Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]

Archiv - April 2002

Aktionskneipe mit Black Milk und Zeronic

3. April 2002
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Bandwettbewerbe gewinnen ist eine Sache, aber dann noch was draus machen eine ganz andere. Black Milk haben das eigentlich schon ganz gut hingekriegt. Plattenvertrag, Sponsorendeals und all das gute Zeug. Sowas gibt's, wenn man professionell ist und die Songs Hitqualitäten haben. Der angenehm undeutsche Stil der fünf Jungs hat das wohl. Auf keinen Fall zurückstehen will da der Support Zeronic.

Fun Till 5 - pop die party

6. April 2002
23:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Veränderungen in den nächtlichen Aktivitäten, die unter Fun Till 5 firmieren, sind allenthalben bemerkt und denn wohl auch goutiert worden. Mit tanzbaren Sachen der 70er bis 90er und auch dem einen oder anderen Charts-Bonbon lässt sich eben ganz gut die Nacht verbringen. Eventuell verwirrten, wie verirrten, Nu Rock Fans sei die entsprechende Party ans Herz gelegt. Ist ja nicht so, dass wir nicht für jeden was hätten. In der FT5 wird jedenfalls nach wie vor getanzt, was das Zeug hält, zu welcher Musik auch immer. Der Name ist Programm.

Ausstellungseröffnung: Wolfgang Hahn "Bildhauerei"

7. April 2002
19:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Der gebürtige Anrather Wolfgang Hahn arbeitet nach Abschluß einer profunden künstlerischen Ausbildung seit 1976 grenzüberschreitend in den unterschiedlichsten Medien. Immer im Fokus bleibt dabei sein primäres künstlerisches Ziel, das Verbindungsglied zwischen Zeichnung und Skulptur zu finden, diese "missing link" zwischen zwei- und dreidimensionaler Kunst zu entwickeln. Dabei beschäftigte sich der Künstler über die Jahre mit verschiedenen Werkgruppen. In der aktuellen Form geht es dabei um Sperrholzfiguren in der Form schematischer menschlicher Körper, die im Steckkastensystem ineinandergepuzzelt sind. Hier ist ein weiterer Aspekt der Hahnschen Arbeit zu finden: Reduktion auf das Wesentliche, Bauen und Auflösen in Grundelemente und nicht zuletzt Ironie und Witz. Die Ausstellung dauert bis zum 12. Mai an.

Aktionskneipe mit Sidesho

10. April 2002
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Wenn es nach SIDESHO geht, müsste man Rock erst mal vom Pop heilen, damit er richtig was auf die Ohren geben kann. Das haben die Herren aus Köln denn auch getan und präsentieren nun ihren Post Rock Grungelism, der irgendwo zwischen Incubus, King's X und Faith No More die Momentaufnahmen der Sidesho-Seelen begleitet.

Krefeld-Nacht mit Lumberjackx, Golden Cockring, Monzoon und Bad Spirit

12. April 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Man kann seine Zeit auf dem Land sicher nutzloser vertun, als mit Kumpels Musik zu machen. Sahen die Jungens von Lumberjackx genau so und daher haben sich die vier aus dem Krefelder Umland auch schon ein ansehnliches Programm an Grunge, Punk, Soft Rock und Heavy Metal draufgeschafft. Golden Cockring widmen sich in ihrer Freizeit ebenfalls mit musikalischen Experimenten. Die Mischung aus schnellem Rock'n'Roll und Punkrock kommt dabei nicht nur in St. Tönis an. Dort steht man auch auf Bad Spirit, denen der Ruf vorauseilt, durchaus mit KORN vergleichbar zu sein. Zumindest bringen sie selbst in einer Telefonzelle Leute zum Crowdsurfen. Worauf man sich was einbilden darf. Um das zu toppen, muss sich auch die vierte Band des Abends, Monzoon, kräftig ins Zeug legen.

80er Party

13. April 2002
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Es hört nicht auf. Mit mehr Rändern als Augen, die Füße wundgetanzt, aber wahnwitzig glitzernden Augen verlangen die KuFa-Besucher ein ums andere Mal mehr 80er Sound. Wer wären wir, Euch das zu verwehren. Außerdem soll man Leuten in dem Zustand nicht widersprechen. Das gibt nur Ärger.

Fun till 5 - pop die party

13. April 2002
23:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Veränderungen in den nächtlichen Aktivitäten, die unter Fun Till 5 firmieren, sind allenthalben bemerkt und denn wohl auch goutiert worden. Mit tanzbaren Sachen der 70er bis 90er und auch dem einen oder anderen Charts-Bonbon lässt sich eben ganz gut die Nacht verbringen. Eventuell verwirrten, wie verirrten, Nu Rock Fans sei die entsprechende Party ans Herz gelegt. Ist ja nicht so, daß wir nicht für jeden was hätten. In der FT5 wird jedenfalls nach wie vor getanzt, was das Zeug hält, zu welcher Musik auch immer. Der Name ist Programm.

Kabarett-Bühne Krefeld: Nitschke, Ahlich, Ohm "Bestsellerfressen"

14. April 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Wolfgang Nitschke (3Gestirn Köln Eins) und Norbert Alich (Pause & Alich), begleitet von Stephan Ohm am Klavier, geben Saures, um uns das Leben zu versüssen. Zu dem Zweck hat Nitschke die Bestseller, die immer wieder als Vorschlagsband herhalten müssen, tatsächlich gelesen und einen literarischen Leichenschmaus gezaubert. Damit auch drinbleibt, was reingehört, besingt Alich - gnadenreicher Conferencier und singender Großgourmet - das bedauernswerte Geschehen. Der Begleitschutz sitzt am Klavier und heisst Ohm. Mit den ihm von den Autoren selbst gelieferten schlimmsten Waffen, den Zitaten, verändern die Herren die Literaturkritik, so wie wir sie kennen.

Ramones-Party

15. April 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

"Before the Ramones, there was nothing." Soll mal ein Musik-Kritiker gesagt haben. Nun, da es schon ein Jahr her ist, daß Joey Ramone gestorben ist und gar sechs nach dem letzten Konzert, fragt man sich, was denn NACH den Ramones nun noch da ist. Zum einen die Musik mit solchen Krachern wie SHEENA IS A PUNK ROCKER oder BLITZKRIEG BOP, die wir selbstredend allesamt spielen. Und dann sind da noch THE RÄMOUNS, die uns, die wir den Ramones nachweinen, Gelegenheit geben, die besten Songs stilgerecht zu zelebrieren. Und denen, die sie nie sehen durften, eine kleine Idee davon liefern, was sie verpasst haben. Hey ho, let's go.

Aktionskneipe mit bash! (support: Pure Impact)

17. April 2002
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Es sind durchaus nicht wenige Bands, die in ihren Aussagen über ihre Musik Worte einbringen, die es durchaus zum Unwort des Millenniums schaffen könnten - Wortkreationen, die in ihrer Länge den Ausmaß ihrer Unsinnigkeit widerspiegeln. Wie schön, wenn da eine Band zu ihrer Musik nur ein Wort zu sagen hat: Punkrock. Punkt. Zum Spaß haben und Party machen, 77er, Oi, Rock'n'Roll auf englisch und deutsch. Das kann alles so einfach sein.

<a href="http://www.nurock.de">Nu Rock Party</a>

19. April 2002
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

NU ROCK PARTY [nju: rok ?pa:ti] Neu-Rock Party, die Bezeichnung einer Veranstaltung mit Musik, Cocktails, Toiletten und Tanzeinlagen; Hauptbestandteil ist ein Musikstil mit Wurzeln im ausgehenden 20. Jahrhundert; siehe auch ? Crossover, ? Nu Metal, ? Industrial, ? Hardcore, ? Alternativ Rock, ? DJs Cäsar & Hermann, ? Nine Inch Nails ? Limp Bizkit, ? Tool, ? Nude, ? Korn, ? Helmet, ? Filter, ? Machine Head, ? Faith No More, ? Red Hot Chili Peppers, ? Papa Roach, ? Rage Against The Machine, ? Deftones, ? A Perfect Circle, ? Refused, ? Incubus, ? Hed(PE), ? Fear Factory..........(cj) Mit DJs Cäsar und Hermann

Die Untoten (support: Siren Circle)

20. April 2002
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Untoten haben sich zum Ziel gesetzt, der Musik das Gesicht zu verleihen, das ihr zusteht: facettenreich, anders, schön, lasziv, dunkel und vor allem rätselhaft. Nach den Vorgängen der letzten Monate reagieren die Untoten mit wunderschöner, eingängiger, wenn auch morbider Musik. Abgründe dieses Lebens zu beschreiben, Verzweiflung, Sehnsucht und Schreie nach Unsterblichkeit müssen nach Meinung der Untoten keine Verherrlichung des Suizids oder sonstwie Destruktives bedeuten. Kann es nicht einfach eindrucksvolle Musik sein? Dass sie auch eindrucksvolle Musik machen können, haben Siren Circle in der KuFa schon bewiesen. Eine gelungene Synthese aus abwechslungsreicher und tanzbarer Musik mit melancholisch tiefgründigen Texten.

Fun Till 5 - pop die party

20. April 2002
23:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Veränderungen in den nächtlichen Aktivitäten, die unter Fun Till 5 firmieren, sind allenthalben bemerkt und denn wohl auch goutiert worden. Mit tanzbaren Sachen der 70er bis 90er und auch dem einen oder anderen Charts-Bonbon lässt sich eben ganz gut die Nacht verbringen. Eventuell verwirrten, wie verirrten, Nu Rock Fans sei die entsprechende Party ans Herz gelegt. Ist ja nicht so, daß wir nicht für jeden was hätten. In der FT5 wird jedenfalls nach wie vor getanzt, was das Zeug hält, zu welcher Musik auch immer. Der Name ist Programm.

Stadtmagazin präsentiert Alphaville "Miracle Healing"

22. April 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Auch wenn einige, die die Gnade der späten Geburt erfahren haben, der Meinung sind, BIG IN JAPAN sei auf dem Guano der Apes gewachsen, das Ding war von Alphaville und das ist mal eben 18 Jahre her. Und seitdem waren die Leute um Marian Gold nie wirklich untätig. Eine wirkliche Gelegenheit, ein paar von den wahren Meistern zu erleben, die nicht eben wenige von den Scheiben für die 80er Parties fabriziert haben und sich von da aus stetig weiterentwickelt haben.

Aktionskneipe mit Snablesukkaz und Capricorn

24. April 2002
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Snablesukkaz geben gerne zu, dass das alles am Anfang nicht wirklich einfach war, aber mit der Zeit hat man sich berappelt und wie man sagt: Man lebt und lernt. Bei dem Lernprozess rausgekommen sind grenzenlose Songideen von Hardcore über Ballade, Emo, Wüstenrock oder Grunge. Und selbstredend deren Umsetzung.

Depeche Mode Party

26. April 2002
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Noch so eine Party, die anzupreisen eigentlich Eulen nach Athen tragen hieße. Ein Abend mit einer Menge Musik der Lieblingsband, in angenehmen Ambiente im Kreise Gleichgesinnter. Dazu eine nicht zu verachtende Menge Getränke - was soll man dazu sagen?

Herz beisst Haifisch - die Coolibri-Single-Party

27. April 2002
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Bis 23.00 Uhr inklusive 1 Freisekt.

Tanz in den Mai

30. April 2002
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Traditionen, soweit sie denn gut und luschtig sind, soll man pflegen. Gut und luschtig ist der Tanz in den Mai schon immer gewesen. Zumindest, wenn man da genug Leute findet und nicht mit vier Leuten im Kellergeschoss in den Mai tanzt. Obwohl es Menschen gibt, denen auch das gefällt. Allen anderen sei die KuFa empfohlen. Dass wir ob des Mottos nur Bibi-Blocksberg-Europa-Hörspielkassetten abspielen, ist ein böses Gerücht. Und ein irreführendes noch dazu.