Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]
[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [August] [September] [Oktober] [November] [Dezember]

Archiv - September 2015

Wirtz - support Milliarden

2. September 2015
20:00
220c0deb18d5dce6ae6a40df2492a52a thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Wirtz ist bekannt für seine eindrucksvolle Rockstimme und seine ehrlichen und bewegenden Songs. „In meinen Texten lasse ich so tiefe Einblicke zu, dass sich das Singen anfühlt, wie nackt U-Bahn fahren“, bekennt der Musiker. Bei seinen charismatischen Live-Auftritten begeistert Wirtz Fans und Presse gleichermaßen. Der Frankfurter veröffentlichte bereits fünf Soloalben. "Akustik Voodoo" aus dem Jahr 2011 stieg bis auf Platz 5 der deutschen Albumcharts. Nach einem überaus erfolgreichen Unplugged-Abenteuer mit gefeierten Shows und einem hoch gecharteten Album, macht Wirtz im Sommer 2015 nun da weiter, wo er vor dem Abstecher in Akustikgefilde aufgehört hatte: Rock mit Herz, Seele, Strom und mächtig Alarm.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Acoustic Summer mit Toi et Moi

3. September 2015
18:00
84664854d5384704f94d24431b95bda7 thumb

Die Musik von Toi et Moi berührt und lässt einen nicht mehr los. Julia Klomfaß und Raphael Hansen haben sich mit Leib und Seele der Musik verschrieben. Vermutlich ist das der Grund für die außergewöhnliche Intensität ihrer Musik, die entsteht, ohne laut und schrill zu sein. Raphael spielt Gitarre und singt und hat den größeren Anteil an Text und Komposition. Julia singt auch und spielt dazu verschiedene Instrumente wie Akkordeon, Mandoline und singende Säge. Sie steigert so die individuelle Klangwelt der Songs.

OB-Wahl: Kandidaten diskutieren über Kultur in Krefeld

4. September 2015
16:30
Kufa logo

Wenige Tage vor der Oberbürgermeisterwahl treffen die Kandidaten in der Kulturfabrik nochmals aufeinander: Peter Vermeulen (CDU), Frank Meyer (SPD) und Thorsten Hansen (Bündnis 90/Die Grünen) diskutieren über Gegenwart und Zukunft der Krefelder Kulturlandschaft. Die Moderation übernimmt der Redaktionsleiter der Rheinischen Post Krefeld, Dr. Jens Voss. Eingeladen hat der Krefelder Kulturrat, ein Zusammenschluss von rund zwei Dutzend Kultureinrichtungen und Fördervereinen. Bei der Diskussion soll es – auch vor dem Hintergrund begrenzter finanzieller Mittel – um aktuelle und künftige Fragen der hiesigen Kulturlandschaft gehen: um das Theater, die Museen, die Mediothek, andere städtische Institute und natürlich um die vielfältige freie Szene.

Bilder anzeigen

Motorjesus, Cyrcus, Breakdowns At Tiffanys und When Trees Leave Wolves u.a.

Moshroom - Krefelder Metal-Benefiz-Festival

5. September 2015
18:00
F7e8b437e79a0ebef589f06e6048eb2d thumb

Hier gibt es TICKETS

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Bilder anzeigen

TRALA-LA - Klangvolles Improvisationstheater

6. September 2015
20:00
Dab791f6784ced547566af6d17d6fc4e thumb

Früher musste man im Theater nicht stillsitzen und sich ruhig verhalten. Das Publikum jubelte, kreischte, stöhnte und summte vor sich hin. Inspiriert von dieser Idee stimmen sich die Improvisateure von TRALA-LA zu Beginn des Abends auf das Publikum ein und hören zu. Zufällige Geräusche, Töne, Kadenzen, Stimmungen und Laute wandeln sich zu spontanen Chorälen, Liedern und Geschichten. Überraschende Wendungen, verblüffende Transformationen und humorvolle Momente flüchtiger Fantasie. Erleben Sie fast 100 Jahre Improvisationserfahrung: klangvolles Improvisationstheater - einzigartig, berührend, mehrstimmig.
Eine Gemeinschaftsimprovisation von Franz Mestre (Pivoting Theatre, Krefeld), Kirsten Sprick (Hidden Shakespeare, Hamburg), Wolfgang Lüchtrath (Die Koenigs, Köln) und Nicole Erichsen (Stupid Lovers, Bremen). Piano-Impro: Bettina Fischer (Improtheater Bremen)

Hier gibt es TICKETS

Podiumsdiskussion mit dem Jugendbeirat

9. September 2015
08:30
Kufa logo

Quiz am Beach

9. September 2015
18:00
C36b97a889cb9cb18f9085d26271974f thumb

Am KuFa-Quiz können Gruppen mit bis zu sechs Personen teilnehmen. Acht Runden à zehn Fragen stehen auf dem Programm. Millionär kann zwar in der KuFa keiner werden, aber Preise gibt es natürlich trotzdem zu gewinnen. Die haben natürlich etwas mit der KuFa zu tun, so viel sei verraten. Auch die Letztplatzierten werden ausgezeichnet. Bilderrätsel, Personenraten und Schätzaufgaben – der KuFa-Fachausschuss für Quizfragen hat keine Mühe gescheut, um anspruchsvolle, aber keineswegs humorfreie Raterunden auf die Beine zu stellen.

Nils Heinrich "Mach doch'n Foto davon!"

11. September 2015
19:00
C67ae5ff9852f478b13ec7b543eebb59 thumb

Mit Nonchalance serviert Nils Heinrich einen Kabarettabend der bizarren Geschichten zwischen Weltverstehen und Weltgeschehen, in denen er sich als scharfsichtiger Beobachter des alltäglichen Aberwitzes präsentiert.
Ein tragikomischer Held der kleinen Katastrophen – blitzgescheit und immer mit Bodenhaftung! Mit klugem Kopf und schnellem Mundwerk entlarvt er die Abstrusitäten, die uns das Leben versauen.

Hier gibt es TICKETS

30 up- nichts für junges Gemüse

12. September 2015
20:00
Daf28357fd5eb0c72fe1643b4620afbc thumb

Die Krupps - supports Janosch Moldau und The Red Paintings

"V-Metal Machine Music"-Tour 2015

17. September 2015
20:00
7adcf0f1613ff5c573b1f1096964c460 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Lange Zeit vor Rammstein und Co. setzten Die Krupps im Jahr 1991 mit ihrem wegweisenden Album "I", auf dem sich der Industrial-Metal-Klassiker „Metal Machine Music“ befindet, klare Maßstäbe und – nicht nur in Deutschland – neue Standards in Sachen Elektronik mit harten Rockriffs. Mit weiteren Releases wie "II – The Final Option" (mit Klassikern wie "To The Hilt" und "Fatherland"), "III – Odyssey of the Mind" und "Paradise Now" gelang der Einzug in die europaweiten Top 20.
In diesem Sommer kehren Die Krupps mit dem Album "V – Metal Machine Music" zu ihrem deutlich gitarrenlastigeren Sound zurück. In den neuen Songs wird der Härtegrad noch gesteigert. Stilistisch schließt sich damit der Kreis, auch wenn Die Krupps noch nie so konsequent extrem brachiale Gitarren und härteste Sequenzer miteinander verwoben haben. Bei den kommenden Shows wird dies zu spüren sein.
Neben Jürgen Engler (Vocals) gehören die beiden Krupps-Maschinisten Ralf Dörper (Synthesizer) und Marcel Zürcher (Gitarre) sowie Volker Borchert von Accu§er (Drums) und Steve Römhild (Gitarre) zum Line-up.

Hier gibt es TICKETS

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Bilder anzeigen

Lisa Feller "Guter Sex ist teuer!"

18. September 2015
20:00
59271179efded9d7284e2bf7fe408503 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Nach der Trennung von Mann und Haus stellt Lisa Feller, die berufstätige und allein erziehende Mutter von zwei Kindern, ernüchtert fest: Ich habe ein Recht auf Zärtlichkeit, die über Brei an die Hose schmieren und feuchte Kakaoküsse hinausgeht. Aber wann? Und wo? Und vor allem: mit wem?
Theoretisch könnte sich Mutti ab 20.30 Uhr voller Elan mit einem feurigen Liebhaber auf dem Wohnzimmerteppich über Playmobil-Figuren und Lego-Duplosteine rollen. Praktisch gesehen bleibt das eine gute Theorie. Aber wo ist die Alternative? Mit 37 die hormonelle Frührente beantragen und den Libidokeller abschließen? Oder doch lieber den teuren Babysitter bezahlen und einen Wochenendtrip im Single-Club buchen?
Lisa Feller spricht in ihrem neuen Programm "Guter Sex ist teuer" schonungslos und authentisch über ein Thema, das die Republik bewegt. Und sie beweist mit viel Humor und Würde: Es gibt noch genug Alternativen zwischen Herdprämie und "50 Shades of Grey".

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Back to the 80's

19. September 2015
22:00
1c90ec1bb8190720cb322584ef0caa35 thumb

Thomas Godoj - mit Band

"V"-Tour

20. September 2015
20:00
Ed742a64de9ef8dc0dc4e96345cb76a1 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Was sagt es über einen Musiker aus, wenn ihm seine Fans das für die Produktion seines neuen Albums benötigte Geld innerhalb weniger Stunden zur Verfügung stellen? Er hat wohl irgendetwas richtig gemacht in den letzten Jahren. Dieser Musiker ist Thomas Godoj, Sänger und Songwriter mit markanter Stimme und einer Live-Präsenz, die man in der deutschen Musiklandschaft nicht häufig findet. Seit seinem Sieg bei einer deutschen Casting-Show 2008 hat er sich mit unzähligen Konzerten und vier Studioalben, die sich alle in den Charts platzieren konnten, eine treue Fanbase erspielt. Musikalisch ist er längst dort angekommen, wo er hin wollte – bei ehrlicher, deutschsprachiger Rockmusik, deren Sound sich ohne musikalische Kompromisse auch auf seinem aktuellen Album "V" wiederfindet. Es war eigentlich nur logisch, den Weg des Crowdfundings zu wählen. Am Ende war Thomas Godoj nicht nur die Finanzierung des Albums in Rekordzeit gelungen, sondern das über startnext realisierte Projekt brach mit einer Summe von rund 159.000 Euro auch den europäischen Crowdfunding-Rekord im Bereich Musik.
"V" ist nicht nur das fünfte Album des Recklinghäusers, "V" steht auch für Victory – den Sieg über die Widrigkeiten des Musikbusiness', mit denen Godoj seine Erfahrungen gemacht hat, die ihn aber nie von seinem Weg abbringen konnten. "V" markiert einen Neuanfang unter eigener Regie, mit eigenem Label, hat Ecken und Kanten, trotz eingängiger Melodien. Die ehrlichen, lebensnahen Texte künden von positiver Aufbruchstimmung.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Kunst gegen Bares

22. September 2015
20:00
Af29f46af3299147778262b826ed6203 thumb

Das Prinzip der Show "Kunst gegen Bares" ist einfach: Acht Künstler haben jeweils acht Minuten Zeit, ihr Talent auf der Bühne zu beweisen. Erlaubt ist alles, was Spaß macht: Stand-Up-Comedy, Poetry Slam, Gesang, Zauberkunst oder eine Katzendressur. Eine feste Gage bekommen die Künstler nicht, stattdessen entscheidet das Publikum, wie viel ihm ein Auftritt wert ist. Jeder Künstler bekommt kurz vor Ende der Show sein eigenes Sparschwein, das vom Publikum gefüllt wird. Danach wird der Inhalt der Schweine gezählt. Der Künstler mit den höchsten Einnahmen ist der Gewinner der Show und darf sich "Kapitalistenschwein des Monats" nennen.

Bilder anzeigen

Aftershowparty

Besucher von Sweet haben freien Eintritt!

25. September 2015
22:00
Kufa logo

Sweet (Zusatztermin wegen der großen Nachfrage)

"Finale" - The Tour 2015/2016

25. September 2015
20:30
5c583a3f2957bd0ececda02b2a4095fe thumb

Weltweit mehr als 55 Millionen verkaufte Alben, zeitlose Hits wie „Blockbuster!“, „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „The Six Teens“, „Action“, „Fox On The Run“, „Love Is Like Oxygen“ und 34 Nummer-Eins-Platzierungen rund um den Globus - das ist die Erfolgsgeschichte von Sweet. Nach über 120 Konzerten auf ihrer weltweiten Clubtour 2013 und 2014 gehen Sweet, eine der legendärsten, einflussreichsten und beständigsten Bands in der Rock-Geschichte auch 2015 wieder auf Tour. Aber eines ist anders als sonst: Wie der Titel „Finale“ verrät, läuten die Musiker mit den Konzerten ihren Abschied ein. Wer sich eine Show der Extraklasse mit allen Hits und vielen Überraschungen nicht entgehen lassen will, sollte sich bald Karten sichern.

Anschließend findet eine Aftershowparty statt. Konzertbesucher haben freien Eintritt.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Aftershow Party

Besucher von Sweet haben freien Eintritt!

26. September 2015
22:00
Kufa logo

Sweet

"Finale" - The Tour 2015/2016

26. September 2015
20:30
6afc48176f395d37c7e38cff437ea8df thumb

Weltweit mehr als 55 Millionen verkaufte Alben, zeitlose Hits wie „Blockbuster!“, „Hell Raiser“, „The Ballroom Blitz“, „The Six Teens“, „Action“, „Fox On The Run“, „Love Is Like Oxygen“ und 34 Nummer-Eins-Platzierungen rund um den Globus - das ist die Erfolgsgeschichte von Sweet. Nach über 120 Konzerten auf ihrer weltweiten Clubtour 2013 und 2014 gehen Sweet, eine der legendärsten, einflussreichsten und beständigsten Bands in der Rock-Geschichte auch 2015 wieder auf Tour. Aber eines ist anders als sonst: Wie der Titel „Finale“ verrät, läuten die Musiker mit den Konzerten ihren Abschied ein. Wer sich eine Show der Extraklasse mit allen Hits und vielen Überraschungen nicht entgehen lassen will, sollte sich bald Karten sichern.

Anschließend findet eine Aftershowparty statt. Konzertbesucher haben freien Eintritt.

Hier gibt es TICKETS

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Hagen Rether "Liebe"

Kabarett-Herbst 2015

27. September 2015
20:00
E237d5410f5d9985e8c6abb05fc41336 thumb

Die Welt wird immer komplizierter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtig. Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und so genannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Es wäre zum Verzweifeln, wenn die Protagonisten nicht so lächerlich wären.
"Liebe", so der seit Jahren konstante Titel des Programms, kommt darin nicht vor, zumindest nicht in Form von Herzen, die zueinander finden – und romantisch kommt allenfalls die Musik des vielseitigen Pianisten daher. Sichtbar wird jedoch die Menschenliebe eines Kabarettisten, der an Aufklärung und an die Möglichkeit zur Umkehr noch am Abgrund glaubt.
Rethers ständig mutierendes Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren: der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass nicht nur „die da oben“, sondern wir alle die Protagonisten dieses Spiels sind.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Leslie Clio - Eureka! Tour

28. September 2015
20:00
2bd7d1e8da48c2c9aa1acc033fdfb5c3 thumb

Nicht oft entwächst dem Underground ein Talent, das die große Bühne verdient hat. Leslie Clio ist so ein Fall. Die junge Wahlberlinerin muss den Vergleich mit den Großen ihrer Branche nicht scheuen. Adele, Joss Stone und Amy McDonald stehen für selbstbewussten Soul. Man addiere ihre blauen Augen und erhält Blue-Eyed-Soul-Pop à la Leslie. "Never mind changes" heißt es im Refrain, eines der neuen Songs auf dem zweiten Album "Eureka". Ein Motto, das sich wie ein roter Faden durch die Arbeit an den neuen Stücken und ihr Leben in den letzten zwei Jahren zog. Stillstand ist nicht das Prinzip von Leslie Clio.
Mit ihren beiden Singles "Told you so" und "I couldn’t care less" legte die Sängerin zwei absolute Hits vor, die ihr Auftritte bei Festivals wie "Rock am Ring" und Fernsehshows wie "TV Total" einbrachten. Waren die bestimmenden Themen auf ihrem letzten Album noch von Herzschmerz, Trauer und Liebeskummer bestimmt, entschied sich Leslie nun, neue musikalische Pfade zu beschreiten. Sie selbst ist ihr Kompass und der zeigt ganz klar Richtung Pop-Firmament.
Für die neue Single "My heart ain’t that broken" tat sich die Powerfrau mit Dimitri Tikovoi zusammen, der vorher mit Größen wie Placebo und Goldfrapp arbeitete. Leslie überzeugt mit frech-verspielter Leichtigkeit, die sie als Support von Keane, Joss Stone und Bosse schon unter Beweis stellen konnte.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Frank Goosen "Durst und Heimweh - Geschichten von unterwegs"

29. September 2015
20:00
0a6c2e888e89f0772bee72353e048a7e thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Nur nicht stehen- oder sitzenbleiben! Der moderne Mensch ist ja ständig unterwegs: auf der Straße, im Internet, in der Bahn oder im Flugzeug oder einfach nur in seinen Gedanken. Manchmal will er schnell die Treppe runter, weil kein Bier mehr im Kühlschrank ist, manchmal gleich auswandern, weil er das miese Wetter zu Hause nicht aushält. Aber er nimmt sich eben immer mit, der Mensch, und ärgert und freut sich und fragt sich, wann er endlich mal seine Ruhe haben kann.
Frank Goosens neues Programm ist überall. Alte Bekannte treten auf: Spüli, Pommes und Mücke entdecken die Welt, Theo erklärt, wie alles funktioniert und Omma sagt, was passiert, wenn die Sonne mal weg ist. Goosen erzählt von seinen Erlebnissen draußen in der Welt und im eigenen Kopf, der nicht umsonst wie ein Fußball aussieht. Nur nicht stehen- oder sitzenbleiben! Irgendwann kommt immer einer und ruft: Wir müssen los! Und wenn der Volksmund sagt, Durst ist schlimmer als Heimweh, meint Frank Goosen: Am schlimmsten ist beides gleichzeitig. Prost und Goodbye.

Hier gibt es TICKETS