Logo

Aktuelles Programm - Theater

Franz Mestre präsentiert: Masters of Impro

Trala-la - Das experimentelle Improquintett

24. September 2017 19:00 20:00
VVK 11,00€ AK 15,00€
2d877d2af5f4d81d5af1fb73f13ea41a thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

MASTERS OF IMPRO

Ist Ihnen nicht auch manchmal so, als wäre die Welt voller Musik, wo jedes
Geräusch mit der nötigen Fantasie zu einem Konzert werden könnte? Da wird
die Kaffeemaschine zum dröhnenden Bass, der Kugelschreiber zur
Rhythmusmaschine, und der Klingelton zum Karaokeplayback. Oder nach
Ihrem Leben wird ein Musical komponiert und vor Ihren Augen uraufgeführt. Ist
Ihnen noch nie passiert? Dann kommen Sie zu: TRALA-LA - eine vielstimmige
Klangreise mit szenischen Assoziationen

Es spielen mit Franz Mestre:
Nicole Erichsen (Stupid Lovers, Bremen)
Kirsten Sprick (Hidden Shakespeare, Hamburg)
Wolfgang Lüchtrath (Die Königs, Köln)
LiveMusik: Bettina Fischer (Improtheater Bremen)

Hier gibt es TICKETS

Franz Mestre präsentiert: Masters of Impro

Bitte Geschenke mitbringen*

17. Dezember 2017 19:00 20:00
VVK 11,00€ AK 15,00€
85c697986de45e0401ff25b4756b2b71 thumb
Bestuhlung: vollbestuhlt

MASTERS OF IMPRO

Die Weihnachtsshow, die Dinge zum Leben erweckt
Das ist keine Schrottwichtelshow. Aber bringen Sie uns bitte verkannte
Geschenke mit. Dinge, die Sie zwar behalten, aber nur, weil Sie sie irgendwann
mal geschenkt bekommen haben. Sie haben für sie bisher keine Bedeutung?
Dann könnte es sein, dass dieser Gegenstand zum Hauptdarsteller einer Szene
oder einem Song dieses Abends wird. Und vielleicht wird er dabei irgendwie
durch das Spiel mit ihm verändert. Also: BITTE GESCHENKE MITBRINGEN!*
(*und mit neuer Bedeutung wieder mitnehmen..)

es spielen mit Franz Mestre:
Franco Melis, (Drei Kölsch ein Schuss, Köln)
LiveLoopMusik: Joe Froebe

Hier gibt es TICKETS

Caveman "Du sammeln, ich jagen"

26. Januar 2018 19:00 20:00
- Kein Vorverkauf - Eintritt frei!
E53c304e92c3d4cad40059184747a80d thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte
Bestuhlung: vollbestuhlt

Dass Mann und Frau relativ unterschiedliche Charaktere besitzen und die eine oder andere Eigenart für das Gegenüber des anderen Geschlechts recht unverständlich ist, wissen die meisten Menschen mit ziemlich hoher Sicherheit. Das lernt man schließlich schon von klein auf. Es gehört zu den elementarsten Dingen des menschlichen Zusammenlebens. In den USA wurde die Komödie "Caveman" bereits von einem Millionen-Publikum bejubelt, nun kommt das Stück nach Deutschland. Übersetzt von Kristian Bader und unter der Regie von Esther Schweins, beleuchtet das Bühnenstück das Verhältnis von Mann und Frau auf eine ganz eigene Art und Weise. Es geht zurück in die Steinzeit, deswegen auch der Bezug zum Höhlenmenschen, dem Caveman. Eine simple These steht dabei im Vordergrund: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Genauer analysiert wird das Ganze von Protagonist Tom. Er wagt sich nicht nur in die Welt der Männer vor und versucht, dabei die wichtigsten Fragen mit einer Antwort zu versehen, sondern traut sich ebenso in weibliche Gefilde irgendwo zwischen Sammeln und Einkaufen, besten Freundinnen und Sex. Trockener Humor, viel Ironie ein unglaublich großes Mitteilungsbedürfnis sind Teil der spannenden Komödie, die für jeden Zuschauer, ob Männlein oder Weiblein, das Passende bereithält.

Hier gibt es TICKETS

Neues aus der KuFa

  • Bundesfreiwilligendienst im KuFa-Büro

    Wer hat Lust, mit Stars auf Tuchfühlung zu sein? Wer möchte bei den Vorbereitungen von Konzerten, Kabaretts und Parties mitarbeiten und dafür sorge…

    weiterlesen

  • Newsletter

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst Du unseren Newsletter abonnieren.

    zur Newsletteranmeldung

    Die neuesten Bilder