Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]
[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [August] [September] [Oktober] [November] [Dezember]

Archiv - November 2011

"Komm mir nich uff die Tour" HAUDEGEN

1. November 2011
20:30
4fc0a127e948f86690bfba8423e31821 thumb
westzeit

Sven Gillert und Hagen Stoll - zwei Typen wie Pech und Schwefel, vereint in der Vorliebe für alte Werte, Traditionen und nicht zuletzt gute, ehrliche und handgemachte Musik. Als HAUDEGEN haben sie in Rekordzeit mit eindringlich-kraftvoller Gossenpoesie die Nation in den Bann geschlagen. Mit den Singles „Flügel & Schwert“, „Ein Mann ein Wort“ und „Zu Hause“ die Herzen des Publikums erobert und mit dem Debütalbum „Schlicht & Ergreifend“ auf Anhieb die Top 10 geknackt. HAUDEGEN sind das wohl aufregendste Pop-Kuriosum seit Langem.

Bilder anzeigen

"Sympathie ist der Teufel" - Tour 2011 PHRASENMÄHER supp. Lane

4. November 2011
21:00
3dd4673ba9c0edca53172555123edc7e thumb

Mitreißend, unberechenbar, frei von Klischees und voll Wahnwitz brennen PHRASENMÄHER ein musikalisches Universum ab. Alte Regeln treten außer Kraft, Musikstile werden kombiniert, zitiert und in neuem Look auf den Weg in die deutschsprachige Popmusik gebracht. Am Ende steht er da, der ganz eigene, unnachahmliche Sound. Glasklar und felsenfest. PHRASENMÄHER stoßen die Menschen an zu tanzen, zu fragen und zu feiern. Energiegeladen und in direkter Kommunikation mit dem Publikum, a-capella, instrumental, improvisiert oder mit Elektro-Sounds. Spitzfindig nehmen sie die Welt unter die Lupe, rechnen voller Poesie und Jähzorn mit dem Leben ab. Die werden mal groß.
Unter links findet ihr den Tour-Trailer zu Phrasenmäher

Bilder anzeigen

Best of Music

5. November 2011
22:00
440396890e2c762d748173a197d350fb thumb
- Ab 18 Jahren

Große Momente der Musikgeschichte - von den 70ern bis heute. Die KuFa-DJs haben in ihren Archiven gekramt und die Spreu vom Weizen getrennt. Heute Abend präsentieren sie ihre Best of-Compilation, die Crème de la Crème, querbeet durch die Musikstile: Chartbreaker, One-Hit-Wonder und unvergessene Klassiker. Die Happy Hour von 23-24h gilt für Cocktails und Longdrinks.

X-Faktor LiveÜbertragung in der KuFa

8. November 2011
20:00
Kufa logo

BILL EVANS SOULGRASS TOUR feat. Josh Dion, Mitch Stein, Ryan Cavanaugh with special guest Etienne Mbappe on Bass

9. November 2011
20:30
C3f71e1077e7285a7bcd5d19d414eb54 thumb

Der legendäre US-Saxophonist wurde als Sideman von Miles Davis und Dave Liebman und später als Mitglied von John McLaughlin’s Mahavishnu Orchestra bekannt, bevor BILL EVANS Mitte der Achtziger erfolgreich seine Solokarriere startete. Seit einiger Zeit steckt er sein Herzblut in das Soulgrass-Projekt: eine hervorragende Mischung aus amerikanischem Folk, Bluegrass und groovigem Funk und Soul, für die Evans schon 2005 mit einer Grammy-Nominierung geehrt wurde. Das Programm ist dynamisch, tanzbar und nicht nur instrumental: Josh Dion ist ein ausgezeichneter Vokalist und in vielen Songs gibt es zu rasenden Banjo- und Saxophon-Soli passend riffige Vocals - sogar von EVANS selbst. Soulgrass wurde als ‘the most energizing and fresh sounding blend of Americana and Funk’ beschrieben.
Diese Veranstaltung wird unterstützt durch den Förderverein der Kulturfabrik Krefeld.(www.foederer-der-kufa-krefeld.de)

Bilder anzeigen

17 HIPPIES "Phantom" Tour II

10. November 2011
20:30
966de2b4e2109584ebbff70feea52fec thumb
coolibri westzeit

Die 17 HIPPIES sind das Innovativste, das es derzeit an Musik aus Deutschland gibt. Genre-Bezeichnungen wie Weltmusik reichen nicht aus, um zu beschreiben, wie die vielköpfige Band ihre musikalischen Stärken in den letzten sechzehn Jahren zur Höchstform gebracht hat. Für die „Phantom Songs“, so der Titel des neuen Albums, haben die Berliner wieder mal die saftigsten Weiden dieser Welt abgegrast. Weder für Esoteriker noch für Weltmusik-Puristen geeignet. Gerade deshalb uneingeschränkt empfehlenswert. Die 17 HIPPIES schöpfen wieder ganz aus sich selbst, machen was sie wollen und verbinden Folkiges mit Pop- und Rockelementen. Hier wächst zusammen, was sich vorher gar nicht kannte.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch den Förderverein der Kulturfabrik Krefeld.(www.foederer-der-kufa-krefeld.de)

Bilder anzeigen

MONSTERS OF LIEDERMACHING anschl. rockbar - Krefelds Rockparty

11. November 2011
20:00
7f7075ba99ae776e32a93fee811678f2 thumb

Sechs Liedermacher zeitgleich auf der Bühne? Im Halbkreis? Zusammen singend, feiernd, rockend? Sicher, aber ist da noch mehr? Die Monsters – ein Faszinosum!
In ihren Liedern geht es um Weicheier, VW-Golfs, Psychoanalytiker, Zwerge und Betroffenheitssongwettbewerbe, um weinende Frösche, drachentötende Ritter, betrunkene Arbeitnehmer, Hundeaugen verpflanzende Schönheitschirurgen und den Wortschatz von HipHoppern, vor allem aber geht es um eine gute Zeit.
Teilbestuhlt

Bilder anzeigen

rockbar - Krefelds Rockparty

11. November 2011
22:00
C82fd3be14b6c1cfef63edb2c5acfab8 thumb
- Ab 18 Jahren

Konzertbesucher von Monsters of Liedermaching haben freien Eintritt
inkl. Snow Patrol Release in der ersten Stunde

„KUNST à la Überflieger“ - persönliche Werke von Jugendlichen aus dem „Überflieger“-Projekt der Krefelder Caritas

12. November 2011
18:00
4be2163fb3f96b47f6db975a33defa7c thumb
caritas Daihatsu

Wie fühlen sich Jugendliche – mit und ohne Zuwanderungsgeschichte – in Krefeld? Was bewegt und beschäftigt sie? Welche Perspektiven und Ziele haben sie? Mit diesen Fragestellungen haben sich die jungen „Überflieger“ im Rahmen eines Caritas-Bildungsprojektes auf verschiedene Weise künstlerisch auseinandergesetzt. Die Beteiligten zeigen sehr persönliche Werke. In Malerei und Fotografie widmen sie sich den Orten, die sie geprägt haben. Sie beschäftigen sich mit dem Thema „Ich und meine Rollen“ – auch in Form von Masken. Außerdem zeigen sie individuell ausgewählte Gegenstände in Form einer Installation.
Die Exponate der Ausstellung werden zugunsten der Ostafrika-Hilfe von Caritas international verkauft.
Im Rahmen der Vernissage wird zudem das Buch der „Überflieger“ vorgestellt: „Rückblicke, Einblicke, Ausblicke – ein biographisches Lese- und Bilderbuch von „Überfliegern“ aus Krefeld“.
Für das leibliche Wohl sorgen die Eltern der Jugendlichen – auch mit Speisen aus ihrer Heimat.
(bis 26. November)

TIPP
Am 27. Oktober wird eine von den Jugendlichen nach eigenen Ideen und Vorstellungen bei Radio KuFa produzierte Sendung im Bürgerfunk auf Welle Niederrhein (ab 21 Uhr) zu hören sein.

Bilder anzeigen

80er Party

12. November 2011
22:00
4a015a7d9be642dbab23b7400a1cf575 thumb
- Ab 18 Jahren

Bilder anzeigen

SCHÜRZENJÄGER Club-Tour 2011 wird verlegt

13. November 2011
20:00
B953ab6e2685e2a15adfe1fd9737d350 thumb

Aufgrund länger andauernder Arbeiten am ersten Album nach dem Neustart muss die für November 2011 geplante Club-Tour leider verschoben werden.
Der neue Termin wird noch bekannt gegeben.

„Mein Leben als Mensch“ JAN WEILER

15. November 2011
20:00
1b27a695674e8d6e440621162fad080d thumb

Jan Weiler, dem früheren Werbetexter und Journalisten, gelang mit dem Bestseller „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ der Durchbruch. In die KuFa kommt er mit seiner Lese-Show „Mein Leben als Mensch“. Das Programm enthält die besten Kolumnen der wöchentlichen Welt am Sonntag-Serie „Mein Leben als Mensch“. Da das Personal identisch ist mit jenem der Bestseller „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ und „Antonio im Wunderland“, gibt Weiler also neue Geschichten über den italienischen Gastarbeiter Antonio Marcipane zum Besten. „Saukomisch“, resümierte der Stern.
Veranstalter: Plan B

„Hello hepiniz! Hello, noliniz?” (Theaterszenen von Jugendlichen aus Krefelder Zuwandererfamilien)

16. November 2011
19:30
8e1dfa5c42820c0d26f26eb095ba360d thumb

In zehn Szenen zeigen die Krefelder „Überflieger“ welche schwierigen Situationen sie als Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte schon erlebt haben und wie sie diese Hürden überfliegen konnten bzw. wie sie gelernt haben, sie mühsam zu überwinden. Die Theater-Collage ist keine Fiktion, sondern basiert auf echten Erlebnissen und wurde von den 15 jungen Leuten selbst zusammengestellt und erarbeitet. Dabei spielen besonders Sprachbarrieren in Schule und Freizeit sowie vermeintliche „kulturelle Unterschiede“ eine große Rolle. Und am Ende wird auch das Titel-Rätsel gelüftet.

"Nackt und in Farbe" TOM GERHARDT

17. November 2011
20:00
7f7b4aeb06b1cb5f1c34e2292983f617 thumb

Chaos-Komiker Tom Gerhardt stürmt endlich wieder Deutschlands Bühnen. Nach zehn Jahren Fernsehen und Film will er sein Publikum wieder live mit nacktem Wahnsinn überziehen. Damit es auch hautnah wird, hat er sich eine Club-Tour ausgesucht: „Ich will sehen, wenn Ihr weint.“ Alte Bekannte wie „Hausmeister Krause“, „Tommie“ und der rigide „Hansi“ dürfen nicht fehlen, aber für Farbe sorgen auch ganz neue, schräge Figuren mitten aus dem Leben, die bleiben jedoch eine Überraschung.

Bilder anzeigen

DISKO NO. 1

18. November 2011
22:00
A67edf3c5a9f848f86c79e3623d6c063 thumb
- Ab 18 Jahren

Heute Abend steht auf dem Stundenplan der DJs Disco Trash von Lady Gaga ,Black Eyed Peas über Die Atzen bis Taio Cruz, Indie Pop von Empire of the Sun und La Roux, Alternative und Rock von den Foo Fighters bis zu den Red Hot Chili Peppers,Soul Nummern von Aloe Blacc bis Bruno Mars, deutscher Stuff von Jan Delay & Materia über Bosse zu Seeed.
Die Happy Hour von 23 bis 24 Uhr gilt für Cocktails und Longdrinks.

Besucher der Lesung von Markus Kavka haben freien Eintritt.

Bilder anzeigen

MARKUS KAVKA verlegt auf den 13. Januar 2012

18. November 2011
20:00
7b8cc8c64c7e0ce20f1eff1cfb3975d7 thumb

Markus Kavka, bekannt geworden bei Viva und MTV, hat mit „Rottenegg“ einen Roman über einen Pop-TV-Moderator geschrieben, der innerhalb von Stunden Szene-Job und Glamour-Freundin verliert, der plötzlich vor den Trümmern seiner Existenz steht. Der Besucher der KuFa kann Kavkas Helden, der mit dem wahren Kavka nur ein paar flüchtige biographische Bezugspunkt teilt, auf seinem Weg aus der lärmenden Großstadt ins beschauliche Rottenegg in Bayern begleiten. Heimat, süße Heimat? Das kann nicht lange gut gehen . . .

Depeche Mode vs. Electroshock Party mit Release-Party zum neuen SKINNY-PUPPY Album hanDover zu gewinnen gibt es 5 mal das neue Album.

19. November 2011
22:00
Ed1d1433e5354ca57e9087cac18cda78 thumb
- Ab 18 Jahren

Happy Hour von 23-24h auf Cocktails und Longdrinks.

HORST SCHROTH: "Was weg ist, ist weg"

20. November 2011
20:00
521621b4434c448e1275533a96df1f8c thumb

„Was weg ist, ist weg“, das neue Kabarett-Solo von HORST SCHROTH, berichtet schonungslos von Umwälzungen, Veränderungen, Staatspleiten, Wandel, Revolutionen, gesellschaftlichen und geologischen Erdbeben. Im Schleudergang vom Kopf auf die Füße und zurück! So erleben die Deutschen das Jahr 2011. Befinden wir uns denn alle mitten in einer riesigen Lawine, die unaufhaltsam alles und jeden mitreißt? Bleibt denn gar nichts, wie es war? Zwischendurch holen wir mal kurz Luft und stellen fest: „Was weg ist, ist weg“. Ist das jetzt gut oder schlecht? Kann vieles von dem, was weg ist, ruhig wegbleiben? Und was müssen wir festhalten und bewahren? Behalten wir die Fugen von Bach und die guten Manieren, unsere mühsam erworbenen Falten und den FC St. Pauli? Und hauen wir dafür DSDS, automatische Telefonmenüs, Despoten, Botox, den Analogkäse und den Green Chai Latte in den Orkus?

KuFa-KABARETT-BÜHNE-KREFELD Frühjahr 2012:
Matthias Deutschmann (So. 22.1.), Matthias Reuter (So. 12.2.), Tobias Mann (So. 4.3.), Richard Rogler (Fr.!27.4.)
Es ist vollbracht: Die Künstler der Kabarettreihe sind gebucht. Das Kombiticket für das 1.Halbjahr 2012 ist ab sofort erhältlich und kostet 56 Euro. Einzeltickets gibt es ab 3.Januar 2012. Beim Kartenkauf in der KuFa sparen Sie wie immer die Vorverkaufsgebühren.

Bilder anzeigen

MARIANNE ROSENBERG live mit Band

23. November 2011
20:00
308492aa9d9584667174a9428a75f842 thumb

Marianne Rosenberg, dieser Name steht für große Disco-Klassiker. Aber der „Sound Rosenberg“ lässt sich nicht einfach auf simple Takt- und Textmuster reduzieren. Handgemachter Jazz, rhythmische Dancefloor-Hymnen, sphärische Trance-Reisen und betörende Balladen - das alles sind Klangwelten der vielseitigen Musikerin. Auch das neue Album „Regenrhythmus“ bedient wie immer keine Klischees. Wieder stößt Marianne Rosenberg eine neue Tür auf und überrascht mit einer weiteren Facette ihres Könnens: feinster Elektro-Pop und Texte, die die Seele berühren.
Nun hat sich Marianne Rosenberg für eine Tour entschieden, die sie in Locations führt, die sie nah am Publikum sein lassen. „Der Funke springt einfach schneller über“, sagt sie. Selbstverständlich werden auch ihre Klassiker in zeitgemäßen Arrangements zu hören sein.

Bilder anzeigen

1LIVE präsentiert TMT - Die Tony Mono Tour 2011

24. November 2011
19:00
3fbdf7e5414a7f1babef28ef9b60ac73 thumb
1live

Die fleischgewordene Hitschmiede aus Recklinghausen geht in seiner Musikcomedy weit über das reine Parodieren hinaus. Getreu seinem Motto „Das geht besser!“ macht Tony Mono, der selbsternannte Pimp of Pop, aus gern gehörten Hits etwas völlig Neues. Er lässt Madonna- und Eminem-Songs zu bierseligen Volksweisen mutieren, wandelt die Songs deutscher Stars in Opern um oder bestraft den Wetterfrosch in Rammstein-Manier für schlechte Prognosen.

Bilder anzeigen

„Get Up & Get Going“ SEBASTIAN STURM & EXILE AIRLINE mit anschl. Reggae Night - Konzertbesucher frei

25. November 2011
19:30
Fe179b11640d68b28783c2e0d7246ca5 thumb

Tradition ist für SEBASTIAN STURM wichtig. So spielt er seine Songs während der Studioaufnahmen vollständig akustisch ein. Zwar ist dies ein äußerst umständliches Unterfangen, doch der Kampf gegen die ‚kalte’ Digitaltechnik ist für den Aachener eine Herzensangelegenheit. Eine Musikphilosophie, deren Wärme man in den Songs spürt. Seine Version des Off-Beats der siebziger Jahre stieß sofort auf große Zustimmung. Konträr zu dem entspannten Tempo seines Rootssounds und der sich auf dem Höhepunkt befindlichen Dancehall-Szene, entwickelte sich SEBASTIAN STURM zum Senkrechtstarter in der Welt der karibischen Klänge. Riddim, das auflagenstärkste Reggae-Magazin Europas, wählte ihn 2007 und 2008 zum wichtigsten Newcomer. Mit seiner neuen Band EXILE AIRLINE wird er nun die Songs seines neuen Albums „Get Up & Get Going“ vorstellen, das Mitte Oktober erscheinen soll. Ein Album, das dem gewohnten „Sturm-Sound“ nicht untreu wird, aber durchaus neue Einflüsse aufweist. Ohne Reggae-Klischees zu reproduzieren, vermitteln SEBASTIAN STURM & EXILE AIRLINE ein klassisches Gefühl vergangener Tage.

Bilder anzeigen

Reggae Night

25. November 2011
22:00
A93b2e775fd5ca7a6a1ceafed1472169 thumb
- Ab 18 Jahren

Unmittelbar nach dem Konzert von Sebastian Sturm geht es mit dem Krefelder Hit `Em Sound weiter. Die drei Jungs Tobi, Julian und Andy, machen die Nacht zum Tag und den kalten Herbst zum Sommer. Mit einer gut gewählten Mix aus Reggae und Dancehall stellen sie sich hinter die Plattenteller und heizen ihr Publikum kräftig ein.
Für Konzertbesucher ist der Eintritt frei!

90s reloaded

26. November 2011
22:00
0b0225c80d2b9dc5f66f31377862a9de thumb
- Ab 18 Jahren

Happy Hour von 23-24h auf Cocktails und Longrdinks.

Bilder anzeigen

KuFa-Trödelmarkt - ausverkauft -

27. November 2011
12:00
Kufa logo

KuFa Trödelmarkt
Aufbau: ab 10h, Trödel: 12h – 18h,
Ihr benötigt Platz im Kleiderschrank, geht gerne auf Schnäppchen-
jagd oder seid leidenschaftliche Sammler.....?!
Die Kulturfabrik veranstaltet einen Trödelmarkt.
Wir freuen uns über viele Verkäufer und Käufer, die von 12-18 Uhr die Möglichkeit haben, sich von ihren schönen Stücken zu trennen.
Falls ihr Interesse an einem eigenen Stand habt, so könnt ihr bei uns gegen eine Gebühr von 10€ einen Tisch mieten. Aufbau wird ab 10h sein. Jeder ist selbstverständlich dafür verantwortlich, seinen Platz auch sauber wieder zu hinterlassen.
Getränke können an dem Tag natürlich an der Theke käuflich erworben werden.
Wir freuen uns über eine rege Beteiligung!
Anmeldung ab sofort möglich im KuFa-Büro unter 858687.

"Make Love Work" AULETTA - supp. Liquid Lightning local supp. Zero

30. November 2011
20:00
F3486ee86575bc05816ee013d0e32f2e thumb

2009 überraschten AULETTA aus Mainz mit einem Debütalbum, welches dem Titel „Pöbelei und Poesie“ Rechnung trug. Sie warteten mit wildem, frischem und mitreißendem Gitarrenpop auf und setzten ein erstes Ausrufezeichen.
Nun haben AULETTA mit der Veröffentlichung von „Make Love Work“ (EMI Music / VÖ 12.08.2011), ihrem zweiten Studioalbum, eindrucksvoll nachgelegt. Produziert wurde das Album von Olaf Opal (Juli, Die Sportfreunde Stiller, Madsen, Ich+Ich, Reamonn, Polakreis 18, uvm.) und Markus „Ecki“ Schlichtherle (Studio „Kanal 24“, Bochum), die die Visionen der Band auf Anhieb verstanden und umgesetzt haben. Auf dem Album finden sich glitzernde Musikmomente. Rock trifft Pop, trifft HipHop, Gospel, House - hier und da untermauert mit einem Touch Soul. Das Spektrum scheint grenzenlos - alles ist möglich. „Make Love Work“ besticht durch fulminante Arrangements und einer neue Detail- und Soundverliebtheit, die nur eines im Sinn hat: Der Stimme von Sänger Alex zu dienen. Komposition und Produktion unterstreichen die Kunst des Storytellings.

Bilder anzeigen