Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]
[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [August] [September] [Oktober] [November] [Dezember]

Archiv - November 2006

juicy playground 2Elements

3. November 2006
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Am 03.11.06 begrüßen wir die 2Elements auf dem Juicy Playground in der Kulturfabrik Krefeld. July sah Anie auf der Tanzfläche feiern und traute ihren Augen kaum, denn sie glaubte ihr Spiegelbild zu sehen. July sprach Anie an, und von da an waren sie ein unzertrennliches Gespann. Eine Freundschaft entstand, die sich durch alle Höhen und Tiefen im Leben sowie durch zahlreiche Clubs dieser Welt gezogen hat. Durch Freunde haben sie die Welt hinter den Turntables kennen gelernt und entschieden sich, das Handwerk des Plattendrehens zu erlernen. Das Projekt "2Elements" war geboren. Doch bald zeigte sich, dass sie trotz ihres fast identischen Aussehens und ihrer gemeinsamen Interessen, verschiedene Musikstile verkörpern. Kurzerhand entschieden sich beide, keine Kompromisse mehr einzugehen und das Projekt "2Elements" nicht nur namentlich, sondern auch musikalisch zu starten. So entstand eine explosive Symbiose aus coolem Electro und glamourösen Ibizasounds, welche selbstverständlich den Juicy Playground zum Kochen bringt.

rockbar - die party

4. November 2006
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Funkreich

7. November 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Aftershow Black Dominion Part III

10. November 2006
23:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Orkus und Zillo präsentieren The CRÜXSHADOWS supp. Ego Likeness

10. November 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Diese Band ist zum Synonym für eine neue Art von Elektrowave geworden. Ihre Popularität wächst auch nach zwölf Jahren im Geschäft noch ständig. Die neue Single der CRÜXSHADOWS ist in ihrer Heimat USA auf Platz 1 der Dance-Charts durchgestartet. Einflüsse aus Wave, Gothic und Electronica verarbeitet das Quartett, das live von zwei Tänzerinnen unterstützt wird, immer auf eingängige und tanzbare Weise. Mit ihren grenzüberschreitenden Songs, den schwermütigen Vocals, dem romantischen Klang der elektrischen Violine und den zupackenden Gitarren sind CXS tatsächlich ziemlich einzigartig in der Szene.

80er Party

11. November 2006
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Vernissage TRAUMWANDLER

12. November 2006
18:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Die Krefelder Künstlergruppe TRAUMWANDLER zeigt in ihrer ersten KuFa-Ausstellung fantastisch-surreale Bilder und Metallskulpturen. Mit dabei sind die Künstler und Künstlerinnen Olga Gubina, Achim und David Lehmann, Georg Mankat, Detlev Potthoff, Pascale Turrek und Artem Wächter. Als Gast stellt sich Katharina Bockhacker vor. Zur Vernissage unterhalten die TRAUMWANDLER ihre Gäste auch mit literarischen und musikalischen Beiträgen. Ausstellungsdauer: 17.12.

Stadtspiegel und Stadtmagazin präsentieren die Kabarett-Bühne-Krefeld Pause & Alich: "Zusammen halten"

12. November 2006
19:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Sieben lange Jahre haben uns die Rot-Grünen im Griff gehabt. Und jetzt? Nun heißt es wie einst in der Nachkriegszeit: Trümmer wegräumen, Suppe auslöffeln und von vorne anfangen. Was nicht leicht fällt in einer Zeit, deren zahllose Brandherde nicht einmal Tsunamis löschen können. Und was soll diese Welt eigentlich noch zusammenhalten, wo doch längst jeder nur an sich denkt? Die Globalphilosophen Fritz & Hermann alias RAINER PAUSE und NORBERT ALICH machen es vor. "Zusammen halten" heißt das neue Programm dieser rheinischen Ausgabe der Marx Brothers. Die Beiden halten zusammen und halten alles aus, sogar sich selbst. Und das will was heißen. Fritz & Hermann nehmen kein Blatt vor den Mund, reiben sich in den Niederungen von Alltag und Politik auf - und streiten dabei in Reimkultur. Aber letztlich bieten Fritz & Hermann wieder einmal ein Beispiel gelebter Solidarität.

radioKufa auf den freq. 100,6 und 87,7

13. November 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Flashback - Alternative Cult Classics

24. November 2006
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Orkus präsentiert die Chaos:Total-Tournee 2006 WELLE:ERDBALL anschl. Flashback - alternative cult classics

24. November 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Auf dieser Frequenz wird hochelektronisch, tanzbar und deutsch gesendet. Das neueste Programm auf WELLE:ERDBALL heißt "Chaos total" und offeriert Clubhits, Industrialbeats, an Tangerine Dream erinnernde Sounds, einen France-Gall-Gassenhauer und natürlich den typischen NDW-Stil mit analogen 80er-Reminiszenzen. Und es ist reich an Innovationen und Gimmicks. Aus dem Äther schwingen Symphonien der Zeit, die zeigen, dass die deutsche, elektronische Musikkultur lebt. Die Elektroniker von WELLE:ERDBALL haben für ihr neues Album offenbar die richtigen Tasten des Commodore 64 gedrückt, denn die auf 10.000 Exemplare limitierte Erstauflage von "Chaos total" war schon vor dem Release-Datum Anfang September vergriffen.

Depeche Mode vs. Electroshock-Party incl Releaseparty zu "The Best of Depeche Mode Vol. 1"

25. November 2006
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Als besonderes Special bieten wir am heutigen Abend ein e offizielle Mute-Releaseparty zur neuen Compilation "The Best of DEPECHE MODE Vol. 1" incl. großer Verlosung.

Bilder anzeigen

"Ten Thousand Bars" Tour 2006 EZIO supp.: Dirk Darmstaedter (ex-Jeremy Days)

29. November 2006
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Dieser Sänger, Gitarrist und Songschreiber braucht sich weder hinter dem Schaffen von Ryan Adams noch hinter dem von David Gray zu verstecken. Aber im Gegensatz zu den Genannten wartet EZIO immer noch auf den Durchbruch. Obwohl er aus England stammt, ist seine Musik eher US-amerikanischer Natur: Pedalsteel- trifft auf Rockgitarre, ein Country-, R&B- und Latin-infizierter Folk-Rock auf einen geschliffenen Sound und emotionales Songwriting auf eine samtweiche, aber kräftige Stimme. Es gibt klassische Rockballaden mit markigem Gesang, altmodischer Orgel und Mundharmonika und Songs, in denen auch das legendäre Stones-Riff nicht fehlen darf. Mit introvertierten Songwriter-Schnulzen hat EZIO nichts am Hut. Stets an seiner Seite ist der kongeniale Gitarren-Partner Mark "Booga" Fowell. Neuerdings sind die Beiden sogar zu einer richtigen Band angewachsen.

Bilder anzeigen