldt sagte einst: "Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Klingt schön. Ist aber schlichtweg falsch. Humboldt, der alte Hippie, scheint in einer sonderbaren Zeit und außerdem nicht im Ruhrgebiet gelebt zu haben. Sonst wüsste er: Das Leben an sich ist großartig, Menschen hingegen eher eine unschöne Begleiterscheinung.

Aber Schönheit ist Ansichtssache und Würde ein dehnbarer Begriff. Und was soll man auch tun? Die einzigen Optionen sind bedingungslose Anpassung oder ein isoliertes Leben auf dem eigenen Balkon. Denn draußen lauern sie - ob in Museen, Straßencafés oder unmittelbar vor der eigenen Haustüre – das humane Treiben ist ein einziger Marktplatz der Merkwürdigkeiten.

In Kurzgeschichten und Dialogsequenzen beschreibt Patrick Salmen die Widersinnigkeit von Jochen Schweizer-Erlebnisgutscheinen und selbstgebastelten Fotokollagen. Wir begegnen sarkastischen Rentner, schlagfertigen Kellnern, zynischen Postboten, dem Spülmonster und jeder Menge skurriler Gestalten. Es geht um die Ästhetik der Farbe Beige, die Zukunft des deutschen Eierkochers, kleine Prinzen in Körpern von dicken Truckern, Qualen des Nikotinentzugs und um die alles entscheidende Frage - Wo ist die Nase? Und obwohl der allgemeine Zweifel an der Menschheit oftmals überwiegt, offenbart sich oftmals zwischen Idiotie und Wahnsinn eine wundervolle Komik. Letztlich sind Menschen ja doch ganz ulkige Geschöpfe. Und im Grunde auch nur Leute.
„Als damals das Glück in der Suppe lag, hab ich eine Gabel benutzt. Aber so ist das - die meisten Humoristen sind Melancholiker. Die meisten Melancholiker sind Menschen. Und die meisten Menschen sind Chinesen. Neulich habe ich mir einen Witz ausgedacht: Treffen sich zwei Träume. Beide platzen. Sie sehen, ich bin ein menschliches Partyhütchen.“

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Mattias Jung - Generation Teenietus - Pfeifen ohne Ende?!

Freitag, 15. Dezember 2017 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Matthias Jung ist studierter Diplom-Pädagoge und der lustigste Jugend-Experte Deutschlands. Er nimmt Sie mit auf eine Reise ins Unbekannte: In die Welt der heutigen Jugendlichen und Teenager. Das ist die Pubertät:

Eltern nerven, Schule ist out, WhatsApp ist lebenswichtig und in den Kinderzimmer sieht es so schlimm aus, dass die Bettwanzen Asthma bekommen!
Matthias Jung hat die "Generation Teenietus" genau beobachtet und alle wichtigen Informationen für die ahnungslosen Erwachsenen zusammen getragen. Er erklärt ihre Verhaltensweisen und gibt lehrreiche Tipps und Tricks, wie man mit Humor die Pubertät übersteht. Das ist Spaßpädagogik für die ganze Familie, faktenreich und äußerst unterhaltsam.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Bernhard Hoëcker - So liegen Sie richtig falsch

Donnerstag, 11. Januar 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch hoëckereske Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedyfans gleichermaßen betreffen.

Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er läßt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim Entheddern – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag.

Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen?

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Peter Vollmer - Er hat die Hosen an - Sie sagt ihm, welche

Freitag, 12. Januar 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Für den Mann des 21. Jahrhunderts wird die Luft immer dünner: Sein Auto fährt demnächst alleine los. Seine digitale Demenz ist so weit fortgeschritten, dass er ohne Navigations-App nicht mal mehr dem Weg zum Kleiderschrank findet. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man auf „Kuschelsex“ programmieren kann. Gehört der männliche homo sapiens also auf die Liste der bedrohten Arten? Oder kann er zeigen, dass er doch noch für irgend etwas zu gebrauchen ist?

Peter Vollmer jedenfalls ist stets bemüht, als Vater, Verdiener und Versteher für Frau und Kinder unentbehrlich zu bleiben. Er ist deshalb sogar bereit zu kochen (mit dem Thermomix), gesund zu leben (etwa einmal die Woche) und sich strikt an die verordnete Trennkost zu halten (erst die Fritten, dann die Wurst).

Okay, gelegentlich sucht er die Rückzugsgebiete auf, in denen noch der guten alten Männerherrlichkeit gefrönt werden kann: Beim Whiskey-Tasting etwa, oder beim Kauf des Sitzrasenmähers, für den er in der heimischen Altbauwohnung jetzt nur noch eine irgendwie sinnvolle Verwendung finden muss…

Und auch wenn seine Frau all dies natürlich mit größter Skepsis betrachtet; ganz am
Ende sieht sie ein: Auch Gatten können Götter sein!

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Bademeister Schaluppke "10 Jahre unterm Zehner"

Donnerstag, 01. Februar 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 19,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab!
In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt.
Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft! Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht! Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower - neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen.
Der zweite Teil des - ständig aktualisierten - Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“! Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt:
„Sportsfreunde, geht Duschen!“

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Anka Zink - Leben in vollen Zügen

Donnerstag, 22. Februar 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Mobilität hin oder her... endlich wollen alle doch nur ankommen. Leben in vollen Zügen: Eine kabarettistische Reise von und mit Anka Zink

Niemand will da sein, wo er gerade ist. Darum ist fast jeder gedanklich die meiste Zeit des Tages ziemlich weit weg. Das nennt man: Fernweh! Der moderne Mensch holt den Rollkoffer vom Schrank, schnürt den Funktionsrucksack oder aktiviert die Strandschläppchen, um endlich losziehen zu können in Richtung Freiheit und Glück!
„Leben in vollen Zügen“: Auf ihre ureigene, unverwechselbare Weise befasst sich Anka Zink mit der Sehnsucht, der Routine zu entfliehen – und der Erleichterung, sie endlich wieder zu haben.
Denn die Probleme des Reisens sind so alt wie die Menschheit: Schon bei Maria und Josef waren die Herbergen überbucht, ein singendes Sirenengrüppchen versuchte mit allen Mitteln, Odysseus von seinem All-inclusive-Roundtrip abzubringen und bereits auf der Arche Noah musste man sich mit vielen kleinen bissigen Tieren arrangieren.
Als Kabarettistin permanent „on Tour“, ist Anka Zink Fachfrau für Staumanagement, Streitschlichtung mit dem Navi, Turbulenzen im Flugverkehr und für diese wunderbare Vertrautheit von Pay TV und Minibar – ob in schwäbischen Pensionszimmern oder in der neuen Ferienanlage von Papua Neuguinea.
Das intimste und persönlichste Programm von Anka Zink lädt ein zum Träumen, zum Lachen und zur Reise in das Innere des Universums. „Wenn Du im Urlaub jemand kennenlernen willst, musst Du mit jemandem verreisen, der so ähnlichaussieht wie du, nur etwas schlechter.“

Haben Sie schon gebucht?

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Marek Fis "Unter Arrest"

Zusatzshow

Sonntag, 04. März 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 20,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Auch „Unter Arrest“ liefert er, der sportliche Jogginghosenlatino, derbe Sprüche jenseits des Anstands!

Munition für seine Gags liefern Ihm beständig, merkwürdige Menschen aus TV, Politik, Sport und das Boulevard – Blättchen mit den 4 Buchstaben. Er nimmt sich dabei auch gerne immer selbst auf den Arm, denn die Fähigkeit sich selbst nicht zu ernst zu nehmen verliert Marek auch „Unter Arrest“ nicht.

Mit vielen verschiedenen Dialekten sowie den Deutsch-Polnischen und auch anderen Klischees bewaffnet spielt er gerne herum und trifft auch mit fieser Munition „fast“ immer den richtigen Ton.

Hier gibt es TICKETS


Infos unter www.marek-fis.de

Facebook Google

Hans-Werner Olm "Mach fertig

Nachholtermin für die Veranstaltung vom 10.03.2017

Donnerstag, 15. März 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 22,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 27,00€

Genre: Comedy
Bestuhlung: vollbestuhlt

Hans Werner Olm ist ein Musik - und Kabarett Klassiker der speziellen Art. Wo er auftaucht hinterlässt er grenzenlose Begeisterung, denn bei Olm kommt das Glück durch die Hintertür. 2017 schlägt er mit seinem Neuen Programm „Mach fertig“ wieder tabulos zu und bietet augenzwinkernd, eine humoristische Lebensberatung für die Erwachsenenwelt. Erleben Sie mit Olm in seinen Paraderollen und erfahren Sie mit ihm die Ekstase des Versagens, mit der Erkenntnis, wieviel Spaß das Leben machen kann. Wie schrieb ein unbedeutender Kulturkritiker einst recht treffend: „Olm´s Show ist wie ein japanischer Garten.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

LaLeLu A Capella Comedy - Muss das sein?!-Das Trendprogramm

Donnerstag, 22. März 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein einziges Instrument, um jeden Abend mit a cappella satt und kiloweise Spaß das Haus zu rocken: LaLeLu, die ultimative A-cappella-Sensation aus Hamburg! Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich.

LaLeLu sind ganz weit vorn. Die vier A-Cappella-Trendscouts aus Hamburg blicken voraus.
In einer wegweisenden Show voller Vorahnungen, Weitblicke und virtueller Bebauungspläne singen die Vier eine Zukunft herbei, die harmonischer nicht sein kann. Vergessen Sie Zukunftsängste, Schlaflosigkeit und Probleme mit verminderten Septnonakkorden.

Denn nach diesem Abend kennen Sie sich aus und wissen alles: warum die neue Flatrate sich besser mit Adele verkauft, warum nur Udo den Song von Udo singen kann, warum es besser ist, in Zukunft Astro-TV zu schauen und warum Mütze tragen immer Hip und noch nicht Hop ist. Musik hatte noch nie so viel Zukunft. Und Musik ist
LaLeLu. A Cappella-Comedy.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Nightwash

Donnerstag, 03. Mai 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 21,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Alice Hoffmann - Die Zeichen der Zeit

Donnerstag, 17. Mai 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 25,00€, zzgl. Gebühren - Abendkasse 30,00€

Genre: Comedy
Veranstalter: Heesen Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Alice Hoffmann! Wer kennt sie nicht als „Hilde Becker“ aus der ARD Kultserie „Familie Heinz Becker“. In ihrer Paraderolle der naiven, lieben aber einfältigen Hausfrau wurde sie einem bundesweiten Publikum bekannt. Aktuell ist sie in den TVSendungen "Schreinerei Fleischmann" und "Spätschicht" des SWR zu sehen.

"Die Zeichen der Zeit" ist der Titel ihres brandneuen Soloprogramms. Die neuesten Diätvorschläge und Fitnessprogramme spielen darin eine nicht ganz ernst zu nehmende Rolle. Aber auch wichtige Fragen wie: Gelingt das Miteinander der Kulturen? Passen Sahnetorte, Burka und Demokratie wirklich nebeneinander in deutsche Wohnzimmer? Oder wird der Raum dringend benötigt für unser ureigenes Kulturgut, Pizza, Facebook und Ipott ? Bis hin zu der Frage, was wird aus dem Saarland, wenn Bayern die Grenzen schließt?

Nicht mehr und nicht weniger wird hier verraten, so Alice Hoffmann im vertraulichen Gespräch: „Mein Management hat mich beauftragt, das Maul zu halten, es käme sowieso nur Blödsinn raus." "Das ist ja lachhaft!", merkt sie an. Apropos: es darf gelacht und gedacht werden, am 17.05.18 ab 20 Uhr in Krefeld.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

Dave Davis "Blacko Mio!"

Donnerstag, 04. Oktober 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Vorverkauf 23,00€, zzgl. Gebühren

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Als Dave Davis 1973 in Köln geboren wurde, dachten wohl noch nicht mal seine aus Uganda
stammenden Eltern, dass er mit seiner 360-Grad-Schokoladenseite die Menschen in
Deutschland zum Lachen bringen wird. Nach dreijähriger Tätigkeit als Versicherungskaufmann
im Innendienst absolviert er ein Bachelor-Studium (Bachelor in Recording Arts). Seither ist er auch
als selbständiger Komponist und Produzent tätig und schrieb unter anderem Songs für die Boyband Part Six, Enie van de Meiklokjes, Klingeltöne für Jamba und produzierte Hörbücher. Inspiriert von einer selbsterstellten Liste mit zehn verrückten Dingen, die Davis in seinem Leben erledigt sehen will, meldet er sich bei einer Offenen Bühne an, um das ihm stets nachgesagte komödiantische Talent auf die Probe zu stellen.
Schnell folgen weitere Bühnenauftritte und dann auch die ersten TV-Auftritte bei „NightWash“, „TV Total“ und „Cindy und die jungen Wilden“. 2009 wird er dann für die Rolle des Motombo Umbokko zweifach mit dem im deutschsprachigen Raum renommierten Prix Pantheon in den Kategorien "Beklatscht & Ausgebuht“ (Publikumspreis) und „Klotzen & Glotzen“ (TVPublikumspreis) ausgezeichnet. Außerdem erhält er 2009 den Publikumspreis bei Tegtmeiers Erben. 2010 wird ihm der „Goldene Arsch mit Ohren“ im Rahmen des internationalen Kleinkunstfestivals in Koblenz überreicht. Kurz danach gewinnt er den „Deutschen Comedypreis“ in der Kategorie „Bester Newcomer 2010“.
2011 war Dave nicht nur in der Neuauflage der „Wochenshow“ als festes Ensemblemitglied auf Sat.1 zu sehen, sondern auch im Kino: In der Verfilmung von Tommy Jauds „Resturlaub“ spielte er den Pfarrer Bouba. Die DVD zum Film erschien im Dezember 2011 im Handel. In 2015 konnte Dave in der ARD Verfilmung „Ein Mord mit Aussicht“ erneut sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellen, hier spielte er den Polizisten Philipp Schröder.
Von 2010 bis Juni 2012 tourt Davis mit seinem ersten Soloprogramm „SPASS UM DIE ECKE“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Als „Motombo Umbokko“ begeistert er sein Publikum mit schwarzem Humor und farbig-frohem Wortwitz. Im Oktober 2012 wird dann Premiere mit dem zweiten Programm „LIVE & IN FARBE“ gefeiert. Im Herbst 2014 starten die Previews zu Dave Davis´ drittem Solo-Programm „Afrodisiaka“ welches am 18.10.14 Premiere im Köln Comedy Festival feiert. Im Unterschied zu den vorigen Programmen steht er nun als der Rheinländer Dave Davis auf der Bühne und wagt hiermit einen Neustart in der Kabarettszene. Seit dem Jahr 2014
tritt Davis fernab seiner Bühnenfigur Motombo Umbokko ohne Haube, Kittel und gespielten Akzent auf. Als solcher wird er im März 2015 mit dem Kabarettpreis Stuttgarter Besen (Goldener Besen)des Stuttgarter Renitenztheaters ausgezeichnet. Sein aktuelles Live-Programm „BLACKO MIO!“ hat am 29.10.16 Premiere im diesjährigen Köln Comedy Festival.

Hier gibt es TICKETS

Facebook Google

NightWash Live Tour 2018

Donnerstag, 11. Oktober 2018 - Einlass: 19:00 - Beginn: 20:00 - Kein Vorverkauf - Eintritt frei!

Genre: Comedy
Veranstalter: Rhein Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Was als Geheimtipp in einem Kölner Waschsalon begann, begeistert immer mehr Menschen - sogar in Krefeld. "NightWash" kommt zurück - Wer auftreten und moderieren wird, steht noch nicht fest. Sicher ist dagegen, dass die wohl beste Mixshow Deutschlands Stand-Up-Comedy präsentieren wird, wie sie wirklich ist: vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch.

Facebook Google

Aktueller Monatsflyer

Newsletter

Die neuesten Bilder

Spenden

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Krefeld
Konto-Nr.: 6080
BLZ: 320 50 000
Spenden an gemeinnützige Organisationen wirken steuermindernd.

Kalender

Die KuFa Veranstaltungen für Euren digitalen Kalender

Ical