Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]
[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [August] [September] [Oktober] [November] [Dezember]

Archiv - September 1999

Aktionskneipe mit Definitely Enjoy

1. September 1999
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Melody-Groove-Crossover

NASS - Justyna Tuha/Andreas Fant

5. September 1999
11:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Malerei-Objekte-Zeichnungen
(Bis 18.00 Uhr)
Ausstellungsdauer: 5. September bis 3. Oktober

Aktionskneipe mit Motosushi

8. September 1999
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Motosushi kann man in Asien finden in Form von Food-Stores, die diesen wohlklingenden Namen tragen und auch in Bochum, wo eine wohlklingende Band diesen Namen trägt. Dreimal Twen, einmal Teenager reflektieren Motosushi die innere Zerrissenheit der späten 90er auf dem Weg ins neue Jahrtausend. Es ist Noise, es ist Pop, es ist besonders.

<a href="http://www.nina-hagen.com/Pages/ninahagen/home.html">Nina Hagen & Band </a> (support Vivid Sun)

10. September 1999
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Aber jetzt! Wieder genesen und gewillt uns für all die Unbill zu entschädigen, die wir seit der Absage des ursprünglichen Konzerttermins ertragen mußten, steht die Diva der Diven nun endlich auf der KuFa-Bühne. Klatscht bis die Hände wund sind, auf daß sie nicht so schnell wieder von da runter kommt. Nie krank dagegen waren Vivid Sun, die es kaum erwarten können, der Hagen die Bühne zu bereiten.

Vivid (support: Glamourboys)

17. September 1999
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Am Anfang stand Vivid als deutsche Band, die amerikanischen Alternative-Rock mit englischen Texten spielte. Das schien den Plattenfirmen aber etwas zu verwirrend und man entschied sich weder gefälschte Pässe zu besorgen, noch die Kundschaft auf deutschsprachige Länder zu begrenzen. Der Sound wurde geändert oder auch weiterentwickelt, alles eine Frage des Standpunktes. Wie dem auch sei, man hat es wohl gut und richtig gemacht, denn Vivid sagt man nach, daß sie Musik für das nächste Jahrtausend machen und den internationalen Durchbruch mehr als verdient haben. Also noch mal schnell in die KuFa bevor Vivid nur noch auf Bühnen zu sehen sind, bei denen die bezahlbaren Plätze etwa hundert Meter vom Bühnenrand beginnen. Größer als Marc Bolans Arzneimittelkoffer sei die musikalische Bandbreite der Glamourboys. Direkte Postpunk-Kracher, zerbrechlich-schöne Balladen und psychedelische Soundorgien werden uns versprochen. Mit den Beatles als Vorbild. Wild, wild...

Herz beißt Haifisch - Die Coolibri Singleparty

18. September 1999
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Bis 23.00 Uhr inkl. ein Freisekt

Kabarett-Bühne-Krefeld: Urban Priol "Stimmt so!"

19. September 1999
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

In seinem neuen Programm blickt sich Urban Priol in der Landschaft um und gelangt zu der Erkenntnis: "Stimmt so.". Eigentlich kann er heute abend gar nicht auftreten, weil sein persönliches indianisches Tageshoroskop mit den Weissagungen des Mondkalenders kollidiert, zumal die nach der Feng-Shui-Methode berechnete persönliche Wohnraumgestaltung eklatant der neuen Zusammensetzung des Bundestages ähnelt. Aber wie der Politentertainer seinen Nichtauftritt gestaltet, das müssen Sie erlebt haben. Unmögliches, Unglaubliches, Unerhörtes - wie? Das gibt's doch gar nicht? Doch. Denn: "Stimmt so."

Aktionskneipe mit Vecu

22. September 1999
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Vecu sagen selbst, daß sie nicht viel von Vergleichen halten, hören es aber auch sicher nicht ungern, wenn man sagt, daß Björk oder Portishead Assoziationen sind, die beim Hören von Vecus Musik auftauchen. Instrumente wie Didgeridoo, Violine oder Melodika (zusätzlich zum Üblich-Bekannten) lassen wenn nicht Großes, dann doch Originelles erwarten.

Coolibri und Welle Niederrhein präsentieren: The Bates (support: Kick Indicator)

24. September 1999
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Oftmals kicken Bands oder Interpreten nach einem mehr oder weniger großen Erfolg hoffnungslos ab und entschwinden aus der realen Welt. Die Bates hatten mit "Billie Jean" zum Beispiel schon ganz ordentlichen Erfolg, aber sie haben sich nicht in "Band Formerly Known As The Bates" umbenannt oder ähnlichen Schwachsinn. Die Kasseler halten an authentischem, unverkennbaren Punkrock fest. Und wir halten gerade deswegen an den Bates fest, die nicht zum ersten Mal bei uns sind. Auch nicht zum ersten Mal da ist die Hausband KICK INDICATOR mit irgendwas zwischen Punk'n'Roll, Ska und Wir-tun-es-Pop. Also seid so gut und erweist euch als Wir-kommen-schon-Publikum.

Fun Till Five - Die Late-Night-Party

25. September 1999
23:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Auch graue Strähnen, ob eingefärbt oder echt, stellen kein ernsthaftes Hindernis dar. Wer bis morgens um fünf Urlaub auf Ehrenwort hat und auch mal ein paar Stunden ohne Techno kann, sei willkommen.

Jazz in der KuFa: Charlie Mariano

26. September 1999
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

75 Jahre ist er inzwischen alt und das ist insofern erwähnenswert, als daß man es weder sehen noch sonstwie merken kann. In den 50ern war er mit Charlie Parker und Dizzy Gillespie auf Tour, arbeitete mit McCoy Tyner und der Ethno-Band Embryo. Zu uns kommt er diesmal mit dem amerikanischen Gitarristen Vic Juris, der jahrelang mit Birelli Lagrene und als Duopartner von Larry Coryell spielte und dessen Landsmann Jeff Hirschfeld, der als Schlagzeuger mit nahezu allen arbeitete, die im Jazz Rang und Namen haben. Am Bass schließlich Dieter Ilg aus Deutschland, der einer der am meisten geachteten Jazzkontrabassisten Europas ist.

Aktionskneipe mit No Way Out / Response

29. September 1999
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Bands der alten New Yorker Schule wie Agnostic Front, Sick Of It All, Negative Approach oder Cro-Mags haben sich die Krefelder Hardcore-Jungens von No Way Out zum Vorbild genommen. Daß das keine schlechte Wahl war, beweist die treue Fangemeinde, die sie sich in sieben Jahren erspielt haben.