Logo

Aktuelles Programm - Konzert

Vizediktator - Tour 2018 // ABGESAGT!

24. Februar 2018 19:00 20:00
abgesagt
35a9e35ba3430a3f183fbee7a0cabbbb thumb

Da das Konzert mit Vizediktator leider abgesagt werden musste, haben wir beschlossen, den Samstag für Wartungsarbeiten geschlossen zu halten. Danke für euer Verständnis.

Bereits gekaufte Tickets für Vizediktator könenn dort zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Marrok - ME vs. ME Tour // ABGESAGT

supported by Spring Up Fall Down

25. Februar 2018 19:00 20:00
abgesagt
4330b3eeae4830f4f0a0abebc48018b0 thumb
E9286f9666fbb5ae3903a582e615317f thumb
8f4ac965e15379d1a2e34ea73df62a6e thumb

Sie sind wieder da! Fünf Jahre ließen sich Marrok für ihr 5. Studio Album "ME vs ME" Zeit, ihr Gespür für unkonventionelle, mitreißende Soundelemente hat die Band in dieser Zeit definitiv nicht verloren.
Ihr neues Werk widmet sich dem inneren, persönlichen Kampf mit sich selbst und nimmt den Hörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mit.
Die Band rast mit 14 Songs in einem wahren Spielrausch durch impulsive, verspielte Power-Riffs betont von harten und treibenden Drums, getragen von einem dominanten Bass der in den einzelnen Songs mit
Solo-Parts überrascht.
Herausragend ist nach wie vor das Gespür der Band für gefühlsbetonte, eingängige Gesangslinien, die klar und deutlich hören lassen, dass in jedem Moment die gesamte Energie und das Herzblut investiert wurde.
Schnallt euch an - Überraschungen garantiert!

Der Support:
Über 70 mal standen die Jungs von Spring Up Fall Down bereits gemeinsam auf der Bühne. Seit 2011 beackert das Trio jede Halle, jeden Club und jedes Festival in der gesamten Bundesrepublik,
als auch im Ausland. Dabei konnten sie sich u.a. auf Supportshows für Skillet, The Algorithm, Ben Kenney, Sidilarsen, Wallace Vanborn und Guts Pie Earshot einen treuen Fankreis erspielen.
Die Musik der Kölner Formation kommt nicht nur bei den Zuschauern an, auch die Presse hat ihr im Oktober 2014 erschienenes Debütalbum mit positiven Kritiken überhäuft.
Eclipsed: “Ohne Schnickschnack, irreleitende Klischees und zuviel Pathos kommen Spring Up Fall Down mit ihrem selbst betitelten Erstling auf den Punkt beziehungsweise hauen kompromisslos auf die Zwölf. Kurz und bündig sind dann auch die elf hier gebotenden
Songs, die auf den Ländereien des Alternative‐Rock, Nu‐Metal und Emo wildern und sich, einmal über den Kamm geschoren, zum ureigenen Spring‐Up‐Fall‐Down‐Sound verdichten.”
Hooked on Music: „Irgendwo zwischen A PERFECT CIRCLE, KARNIVOOL, THE INTERSPHERE und RED SPAROWES, immer pendelnd zwischen treibendem Riffing, wuchtigen Gitarrenwänden, leisen Passagen und kleinen elektronischen Gimmicks.“
Reaperzine: „Die drei jungen Männer aus Köln verstehen es, einen kräftigen, ausgewogenen Sound zu schaffen, ohne sich vor Experimenten zu scheuen und kreieren so ihren eigenen Sound mit Einflüssen aus Alternative, Post‐Metal und Progressive. Gerade auch der stimmliche Kontrast zwischen traurig wehklagend und wütender, energiegeladener Kraft, mal leise ‐ mal laut, mal sanft oder mit voller Wucht, liefert eine gelungene Abwechslung und macht die Songs noch eingängiger.“
2016 legt Spring Up Fall Down mit einer Live‐EP nach, denn nicht nur auf Platte sondern vor allem auf ihren Konzerten konnte das Trio, trotz minimalistischer Besetzung mit einem mächtigen Sound
und einer explosiven und authentischen Performance, überzeugen. Spring Up Fall Down bricht die Norm, stößt an, nimmt einen gefangen und lässt den Zuhörer mit ihrer einzigartigen Mischung nicht mehr los.
Besetzung:
Gregor – Gitarre, Gesang
Mave – Bass, Gesang
Hendrik – Schlagzeug

KAIZER - Lebenszeitverschwender

Supported by Killing Smile

1. März 2018 19:00 20:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren AK 17,00€
B6f2e1441096ca21201e6f6ff8dcda87 thumb
6eb729a3ea210e2b695fb81072522344 thumb
F7512b2fe18a286c46c7c54c86318de3 thumb

Deutschland hat wieder einen KAIZER!

Thomas v. Stachow, Sr. Chris Hammond, Nina Alexandra v. Ackseli, Alexander Göran Frh. v. Sperling und McMurdoch sind KAIZER...
Mit einer Mischung aus harten Gitarrenriffs, mitreißenden Grooves, episch-chorälen Klangflächen gepaart mit deutschen Texten, spielen sie nicht nur ihre Musik, nein sie zelebrieren sie – getreu dem Motto
„Bescheidenheit war nie unsere Stärke!“
In 2016 beschlossen die fünf, musikalisch, einen gemeinsamen Weg zu gehen und schlossen sich zu der Formation KAIZER zusammen. Gemeinsam mit dem Musikproduzenten José Alvarez Brill (Unheilig, Wolfsheim, Xandria u.a.) wurde das Debut-Album Lebenszeitverschwender produziert. Ein Teil der Songs wurden von keinem geringeren als dem Schweizer Tommy Vetterli (Coroner, Eluveitie, Stahlmann u.a.) gemixt. Das Album ist auf dem renommierten Gothic und Darkwave Label Trisol/Darktunes (Project Pitchfork, ASP, L’ame Immortelle u.a.) erscheinen und seit Juli 2017 in Deutschland, Österreich und der Schweiz veröffentlicht.
Wenn auch Du auf großes Musikkino stehst, dann sollte eine LIVE-AUDIENZ beim KAIZER für
Dich freudige Verpflichtung sein.
Hingehen, mitsingen und ein Teil der KAIZER-Familie werden!

____________________________________________________

Willkommen in der Verzweiflung und Melancholie ! Denn das ist die Welt die Killing Smile auslebt.
Die Alternative/Gothic/Metal Band aus Krefeld widmet sich dem düsteren, finsteren Alltag den man Leben nennt und kombinieren ihre Stücke mit schweren, rockigen, als auch teils metallastigen Riffs und melancholischen Balladen. Sehr viel Wert legen die Melancholiker auf die Melodie, aber lassen keines wegs die Aggression aus dem Auge - und das bekommt man auch zu hören!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

U2Fly & The Obscure - Post Punk Battle

+ Aftershowparty

3. März 2018 19:00 19:30
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 21,00€
5c9c5210b71cbe4462d5e490a028a02a thumb

Wir schreiben das Jahr 1978, der Punk in seiner Urform war auf der Zielgeraden angekommen. Neue Bands sprießen wie die Pilze aus dem Boden und nehmen die unbefangene Energie des Punk mit und verbinden sie mit neuen Elementen. Der sogenannte „Post Punk“ wurde geboren und ist bis heute Bezugsquelle vieler namhafter Bands.
Zwei der bedeutendsten Bands der „ersten Stunde“ sind ohne Zweifel The Cure und U2. Die KuFa freut sich zwei der besten Tribute/Cover Bands präsentieren zu dürfen die im freundlichen „Battle“ zwei komplette Sets spielen werden.
Ladies and Gentlemen here we are: The Obscure vs.U2Fly

Wer nach der Liveshow noch nicht genug hat, der kann zu den Klassikern des Post Punk/Indie/Wave das Tanzbein schwingen, Konzertbesucher haben freien Eintritt.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Cindy Wilson of the B-52s - Change Tour 2018

Support: KNIGHT$

5. März 2018 19:00 20:00
VVK 23,00€ zzgl. Gebühren - Meet & Greet Package inkl. Ticket 40,00€
C183e2c5a7e5fbcec6b646cdf885d744 thumb
Ab19ac00d31ccd842c03465712fba07e thumb

Als Gründungs- und auch nach wie vor aktuelles Mitglied der B-52s schrieb sie Musikgeschickte und ist eine Koryphäe des Rock.

Nach Jahren in einer der legendärsten Bands der Welt begibt sich Cindy Wilson nun auf Solopfade und veröffentlicht am 1. Dezember ihr Debut „Change“ über das Boutique Label Kill Rock Stars, dass schon Acts wie Xiu Xiu oder Decemberists veröffentlichte.

Mit „Change“ bewegt Wilson sich vom gewohnten B-52s Sound weg, hin zu einem verspielten Synth-Pop/Wave. Manche Songs erinnern an Saint Etienne, bei „Mystic“ denkt man an Gary Numan, nur „Brother“ lässt die musikalische Herkunft erahnen.

Der Support: James Knights aka KNIGHT$.

Der Einlass für VIP-Tickets beginnt schon um 18:00. Es gibt dann eine Stunde Zeit mit Cindy zu quatschen, Autogramme zu bekommen und Fotos zu machen.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Andreas Kümmert Duo

„Keep My Heart Beating“ Tour

11. März 2018 19:00 20:00
VVK 19,00€ zzgl. Gebühren
4a851c9edaa7cdaf2ee756ddb022e0ec thumb
B26a5f02833e5454f3e343e1f4abcab4 thumb
Veranstalter: Popversammlung
Bestuhlung: vollbestuhlt

Zuletzt spielte Andreas Kümmert Zusatztermine mit seiner Band, bevor er am 22. Dezember in seiner Heimat Gemünden am Main das Jahr mit einem Weihnachtsspektakel beendet. Damit seine Fans nicht zu lange auf dem Trockenen sitzen müssen, kündigt er noch vor dem Jahreswechsel 20 Konzerte für das kommende Frühjahr an. Dann heißt es wieder Andreas Kümmert aufs Wesentliche reduziert, als Duo mit seinem Keyboarder Sebastian Bach, im kleinen und intimen Rahmen.
Grund zur Freude bietet aber nicht nur der Umstand, dass Andreas Kümmert auch 2018 wieder ausgiebig touren wird. Schon jetzt steht fest, dass im nächsten Jahr auch ein neues Album erscheinen wird. Den Namensgeber der Tour „Keep my heart beating“ und weitere neue Songs wird es bereits bei der Akustik-Tour zum ersten Mal live zu hören geben.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Abstürzende Brieftauben // ABGESAGT

Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

14. März 2018 19:00 20:00
abgesagt
51c55e879ac1d7039333dc38e11b447b thumb
699b74fa97c6daea3843eb83bdf7fc9c thumb

"Hallo Tauben Freunde,

der Bucklige hat wieder zugeschlagen, anders als gedacht. Er hat
die Tauben-Tür erst einmal zugeknallt.

Das bedeutet: Es gibt keine neue Platte und alle geplanten
Konzerte von 2017/2018 werden abgesagt.

Wer sich bereits Karten für ein Konzert gekauft hat, kann diese an der
Vorverkaufsstelle wieder zurückgeben.

Für die Punkrock Meuterei am 18.11 hat der Veranstalter mit Rasta Knast
einen genialen Ersatz gefunden.

Ich danke euch für die ganzen Kommentare, Meinungen und Angebote, die mir
gezeigt haben dass die Tauben auch für euch eine Herzensangelegenheit sind.

Vielleicht sieht man sich auf dem ein oder anderen Punkrock-Konzert auf ein
Getränk.

Falls Betzy-Freitag oder der Bucklige an meiner Tür klopfen sollten um wieder
etwas auszuhecken, dann werde ich euch sofort davon berichten.

Bis dahin, bleibt gesund, haltet euch frisch, euer Micro."

Café del Mundo - Dance of Joy

23. März 2018 19:00 20:00
VVK 17,00€ zzgl. Gebühren AK 22,00€
3bd5ee798b895d11c52ad9e18f9eb9c0 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Freude ist wie die Sonne, die durch die Wolken bricht. Sie ist wie frischer Wind um die Nase, Wärme auf der Haut und Farbe im Grau des Alltags. Und sie ist in jedem Augenblick nur einen Wimpernschlag entfernt. Ihre Wohnung ist die Schönheit des Details, und ihr Gewand ist die Einfachheit.

"Dance of Joy" ist eine Ode an die pure Daseinsfreude, quicklebendig, frisch und funkeld - komponiert und gespielt von zwei begnadeten Künstlern, die für pure Musik stehen. Jan Pascal und Alexander Kilian sind zusammen "Café del Mundo", das poetisch-virtuose Flamencogitarren-Duo mit der magnetischen Aura. In ihrem neuen Album "Dance of Joy" erzählen sie auf iohren Instrumenten von Himmel, Erde und vom Leben, von träumen, Mut und Paradiesgärten - und begeistern mit purer Spielfreude.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Friedrich Liechtenstein Trio

Ich bin dein Radio

27. März 2018 19:00 20:00
VVK 25,00€ zzgl. Gebühren AK 30,00€
2f0438be4e2d3b5e5957a2fb180e3758 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.
Bestuhlung: vollbestuhlt

Viele kennen ihn nur aus der Werbung.
Aber Friedrich Liechtenstein ist einer der vielseitigsten
Performancekünstler im deutschsprachigen Raum.
Die Medien - und Pressewelt ist voll des Lobes und der
Faszination für den Künstler, Flaneur und Entertainer: "Traummann" (Süddeutsche Zeitung), "Der beliebteste
Vollbart der Nation" (Welt am Sonntag), "... everyone finds Friedrich Liechtenstein cool!" (New York Times).

Seine Videos haben Kultstatus und seine TV-Serie „Tankstellen des Glücks“ (ZDF/ARTE) ist aktuell für den Grimme-Preis nominiert.
Nun erschien Liechtensteins erstes Album bei Sony Music: „Ich bin dein Radio“ (VÖ 15.09.2017).

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Midriff

DECISIONS Tour

28. März 2018 19:00 20:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren AK 18,00€
8fdc75115253287a38aa99b962b5aeba thumb
97513882ba3a5d0d48cccb477aec29a4 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

MIDRIFF - drei Jungs aus den österreichischen Alpen stehen so gar nicht auf Dirndl, Lederhosen und Jodeln sondern sind bereits seit einigen Jahren eines der Aushängeschilder, wenn es um schnörkellosen, modernen und kraftvollen Hard Rock aus Österreich geht. Als Powertrio mit einer unkonventionellen Rollenverteilung - Sänger Paul sitzt gleichzeitig hinter dem Schlagzeug - zieht die Band seit ihrem Debutalbum 2012 durch die Lande.
Ein singender Schlagzeuger - das geht doch nur bei Phil Collins? Nein, das funktioniert auch wunderbar im harten Segment. Mit ihrem zweiten Album "Doubts & Fears" zementieren Midriff 2015 ihr Dasein, zeigen, dass Hard Rock und Stoner Riffs nicht nur von Bands aus den Trockengebieten in Übersee sondern auch in der monumentalen Kulisse der Tiroler Bergwelt gelebt werden können. Nur gut neun Monate nach dem zweiten Album erscheint im Februar 2016 die Live EP "Road Worn", mit welcher Midriff vor allem Kritikern der Konstellation beweisen, warum das Trio auch Live zündet wie eine Rakete. Auch namhafte Hersteller werden auf die Band aufmerksam. So finden sich die drei Jungs im Jägermeister Bandroster und endorsen Klamottenlabels sowie Equipment. Nach fast 300 Shows seit dem Debutalbum in Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Belgien, Niederlanden, UK und Ungarn sowie Shows mit Bands wie Rival Sons, Pretty Maids, Chris Slade, Tito & Tarantula, Kyuss Lives, Godsized, Serenity und vielen mehr holen Midriff 2017 zum neuen Schlag aus.
Erstmals gönnte sich die Band eine ausgedehnte Pre-Production und Songwritingphase mit nur wenigen, ausgewählten Gigs und Festivals. MIDRIFF ließen es für ein paar Monate etwas relaxter angehen, das Ergebnis "DECISIONS" ist aber keinesfalls leiser als die Vorgängerscheiben. Das zehn Tracks umfassende Album präsentiert sich als bis dato härtestes Werk der Band, moderne Metalriffs, ein von Rockgrooves getriebenes Drumset und der leicht angezerrte Low-End Bass versetzen dem Zuhörer in Kombination mit Pauls unverwechselbarer Stimme einen wahren Stoß in die Magengrube. Wie die Vorgängeralben wurde "DECISIONS" im eigenen Studio produziert und aufgenommen, sowie gemischt. An den Reglern saß wieder einmal Sänger Paul selbst. "Eine Platte selbst zu schreiben, zu produzieren und dann genau so zu mischen, wie es einem am besten gefällt, ist einfach eine wunderbare Freiheit, die man nur selten im Musikgeschäft genießen kann", so die Band. Nach Zusammenarbeit mit verschiedenen Vertriebspartnern in den letzten Jahren überlegte die Band ihren Schritt, neben dem eigenen Studio auch noch ein Label zu gründen sehr genau. Mit TwoEleven Records werden ab sofort die geschäftlichen Belange der Band gebündelt und neue Musik über das hauseigene Label veröffentlicht. Somit ergattern sich Midriff endgültig wirtschaftliche Eigenständigkeit und künstlerische Freiheit.

„Midriff stehen in der Tradition moderner, hart rockender Bands der Marke Alter Bridge, Godsmack und vor allem Black Stone Cherry. Auch auf dem dritten Studio-Album, fügt die Band aus Kufstein ihrem Hardrock Elemente aus Blues und Grunge hinzu.“ Classic Rock

„Die Jungs haben ordentlich was am Kasten.“ Slam

„Decisions“ ist ein gediegenes, internationalen Maßstäben absolut gerecht werdendes und zudem richtig hartes Rockalbum geworden, welches mit der ersten Video-Single ‘Burn The Bridges‘ sowie dem beizeiten etwas flotteren ‘I’m Not Done‘ sogar richtig coole Hits am Start hat!“ Legacy

"Es haben eben alle Titel Single-Potenzial.“ Metal Hammer

„Der Dreier beweist eindrucksvoll, dass in der Alpenrepublik absolut kompetent gerockt wird.“ Piranha

„Stoniger Hardrock für die Klientel zwischen Motorjesus und Black Label Society.“ Rock Hard

„Bringt zum Ausrasten!“ Rock It

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Extrabreit

+ Support: Der Rest

29. März 2018 19:00 20:00
VVK 27,00€ zzgl. Gebühren AK 31,00€
8af7eb8df0c413b3f978fff6c01c3f65 thumb
97428ef3660da12d08d520066cebe138 thumb
86af7bedc8b087698ccd0bb3e98498ac thumb

Extrabreit – die Legende lebt und wie !!!!!
Sie verspotteten die Polizei, zündeten die Schule an und besangen düster den Tod des Präsidenten. Sie ließen auf Partys den „Flieger“ abheben, wollten „Annemarie“ flachlegen und beschworen die Wonnen der Kleptomanie und die Abgründe des Kokain.

Lange vor den Toten Hosen oder den Ärzten gab es eine deutsche Band, die die Schönheit der 3-Minuten-Gitarrenhymne mit rotzig-subversiven Texten entdeckt hatte und damit die Charts eroberte: Extrabreit aus Hagen, die Väter des deutschen Pop-Punks.

Dafür wurden sie von renitenten Teenagern heiß geliebt und von der Musikkritik als „NDW-Spaßkapelle“ verschrien, von Ministerpräsident Franz-Josef-Strauß‘ Bayrischem Rundfunk verboten und von der Punk-„Avantgarde“ als „Abzocker“ angefeindet – schon in den 80ern waren EXTRABREIT eine ebenso umstrittene wie legendäre deutsche Band – und im Jahr 1982 mit gleich zwei Goldenen Schallplatten auch die erfolgreichste.
Dabei waren die vermeintlichen „NDW-Helden“ eigentlich eine Clash und Sex Pistols-infizierte Garagen-Rockband aus dem Umfeld der Wehringhauser Kunst Szene ihrer Heimatstadt Hagen, die Musik und Texte nur für sich und ihre Fans machten, aber bald erkannten, dass darin viel Pop-Potenzial für eine große Musik-Karriere steckte.
1978 in Hagen gegründet, machten Extrabreit zunächst mit Live-Konzerten regional auf sich aufmerksam und erhielten 1980 die Chance, ihre Songs auf dem selbstironischerweise „Ihre Grössten Erfolge“ genannten Debütabum zu veröffentlichen.
Das interessierte zunächst nur wenige, erst beharrliches Touren und das zweite Album „Welch ein Land – Was für Männer!“ mit der Charts-Single „Polizisten“ brachte Ende 1981 den Durchbruch.

Heute nach 20 Studioalben und vielen anderen Veröffentlichungen.und über 1500 Konzerte haben Extrabreit nach den vielen Stationen Ihrer Karriere längst ihren festen Platz als ein Stück Deutsche Musikkultur in der Hall Of Fame des Deutschrocks.
August 2013 spielten sie Open Air in ihrer Heimatstadt Hagen vor 10000 Fans 4000 Fans auf der 2015 Kieler Woche sorgten für einen bombastischen Konzertabend und 14000 auf dem Schleswig Open Air.
Sie haben Musikgeschichte geschrieben, aber sie sind weit davon entfernt, Spinnweben anzusetzen. Auch 2016 materialisieren sie sich mit Ihren Gassenhauern auf Open Air und Hallenbühnen, um zu beweisen, dass sie live immer noch zum Besten zählen, was deutsche Rockmusik zu bieten hat. Ein Garant für gute Laune und energetischer Spielfreude.
Weiter geht die wilde Fahrt "Rock n Roll will never die" !

____________________________________________________

Das lauteste Trio seit Motörhead, die unterhaltsamste Chose seit James Last und die bittersten Erkenntnisse nach Discharge und Napalm Death - es kehrt alles zurück!

DER REST bietet THERAPIE FÜR ALLE! an Phil Taraz besorgte „es“ kurzerhand dem Rest - der Welt: Willkommen im Café Elend war noch halbwegs nett gemeint, doch bei 10 Lieder für Freunde, dem Folgealbum, blieb so manchem Checker das Lachen im Orkus stecken. Nun gibt es Therapie für alle! - fernab der Larmoyanz, die auf dem Vorgänger noch die Nähe zu den Fliehenden Stürmen oder
EA 80 vermuten ließ. Und ganz weit weg vom Selbstgenügsamen einer Biographie, die auf Anerkennung des veräußerten Schicksals pocht.
Abgespeckt, direkt und mit dem Sinn des Großen und Ganzen versehen, gehen Phil Taraz, Jeannine Max und der Drummer Alex Klauk mit Therapie für alle! - aufs Ganze.
Während Zeilen wie diese hier entstehen, die beschreiben, was es zu hören und - in gebührender, ja legendärer Lautstärke - zu vereinnahmen gilt, werden weltweit zahllose Mitmenschen zu Tode gequält. Ein Titel wie „Die Festung“ versucht, dem Rechnung zu
tragen. Ein desaströses Unterfangen.
Und weiter im Text, der sich am Ruch des Lebens mehr als nur gerieben hat: Sei es der salbungsvolle Opener „Deine Seele ist mein Bett“, der widrige „Wald“, das garstig ehrliche „Was wenn nicht“ oder die Emphase des „Lass uns tanzen“ - glücklich mag sich schätzen, wer auf „Ich liebe dich“ gut kommt.
Was bleibt ist Der Rest: Hochgradig aktuell, nostalgisch desillusioniert, am Ende, am Anfang - vom Ende.

Menschen mit schwachen Nerven, Herzschlaginsuffizienz oder Schwangerschaft sei dringend von Der Rest abgeraten. Suizid, Infarkt und unwillentlicher Abortus wären der Preis einer Nichtbeachtung dieses freigeistigen Hinweises.
Auf der Kehrseite der Medaille findet man hier eine Lebensfreude und eine Energie diesich auf den richtigen Zuhörer wie ein wahres Geschenk auswirkt.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Bobby Kimball - The very best of TOTO

EX-Sänger der Band TOTO

8. April 2018 19:00 20:00
VVK 30,00€ zzgl. Gebühren AK 36,00€
C65e02bc7d6c263259aafd0ba013a6ab thumb
8875bb093ac466bd6c45470a44eda1f8 thumb
216c3293140c6e70644fbd4ac4b289b0 thumb
Goodtimes Crush Concerts

Der EX-Sänger und 6fache Grammy Gewinner der US-Mega-Band TOTO Bobby Kimball kommt für einige wenige Konzerte nach Deutschland.
Mit „ Toto“ verkaufte der US Sänger über 30 Millionen Tonträger! Sein markanter Tenor-Gesang bei legendären Hits wie „Rosanna“, „Hold The Line“, „Africa“ und „I'll Supply The Love“ machten ihn unverwechselbar. Mit dem Album Toto IV gewann er sechs Grammys. Seine Zusammenarbeit mit der Band reichte von 1977- 1984 und von 1998-2008.
Während seine Kollegen von „Toto“ 2018 mit einer ausdehnten Deutschland Tour ihr 40 jähriges Jubiläum feiern, wird Bobby Kimball sein neues Album „ We are not in Kansas anymore“, welches 2016 erschienen ist, zum ersten Mal in Deutschland live präsentieren.

Bei der Produktion des Albums „We’re Not In Kansas Anymore“ beschreitet Bobby Kimball neue Wege: Gemeinsam mit John Zaika und Dave Barnett gründete er eine Musikproduktions-Firma in Los Angeles. Alle Titel des Albums stammen aus der Feder von Bobby Kimball, John Zaika und Dave Barnett. Produziert wurde es von dem Team John Zaika, David Barnett und Brian Bromberg.
Und dennoch bleibt Bobby Kimball unverkennbar: Melodiöser Rock, vielstimmige Arrangements, großartiger Sound. Der kreative Schaffensgeist und die markante Stimme sind unnachahmlich.

Hörprobe
Tour-Trailer

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

microClocks - Tour Before Sundown

supported by BURN

12. April 2018 19:00 20:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren AK 19,00€
Db2d04c9a0554155abb1a6c5b72a2a44 thumb
0ffbd7a3b81ca05f5d3de2dfe7069f78 thumb

„Wird microClocks so gut wie Depeche Mode?“

So betitelte die unabhängige und überparteiliche ‚Bild‘ vor geraumer Zeit einen Artikel über microClocks. Diese Frage treibt die Boulevard-Presse seitdem weit mehr um als die Band selbst. Der Vergleich mit den Berühmtheiten aus Basildon hinkt… und dennoch adelt er die Band aus dem Ruhrgebiet! Stilistisch wurzelt microClocks im Rock und Pop der 80er und nascht dabei gerne vom Baum der Elektronica und des Industrial. Damit ist microClocks weit entfernt davon, ein Plagiat bekannter Größen zu sein.

Fette Gitarren, verschnörkelte Arrangements, stampfende Rhythmen und feinste Synthesizer-Sounds – mit dieser Mixtur im Gepäck packt die erste Single ‚Is Anybody Out There?' auf Anhieb den Sprung in die Clubs und DJ-Charts. Es folgen Berichterstattungen in nahezu allen relevanten Szene-Magazinen und Tageszeitungen. Große und kleinere Festival- sowie Club-Shows werden gespielt – vom M’era Luna 2014 mit Top-Acts, wie Within Temptation und Marilyn Manson, bis hin zur von ‚Sennheiser' und dem ‚intro'-Magazin präsentierten Tour.

Ende 2016 veröffentlicht microClocks das Album ‚Soon Before Sundown‘, bei dessen Umsetzung bekannte Produzenten, wie José Alvarez-Brill (Unheilig, De/Vision) und Olaf Wollschläger (Mesh, And One) der Band zur Seite stehen. Dreh- und Angelpunkt der neuen Songs sind allerlei gesellschaftliche
Brandthemen – Werteverfall, falsche Ideale, Verlust von Privatsphäre. Aber auch nachdenkliche, zwischenmenschliche Töne werden angeschlagen, auf dem aktuellen Album mehr denn je.

Mit diesem neu geschnürten Paket und der Single ‚Life Is Grim’, für die sich microClocks mit Lord Of The Lost und Klangstabil erneut namhafte Unterstützung aus der Szene an Bord holt, landet die Band ihren bisher größten Erfolg. Single und Album schießen zeitgleich auf Platz 1 der ‚Deutschen Alternative Charts’ – und platzieren sich damit vor weltweit bekannte Größen, wie Nine Inch Nails, Metallica oder Placebo.

Fest steht, dass microClocks anno 2017 bereit ist! Bereit, mit der sehr eigenen Interpretation des ElektroRocks die Clubs zu erobern, das Festivalpublikum zu begeistern, die Presse staunen zu lassen… und schlimmstenfalls wieder im Boulevard zu landen!

____________________________________________________

Am Anfang war das Feuer. Nicht ganz ungefährlich, aber eben auch ziemlich wichtig: Wer es zähmen konnte, hatte einen entschiedenen Vorteil. In der Musik ist das nicht anders. Wer seine Kreativität nicht zähmen kann, wird von ihr verschlungen. Einfach so. Burn haben das verinnerlicht. Heute tragen sie ihr Feuer heller und selbstbewusster denn je durch die Nacht. Sie wissen aber auch, was dieser eine Ausspruch Neil Youngs mit dem Ausbrennen und Verblassen wirklich bedeutet.

Mit dem zweiten Album „Black Magnolia“ legten die Münsteraner 2012 ein kostbares Kleinod waviger Rock-Klänge vor. Produziert von Vincent Sorg (In Extremo, Die Toten Hosen) und Henning Verlage (Unheilig), war es die konsequente Fortführung des Debüts. „Black Magnolia“ wurde intensiv betourt, es folgten deutschlandweite Auftritte mit Unheilig, den Fields Of The Nephilim oder Schandmaul. Dazu mehrten sich die positiven Kritiken und die Anfragen der Presse – mehr als ein gewaltiger Schritt nach vorn also. Wenn auch nicht ohne Schattenseiten: „Nach der Veröffentlichung von 'Black Magnolia' und der Tour mit Schandmaul gab es die ersten Risse in der Band“, blickt Frontmann Felix Friberg zurück. „Einzelnen Mitgliedern fehlte schlicht die Bereitschaft, weiter an dem zu arbeiten, was man sich bis hierher aufgebaut hatte.“ Und das war bereits eine ganze Menge.

Mit anderen Worten: Was auf hoher Flamme begann und mehr als vielversprechend loderte, versiegte mehr und mehr zu einer Sparflamme. Der Funke jedoch, der Burn erst entzündet hatte, er erlosch nicht. Um ihn neu zu entfachen, waren drastische Schritte nötig. Burn wurden zum Phoenix, der an sich selbst verbrennt, um aus seiner eigenen Asche aufzustehen. „Als würde eine langjährige Beziehung in die Brüche gehen“, beschreibt Friberg diese Zeit. „Man kennt sich so lange und hat gemeinsam viel erlebt, stellt aber fest, dass man in unterschiedliche Richtungen blickt.“ So schwer dieser Schritt auch war, so klar war für ihn: „Ich mache weiter, das war´s noch nicht.“

Nein, das war es in der Tat noch nicht. 2016 sind Burn zurück. Mit neuen Mitgliedern, neu gesteckten Zielen, vor allem aber mit neuer Zuversicht blickt die Band in eine Zukunft, die dank des neuen Albums "Ein Monument aus Gold" verheißungsvoller nicht sein könnte. „Die Stimmung ist gelöst wie selten zuvor“, betont Friberg sichtlich zufrieden. Nicht nur die: Die Musik ist es auch. Stilistisch durchaus wiederzuerkennen – und dennoch anders.
Das liegt auch an der deutschen Sprache, die Friberg erstmals in seinen Texten verwendet hat. „Es war für mich von vornherein ausgeschlossen, einen Weg zurück ins Vertraute zu finden“, erklärt er diese Wandlung. Ein echter Glücksgriff: Der Gesang weckt angenehme Assoziationen an große Stimmen der Vergangenheit und beschert der Musik eine zusätzliche Eigenständigkeit und Tiefe. „Die deutsche Sprache ist kantig und hart, gleichzeitig steht man als Sänger vollkommen nackt da“, so Friberg. „Was du singst, springt direkt ins Gesicht des Zuhörers. Das hat das Arbeiten aber erst so spannend gemacht.“

Genau das macht Stücke wie „Halt fest an deinem Traum“ so herausragend. Ein Text, der das Innenleben seines Verfassers ebenso reflektiert wie die täglichen Kämpfe, die wir alle auszufechten haben, eine melancholische und dennoch aufrüttelnde Stimmung, durchdringender Gesang und diese schwebenden Melodien, die die Achtziger mit den Neunzigern und der Gegenwart zu einem neuen Sound verschmelzen lassen. „Wir haben uns einfach uns selbst zugewandt“, sagt Friberg dazu. Kein Zweifel: Das ist der Stoff, aus dem die Leuchtfeuer sind. Der Stoff, der Burn spätestens jetzt als Fackelträger bedeutsamer Rockmusik in die Welt marschieren lässt. Mit einem gewichtigen Unterschied: Diesmal wird das Feuer nicht erlöschen.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Tonzonen Records Labelnight 2

13. April 2018 19:00 20:00
VVK 15,00€ zzgl. Gebühren AK 18,00€
7d73360429627aa556e1dc842359e2d0 thumb
Dd95bcde615503fb9a654c6b5ec4dc8b thumb
A3e4eb0da07927c7ca38db2e03d034cc thumb
93737a8b4226de2419c025612226e9e9 thumb

TONZONEN RECORDS LABELNACHT 2

Die erste Tonzonen Records Labelnacht zum fünfjährigen Bestehen der Underground Plattenfirma aus Krefeld war ein voller Erfolg. Die Labelbands Knall, Love Machine und The Spacelords haben zum psychedelisch-space-rockigen Flug gebeten und ein sehr gut aufgelegtes Publikum hat sein übriges zur wunderbaren Atmosphäre des Abends beigetragen.

Fast genau ein Jahr später nun die Fortsetzung mit den Tonzonen Labelbands KALAMATA (Stoner Instrumental); GROMBIRA (Oriental Space Rock) und THE SPACELORDS (Space- / Psychedelic Rock).

KALAMATA (Stoner Psych Instrumental Rock)
Seit ihrer Gründung in 2014 kann die Combo um Maik Blümke, Peter Jaun und Olly Opitz auf beachtliche Erfolge weit über Deutschlands Grenzen hinaus zurückblicken. Touren und Festivalauftritte durch Tschechien, Griechenland, Polen, Niederlande sowie Deutschland u.a. mit Acts wie Radio Moscow, Samsara Blues Experiment, Downfall of Gaia, Mother Engine und Ufomammut ließen sie zu einem energetischen Rockmonster reifen.
Ihre Shows sind emotional bewegend, mal verträumt, mal euphorisch und immer mit einer ordentlichen Dosis „Wall of Sound“ versehen, besten aus einer massiven Stoner-Psych-Kante und progressiv angehauchten Soundlandschaften.

GROMBIRA (Oriental Space Rock)
Mit einer orientalisch gewürzten Mischung aus Jazz, World und Psychedelic Space Rock bringen drei Würzburger live ihren hypnotischen Sound unters Volk. Ralph Nebl (Sitar, Saz, Oud, Gesang), Tommi Neubauer (Bass) und Fred Feser-Lampe (Drums) sorgen mit Sahara - Warp - Drive für den nötigen Schub zum Abheben. In ihrem eigenen Sound Universum werden die Live Auftritte zu einem einzigartigen Erlebnis. Der Sound wird immer wieder neu erfunden, improvisiert und jeder einzelne Track ist angetrieben von der Freude an Improvisation und der Lust, Genre-Grenzen zu überschreiten. Chai schlürfen, Papadam, Oliven und geröstete Kartoffeln futtern und dabei auf dem Rücken liegend, begleitet von Oriental Space Rock die Sterne am Nachthimmel betrachten. Grombira ist Handarbeit, ohne Netz und doppelten Boden, dafür mit fliegendem Teppich und jeder Menge Platz für Passagiere.

THE SPACELORDS (Psychedelic Space Rock)
Bereits bei der ersten Labelnacht im März 2017 hat das Trio das Publikum begeistert. The Spacelords zählt schliesslich nicht umsonst zu den besten Spacerock-Bands aus heimischen Lande. Das Trio weiß durch treibenden flächigen Sound, mit wunderbar durchdringenden Gespür für Melodien, zu überzeugen. Die langen Instrumentaltracks grooven sich in die Gehörgänge und laden dabei zum verträumten Flug ins Universum ein. Die Band feiert europaweit Erfolge mit ihren Veröffentlichungen und Konzerten. Das 2016 erschienene Album >Liquid Sun< war bislang das Highlight in der Bandgeschichte. Im September 2017 gibt es das neue Werk um die Ohren und im April 2018 dann wieder auf der Bühne der Kulturfabrik Krefeld.

Die Tonzonen Records Labelnacht wird unterstützt von Eclipsed Rock Magazin, H´Art Musik Vertrieb, Coolibri und Halfspeed Krefeld

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Selig - Kashmir Karma Tour 2018

15. April 2018 19:00 20:00
VVK 28,00€ zzgl. Gebühren
68d6089d8ab59b6e2903fb05f4e463ee thumb
52fdc687c9fffd89f86b80eb7bb151fc thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Selig sind „Die Besten" ihrer Art. Anfang 1994 legten die Newcomer aus Hamburg mit dem selbstbetitelten Debut-Album einen erstaunlichen Schnellstart hin und schenkten den Freunden organischer Rockmusik so großartige Evergreens wie „Ohne Dich", „Sie hat geschrien" oder „Mädchen auf dem Dach". Selig lieferten drei Alben-lang den poetischen Soundtrack für die Grunge-Generation der 90er und wurden für ihre energetischen Hippie-Metal-Shows gefeiert wie kaum eine andere Band der Republik.
Die zehnjährige Schaffenspause hat weder ihren Songs noch ihrem Sound geschadet.
Aus dem Stand gelang den fünf Seligen 2009 ein nahtloses Anknüpfen an die Gegenwart. Angekündigt durch eine ausverkaufte Tour im März, erreichte das Gold-Album „Und Endlich Unendlich" Platz 5 der Charts. Über weitere drei Alben haben sich Selig so immer wieder selbst erneuert und mit extatischen Konzerten viele Menschen mitgenommen in ihre selige Welt. Dass Ende 2013 die englische Band Hurts „Ohne Dich" covert, spricht für sich.
Für die Aufnahmen zu ihrem neuen Album hat sich die Band in die Abgeschiedenheit der schwedischen Westküste zurückgezogen. Inspiriert von der Natur und dem aufgewühlten Weltverhalten vertonten sie dort Bilderwelten, Momentaufnahmen und Traumsequenzen. Sie besonnen sich auf ihre spirituellen und organischen Wurzeln und lassen diese auch in den Albumtitel einfließen. „Kashmir Karma“ steht für ein Miteinander, das wie der Flügel eines Schutzengels über den Aufnahmen schwebt. Wer Selig kennt, wird sich an eben diese Wurzeln erinnern und die Verbindung zum Album „Hier“ feststellen können. Der Kreis schließt sich.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Alain Frei "Mach dich frei!"

19. April 2018 19:00 20:00
VVK 20,00€ zzgl. Gebühren AK 24,00€
8662418dc4dfdabee82925c630512710 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Der Schweizer Alain Frei geht Klischees auf den Grund.
Was in der Welt passiert holt er sich auf die Bühne, lausbübisch nimmt er die Erscheinungen des modernen Lebens auf die Schippe und bleibt stets bewundernswert sorglos und erfrischend.
Er spricht über das Schwarzweiß Denken in unserer Welt, was uns wirklich trennt und was uns verbindet.
Schubladendenken sind ihm ein Gräuel und mit viel Humor und Selbstironie räumt er so einige Klischees aus dem Weg.
Ohne Anklage und moralischen Zeigefinger legte er seine Finger in die Wunden der Gesellschaft und beleuchtet auch kritische Themen wie gleichgeschlechtliche Ehe, Waffengesetze, Rassismus und Vorurteile.
Authentisch und witzig, politisch unkorrekt und ehrlich, kreativ und originell, multikulturell und weltoffen, das ist ein Abend mit Alain Frei.

Alain Frei steht seit 2011 auf der Bühne, ist Mitglied der Comedygruppe RebellComedy, hat zahlreiche Wettbewerbe gewonnen und war schon mehrfach im TV zu Gast.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Sweet - 50th Anniversary Tour 2018

+ Aftershowparty Oldschool-Rock

28. April 2018 19:00 20:00
VVK 32,00€ zzgl. Gebühren
B72cd3cb66db819cea37f521e461b923 thumb

Ein großes Ereignis kündigt sich an: SWEET feiern im kommenden Jahr ihr 50–jähriges Jubiläum !
Mit über 55 Millionen verkauften Tonträgern und Hits wie „Fox On The Run“, „Ballroom Blitz“ , „Love Is Like Oxygen“ und vielen mehr, haben SWEET allein in Deutschland 16 Top-Ten Hits. Insgesamt waren sie über 350 Wochen in den Charts.

Konzertbesucher haben freien Eintritt zur Aftershowparty!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Völkerball - A Tribute to Rammstein

4. Mai 2018 19:00 20:30
VVK 22,00€ zzgl. Gebühren
A2341d70041d67349bef8aa6cbeb292a thumb
Veranstalter: Headline Concerts

Bricht der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich auf den Konzertbesucher nieder und erklingt die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein-Diskografie. Mit Hilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerballer, perfekt in die Rollen ihrer Vorbilder zu schlüpfen. Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung von Rammstein. Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Querbeat // AUSVERKAUFT

Randale & Hurra Tour 2018

9. Mai 2018 19:00 20:00
ausverkauft
7013665c9853b910a41b8b91183c1359 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Kölner Band die auf Tour geht und eine Platte veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte was einem einfallen sollte. „Das Q“, wie die Fans die Brasspop-Band liebevoll tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen was sie tun und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen aus!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Brings - Tour 2018 // AUSVERKAUFT!

8. Juni 2018 19:00 20:00
ausverkauft
Ef74e2eeffd8c980988d2d9a29a99247 thumb

Die von den Brüdern Peter und Stephan Brings gegründete Band hat in den zwei zurückliegenden Jahrzehnten schon so ziemlich alle Hochs und Tiefs erlebt, die man als Musiker erleben kann. Ende der 1990er hatte die Band mit den berühmten Vätern (neben Rolly Brings sind das Gesangslegende Tommy Engel und der Politiker Norbert Blüm) ihre besten Jahre schon vermeintlich hinter sich. Dann gelang ihnen im Jahr 2000 mit „Superjeilezick“ das, was man gut und gerne als Sechser im Lotto bezeichnen kann. Diese zündende Powerpolka ist mit jedem Jahr bekannter geworden und gehört mittlerweile weit über den Karneval hinaus zu den populärsten Songs Kölscher Mundart überhaupt. Dank „Superjeilezick“ öffneten sich für Brings Tür und Tor in der närrischen Hochburg Köln. Für die Band begann eine neue Zeitrechnung samt einem rundum gelungenen Imagewandel.

Peter Brings – Gesang, Gitarre
Stephan Brings – Bass, Gesang
Kai Engel – Keyboards, Gesang
Harry Alfter – Gitarre, Gesang
Christian Blüm – Schlagzeug

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Die 3 Liköre - We Love Swing

3 SÄNGER, 3 FLIEGEN, 3 FREUNDE

2. September 2018 18:00 19:00
VVK 21,00€ zzgl. Gebühren AK 26,00€
E1e50dc131cc5fb63a2e1b37a1058618 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Das sind die 3 Liköre! Elegant und stilsicher präsentieren sie auf den Bühnen Swing-Klassiker, Crossover-Hits und Songs ihrer Heimatstadt Köln. Ein internationales Publikum mit ihrer Show zu begeistern, das haben sich die drei Sänger aus Deutschland, Schweden und Österreich zum Ziel gesetzt. Mit einer guten Portion Selbstironie und viel Charme wird auch die kleinste Location zum TOP-Event mit "Broadway-Feeling".
Die 3 Liköre – Das sind Frank, Daniel & Arvid

DIE SÄNGER:
Frank - Mit seiner charmanten Conférence verbindet er die Songs der 3 Liköre. Seine tiefe Stimmfarbe bringt das „Golden Age of Swing“ zurück.

Daniel - Seine Stimme, sein Charme, sein Humor gepaart mit guter Laune – das Rezept für eine energiegeladene Show des Trios, die in Erinnerung bleibt.

Arvid - Der skandinavische Bariton verzaubert mit seiner klangvollen Stimme. Sein schwedischer Akzent bringt die Herzen des Publikums zum Schmelzen.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Kings of Floyd

27. September 2018 19:00 20:00
VVK 26,60€ zzgl. Gebühren
62fc2dce45b6f6ddc937fcd753d75e79 thumb
C02de4b3227489bbe536b86436f4615a thumb
226e7540a2dad2ecef3c37d1afd43b6d thumb
Veranstalter: Kings of Floyd GbR

In einer famosen Live-Inszenierung bietet die Band eine wunderbare musikalische Reise durch die Hits der erfolgreichsten Phase von Pink Floyd: von „Meddle“ (1971) über „Dark Side of The Moon“ (1973), „Wish You Were Here“, „Animals“ bis zu „The Wall“ (1979), sowie einige andere bekannte Stücke. Mit musikalischer Extraklasse, hervorragendem Stage-Design und großartigem Sound begeistern Kings of Floyd das Publikum und rufen die nahezu perfekte Illusion eines Pink Floyd Konzertes hervor.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Smokie - Greatest Hits Tour 2018

29. September 2018 19:00 20:00
VVK 32,00€ zzgl. Gebühren
1b354d6a1b18a175795160bcf2e69baf thumb

SMOKIE - Greatest Hits Tour 2018
Im Herbst 2018 sind die britischen Legenden endlich wieder in Deutschland

„Living Next Door To Alice“, „Lay Back In The Arms Of Someone“ oder „Needles And Pins“ sind nur drei der insgesamt über elf Top-10 Hits ( darunter 3 Nummer 1-Hits ) , die SMOKIE alleine in Deutschland vorweisen kann. Hits die jeder kennt !

Terry Uttley, Mike Craft, Martin Bullard, Mick McConnell und Steve Pinnell kommen im Herbst 2018 für die „Greatest Hits Tour“ endlich auch wieder nach Deutschland um mit ihren Fans die größten Hits live zu feiern.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Betty LaMinga "Save the German Liedgut"

Groovy Volkslieder im Motown Soul

30. September 2018 19:00 20:00
VVK 12,00€ zzgl. Gebühren AK 15,00€
317357bd55797c1713bfdf1b4de8abd1 thumb
E8641cbd454805dfadeabe5f1e35c52a thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

Nahkampf-Entertainerin Betty LaMinga ist auf der Suche nach Erwin. Gefunden hat sie Volkslieder-Soul. Dazu bringt sie den Pianisten Andreas „Der Hirsch“ Hirschmann und Martell „Der Hammer“ Beigang an den Drums mit in die Jazz Schmiede. Die Zuschauer erwartet eine wilde Mischung aus Live-Musik, Video-Einspielern und interaktiven Massnahmen wie zum Beispiel einem Volkslieder-Quiz oder einem Kanon-Workshop. Die große Samstag Abend Unterhaltungsshow ist zurück … ja, an einem Sonntag.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

LEA - Fahrtwind Tour 2018

17. Oktober 2018 19:00 20:00
VVK 20,00€ zzgl. Gebühren
81e4322ecd99de01bcbd665350032544 thumb

Mit ordentlich Fahrtwind und neuen Songs im Gepäck geht LEA wieder auf Tour. Im Frühjahr verzauberte sie uns noch mit ihrer Single „Wunderkerzenmenschen“, um dann gemeinsam mit Gestört aber GeiL einen der Sommerhits 2017 zu landen: „Wohin willst Du“ stürmt die Charts und LEA die Festivals.
Als Special Guest tritt LEA mit Gestört aber GeiL unter anderem beim AirBeat One, Helene Beach und SonneMondSterne Festival auf.
Dass LEA eine außergewöhnliche Songwriterin ist, zeichnet sich schon ab als sie fünfzehnjährig erste Videos auf YouTube veröffentlicht. Zaghaft in der Selbstdarstellung, dabei bestechend selbstverständlich. 2016, dann mit Anfang 20, begeistert die Kasslerin die Fachpresse mit ihrem Debütalbum "Vakuum". Live schlägt LEA laute, leise, fröhliche und melancholische Töne an und lässt uns ihren und unseren Fahrtwind spüren.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Still Collins - Best of Phil Collins & Genesis

16. November 2018 19:00 20:00
VVK 18,00€ zzgl. Gebühren AK 22,00€
34a9ceb2f70e8c8fcb21f8566faadbc1 thumb
43a70d445c14222ffb188184fcdc766e thumb

Seit der Gründung im Herbst 1995 kann Still Collins auf weit über 1200 gespielte Konzerte zurückblicken und gilt als einer der Mitbegründer einer regelrechten Tributeband-Kultur in Deutschland, die seit ihrer Entstehung in den 90er Jahren einen kaum vergleichbaren Boom erlebt. Damals wie heute gilt: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und dem „Meister“ auszumachen, wenn Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte zurück blickt. Dabei hat die Band auch nach mehr als 20 Jahren „on stage“ immer noch genau so viel Spaß auf der Bühne wie beim ersten Konzert. Was jedoch in einem kleinen Musiklokal in Königswinter vor 120 Gästen begann, hat sich längst zu einem international gebuchten und renommierten Liveact entwickelt. Brillanter Sound, aufwendiges Lichtdesign, bei vielen Konzerten modernste LED Videotechnik – die Band ist gut gerüstet für die nächsten 20 Jahre in absoluten Top-Locations.

Die Besetzung:
• Sven Komp (Gesang)
• Katja Symannek (Backgroundgesang)
• Uli Opfergelt (Gitarre)
• Wolfgang Braun (Keyboard und Backgroundgesang)
• Christoph Wüllner (Keyboard und Backgroundgesang)
• Markus Hartmann (Bass)
• Martin Littfinski (Schlagzeug)
• Stefan Marenbach & Jürgen Lagemann (Sound)

Von „Selling England by the pound“ bis hin zum letzten Phil Collins Soloalbum „Going back“ blicken Still Collins programmatisch auf die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte und beleuchten gerne auch schon mal kurz das angrenzende Solo-Thema „Peter Gabriel“.
Mit rund 80 Konzerten pro Jahr gilt Still Collins als die gefragteste Phil Collins- und Genesis-Tributeband in Europa – und zwar SO gefragt, dass sogar der ehemalige Genesis-Sänger Ray Wilson bereits für mehrere gemeinsame Konzerte gewonnen werden konnte.
Stimme, Sounds, Arrangements: Selbst eingefleischte Fans des Originals tun sich schwer, einen akustischen Unterschied zwischen „Tribute“ und „Meister“ auszumachen. "Mach' die Augen zu und Du denkst, er sei es wirklich", spricht man. Aber nicht nur das! Wer still Collins einmal live erlebt hat, der weiß: Hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine äußerst unterhaltsame Bühnenshow einer erstklassigen Liveband!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Demon's Eye

Deep Purple Tribute Band

23. November 2018 19:00 20:00
VVK 16,00€ zzgl. Gebühren AK 19,00€
B36a1d4fe2c2ed99ad8cbfbd78cd15be thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Spezielles in vielfacher Hinsicht bieten Demon’s Eye auf ihrer „Anniversary in Purple“-Tour 2018. Für die Shows, mit denen die „Deep-Purple-Tribute-Band Nr. 1“ nicht nur das eigene 20-jährige Bestehen, sondern auch das 50. Jubiläum des Originals feiert, wurde extra ein einmaliges Konzert¬programm erarbeitet. Eines, das es in dieser kompakten Form live bislang so noch nie gegeben hat: Binnen gut zwei Stunden spielt das Quintett einen repräsentativen Querschnitt des Purple-Schaffens der Ritchie-Blackmore- und Jon-Lord-Jahre – beginnend beim Debütalbum „Shades Of Deep Purple“ 1968 und dem Ende mit „The Battle Rages On“ von 1993!
Seit 1998 pflegt Demon’s Eye den 70er Jahre-Sound der britischen Formation, reproduziert ihn aber nicht nur, sondern krönt die Songs – gleich ‚DP‘ – durch „furios gespielte Improvisationen sowie mitreißende Gitarre-Orgel-Duelle“ (Badische Zeitung). Zu den Höhepunkten in der Demon’s Eye-Historie zählen die aufsehenerregenden Auftritte mit den Purple-Ikonen Ian Paice (Schlagzeug) und Jon Lord (Keyboards). Beide waren über die Kooperationen stets voll des Lobes. Ersterer meinte: „Eine wundervolle Gruppe. Diese Jungs sind wirklich fantastisch. Sie wissen genau, was sie tun!“ Und Lord, der verstorbene Tastenvirtuose, sagte sogar: "Mit Demon's Eye habe ich das Gefühl, in einer richtigen Band zu spielen.“
Bemerkenswert ist auch das Statement des ehemaligen Rainbow-Sängers Doogie White, der schon bei rund 50 Demon’s Eye-Auftritten am Mikrofon stand: "Demon's Eye klingen wie Deep Purple in den 70er Jahren. Es ist unglaublich. Ich habe noch keine bessere Deep Purple Tribute Band erlebt! Die musikalische Qualität, die Improvisations¬freude, die Power und den Spaß, den Demon's Eye auf der Bühne rüberbringen, sind für mich absolut beeindruckend."
Angesichts der Tatsache, dass Deep Purple seit 2017 mit ihrer „Long Goodbye-Tour“ den Abschied von langen Gastspielreisen eingeläutet haben, sind Demon’s Eye die qualifizierten Live-Verwalter des Musik-Erbes der Hardrock-Legende. Wer deren Klassiker authentisch nochmals hautnah erleben möchte, für den ist diese Tribute Band, „die den Vergleich mit dem Original nicht zu scheuen braucht“ (Dülmener Zeitung) erste Wahl. Mark Zyk (Gitarre), Gert-Jan Naus (Orgel, Keyboards), Daniele Gelsomino (Gesang), Maik Keller (Bass) und Gruppengründer Andree Schneider (Schlagzeug) nehmen die Zuschauer während ihrer Shows mit auf eine Zeitreise durch die Sternstunden der Purple-Ära. Neben den Dauerbrennern „Highway Star“, „Burn“ und dem unverwüstlichen „Smoke On The Water“ werden auch Lieder zu hören sein, die das Original schon lange nicht mehr live präsentiert hat. Bestes Beispiel dafür ist die legendäre Hymne „Child In Time“!

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Gregor Meyle - Live 2018

6. Dezember 2018 19:00 20:00
VVK 32,00€ zzgl. Gebühren
C242a245fbaafb8bbde71889eb99952a thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Eine Gitarre, ein Hut, eine Brille und eine Champions League Band im Rücken. So steht der Backnanger Singer-Songwriter Gregor Meyle auf der Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, unternimmt Meyle auch im Herbst 2018 wieder eine große musikalische Reise.
Viele kennen Meyle aus „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ und seiner eigenen Musikshow „Meylensteine“, doch schon seit sehr vielen Jahren ist Meyle von kleinen und großen Bühnen nicht mehr wegzudenken. Zahlreichen ausverkauften Shows vor Tausenden von Menschen belegen das eindrücklich.
Gemeinsam mit seiner Band zaubert Meyle auch 2018 wieder Intimität auf die Bühnen und mit altbekannten Klassikern wie „Keine ist wie du“ oder „Niemand“ sowie vielen neuen Songs wird ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n Roll gezündet. Musikalische Brillanz trifft auf Entertainment und klare Statements, die sich nicht jeder traut, öffentlich zu äußern. Persönliche Geschichten und Erfahrungen spielen dabei ebenso eine Rolle wie alles, was sich um uns herum ereignet. Gregor geht mit offenen Augen durch die Welt und kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.
Eine Mischung, die auch zahlreiche Prominente wie Tim Mälzer, Stefanie Heinzmann, Sarah Connor, Sasha oder Xavier Naidoo und inzwischen sogar Helene Fischer und Howard Carpendale immer wieder ins Schwärmen bringt.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

FRONTM3N - All For One

Peter Howarth, Mick Wilson & Pete Lincoln

13. Januar 2019 19:00 20:00
VVK 35,00€ zzgl. Gebühren
D178f7d0aa3680d67baa115f1fb33da4 thumb
0fc254cf9155b1e779512b156a5b5092 thumb
7d5cc9cc2bc16c49dac5ae7e40bc8c32 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

FRONTM3N nach erfolgreicher Tour erneut zu Gast in Deutschland!

Peter Howarth (The Hollies) , Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (Sweet)
sind: FRONTM3N !

Erleben Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer „All For One“ – Tour und genießen
Sie ein „Unplugged“ – Konzert der Extraklasse.

Das Konzert in Hamburg im Januar 2018 war innerhalb 24 Stunden restlos ausverkauft. Ihre DVD „Live in Berlin“ landete auf Platz 1 bei Amazon und hielt
sich 8 Wochen in den Musik-DVD-Charts. Viele Konzerte der bevorstehenden Tour sind ebenso bereits ausverkauft und das Debüt-Album ist auch schon in Planung.

Der Auftritt bei der großen ZDF Silvester-Show „Welcome 2018“ die live vom Brandenburger Tor in Berlin übertragen wird, ist ein weiteres Highlight
für die FRONTM3N !

Peter Howarth, Mick Wilson und Pete Lincoln gemeinsam auf einer Bühne! Das ist „Magie“ und Spielfreude pur ... ein Hautnah-Konzert mit Hits die jeder kennt und jeder liebt, neu und auf frische akkustische Art interpretiert. Jeder Song mit seiner eigenen Geschichte aus der musikalischen Reise der drei Musiker.

„Drei Männer, drei Gitarren – Ein Dream-Team ...“ (Märkische Allgemeine)

Bereits in den 90igern, vor 24 Jahren, lernten sich die 3 Ausnahmemusiker bei
ihrer ersten Zusammenarbeit als Sänger und Gitarristen der Band von Sir Cliff Richard kennen, bevor jeder einzelne eine bemerkenswerte Karriere startete.

Sie arbeiteten bereits mit Künstlern wie Lionel Ritchie, Kylie Minogue, Gary Barlow, Cher, Ellie Goulding oder Tina Turner zusammen und stehen nun nach 24 Jahren wieder gemeinsam für besondere Konzerte auf der Bühne.

Ein Hautnah-Erlebnis und Unplugged-Konzert der besonderen Art.
Exclusive Abende die man nicht verpassen darf !

Fans können sich zum Beispiel auf Hits der Hollies (The Air That I Breathe, He Ain’t Heavy, He’s My Brother) , von Sweet (Love is Like Oxygen, Ballroom Blitz), von 10cc (I’m Not In Love, Dreadlock Holiday) aber auch auf Songs von Cliff Richard ( Carrie, Devils Woman), Roy Orbinson ( Pretty Woman) oder auch Sailor (Girls Girls Girls, Glass of Champagne) sowie natürlich auch auf eigene Songs und vieles mehr der einzelnen Frontm3n freuen ....

Begleiten Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer musikalischen Reise bei den exclusiven Shows in Deutschland.

Tickets kaufen im KuFa Ticketshop

Neues aus der KuFa

  • Marrok ABGESAGT & Sonntag geschlossen

    Da das Konzert mit Marrok leider abgesagt werden musste, haben wir beschlossen Sonntag, den 25.02.2018, für Wartungsarbeiten geschlossen zu halten….

    weiterlesen

  • Vizediktator ABGESAGT & Samstag geschlossen

    Da das Konzert mit Vizediktator leider abgesagt werden musste, haben wir beschlossen Samstag, den 24.02.2018, für Wartungsarbeiten geschlossen zu …

    weiterlesen

  • Fehler bei U2Fly & The Obscure

    Bei den Zeiten von U2Fly & The Obscure hatte sich ein Fehler eingeschichen.
    Beginn ist bereits um 19:30 Uhr!

    weiterlesen Details zur Veranstaltung

  • GRENZGANG (27.04.2018) VERSCHOBEN

    Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier sind in der Vorauswahl des deutschen Filmpreises und wir drücken die Daumen für Berlin, wo die Verleihung an…

    weiterlesen Details zur Veranstaltung

  • Newsletter

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

    zur Newsletteranmeldung

    Die neuesten Bilder