Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]
[Januar] [Februar] [März] [April] [Mai] [Juni] [Juli] [August] [September] [Oktober] [November] [Dezember]

Archiv - Februar 2016

Fred Kellner Band "Soul Explosion"

4. Februar 2016
19:00
27500abd376f00a1b59cf69a48f492c0 thumb

Er ist endlich wieder auf Tour: Deutschlands Soul- & Funk-Kultact Fred Kellner präsentiert in seiner neuen Bühnenshow die besten Hits ever. Mit dabei: die Famose Soulsister, die Horny Horny Horns, die SuperSonicSilverStrings und ein very special Surprise Act. Der unumstrittene Soul- & Funk-Hero verspricht: Es wird ein Fest für Ohren, Augen und Beine. Don't miss it, it's gonna be very funky!

Hier gibt es TICKETS


Bilder anzeigen

Aftershow Party "Fred Kellner Band"

4. Februar 2016
22:00
Kufa logo
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Besucher von Fred Kellner haben freien Eintritt!

Mrs. Greenbird

"The Squirrel and the Brontosaurus"

5. Februar 2016
20:00
9c3869b5bbd6db73aa206f8bd1e3c593 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Mit "The Squirrel and the Brontosaurus" kehren Mrs. Greenbird zurück zu ihren Wurzeln als Duo. Nach zwei überaus erfolgreichen Tourneen in voller Bandbesetzung gehen Sarah Nücken und Steffen Brückner jetzt alleine auf Tour und zeigen, dass sie nicht mehr brauchen als ihre Stimmen, eine Gitarre und etwas Klavier, um ihren eigenständigen Mrs. Greenbird-Sound zum Klingen zu bringen. Die Beiden lieben all das, was heutzutage unter
"Americana" subsummiert wird: Country, Folk, Blues etc.. Sie bedienen sich der traditionellen Stile, doch sie schaffen daraus ihren ganz eigenen Sound, den sie selbst Singersongwritercountryfolkpop nennen.
Ihr Debütalbum "Mrs. Greenbird" startete durch bis auf Platz 1 der deutschen Charts, hielt sich fünf Wochen lang in den Top 10 und wurde für mehr als 165.000 verkaufte Exemplare mit einer Gold-Auszeichnung belohnt. Die
"Shooting Stars & Fairy Tales"-Tour wurde mit dem LEA-Award als beste Clubtournee des Jahres 2013 prämiert. Es
folgten ECHO-Nominierungen, die Einladung, Katie Melua bei ihrer Deutschland-Tour zu begleiten, und unzählige
Festival-Auftritte. Das zweite Album "Postcards" wurde dann sogar unter der Regie des Produzenten Marshall Altman in den legendären RCA-Studios in Nashville aufgenommen.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Metal Night - with A Tribute to Lemmy

6. Februar 2016
22:00
A036b1e2aff0cafce0eb9c319e9c083c thumb

Rosenmontagsparty

8. Februar 2016
19:00
6ffdf07ae83d2be73d94907b5d5bd0e6 thumb

"I love Stand-up" - Open Mic

Zehn Comedians, ein Mikro

9. Februar 2016
20:00
15961495b7f6d296b66aab99b4e8d8bc thumb

Auch am Faschingsdienstag heißt es: Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim „I love Stand-up – Open Mic“ zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=XZaYSm2A314
Website: www.ilovestandup.de

Bilder anzeigen

90s Reloaded

Im Vorverkauf ausverkauft! Karten nur noch an der Abendkasse!

13. Februar 2016
22:00
39696a54c65ce78abed34545323fb50e thumb

Martin Maier-Bode & Jens Neutag "Fertig!"

Kabarett-Kombi 1. Halbjahr 2016

14. Februar 2016
20:00
D88951b1cbdac99e166a777716f71253 thumb

Unser Land ist fertig und deshalb melden sich Martin Maier-Bode und Jens Neutag als Duo zurück. Das heißt: Feuer frei und Kabarett aus allen Rohren. Hier haben die Blätter vor dem Mund ganzjährig Herbst, hier gibt es keine Kompromisse. Denn wenn Maier-Bode und Neutag über die Bühne fegen, dann erleben Sie Kabarett mit Erregungslevel.
Sie sind zurück und sie sind sauer. Und sie haben einen Auftrag: Dem Publikum erklären wie unsere Demokratie eigentlich gedacht war. Also ohne Parteienproporz, Lobbyisten und Florian Silbereisen. Deshalb drücken Maier-Bode und Neutag den Resetknopf unserer Parteiendemokratie und machen aus Ihnen einen lupenreinen „Demokrat in 90 Minuten“. Fesselnd, schonungslos und immer mit dem Blick auf das Unwesentliche.
„Eine Legende, die mit einer chaotischen Beerdigung beginnt und mit einer Verfolgungsjagd mit der Polizei sowie der anschließenden Verurteilung endet. Dazwischen entspinnen sich irre Situationen, die dem Publikum die Lachtränen in die Augen treiben“ (Kölnische Rundschau).

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Joris

Verschoben auf den 17. März 2016 - AUSVERKAUFT!

15. Februar 2016
20:00
D23d29d4bf4a3055b1773e07c476b637 thumb
1live

Please Madame - support Bängks

"Escape The Nest"-Tour

17. Februar 2016
20:00
0d29f4dc0c6eca6f7ef8563d55e29b06 thumb
Kulturnews
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Schwarze Melonen transportieren Euphorie in Farbe. So gewandet erobern die vier Salzburger von Please Madame die großen Bühnen Österreichs, Deutschlands und der Schweiz. Das jazzige Auftreten ist aber Camouflage, denn spätestens nach den ersten Takten merkt man, dass hinter der Band mehr steckt: kraftvoller Rock, eingängige Indie-Melodien sowie eine Prise moderner Hip-Hop.
Mit über 100.000 Klicks auf Youtube, Airplay auf diversen Radiostationen, einem Auftritt bei Kultshow "Circus Halligalli" und dem Gewinn des "Austrian Newcomer Awards" sorgten Please Madame für Schlagzeilen im letzten Jahr. Nun stürmte die Single "Ship A Dollar To Europe" die Radiosender. Außerdem feierte der Song einen Einstieg in die iTunes-Charts auf Platz 20.

Bängks begeistern mit Indie-Rock, der wuchtig und melodisch von der Bühne drückt. Das Piano und viele kleine Details dienen der erweiterten Rhythmusgarnitur. Zuhörer mit den Bedürfnissen 'Bewegen' und 'Entdecken' werden hier gleichermaßen zufriedengestellt. In Kürze erscheint die neue EP "Mirrors".

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Grenzgang: Michael Martin "Planet Wüste"

Tickets nur noch direkt über www.grenzgang.de

18. Februar 2016
19:00
57ee47dce9d4261789f77e3eb5b3345c thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Die Erde ist ein Wüstenplanet. Nahezu die Hälfte der Landoberfläche wird von heißen und kalten Wüsten eingenommen. Grandiose Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination dieser Extremzonen aus. Wie kann unter diesen Bedingungen Leben entstehen? Fünf Jahre war der Fotograf und Geograf Michael Martin weltweit unterwegs, um die Landschaften und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen unserer Erde zu erkunden. Als Wüsten-Fotograf hat er sich bereits einen Namen gemacht. In "Planet Wüste" zeigt Martin das Phänomen Wüste mit einzigartigen Fotografien, stellt die Trockenwüsten unseres Planeten den Kälte- und Eiswüsten der Arktis und Antarktis gegenüber, zieht Parallelen und macht Unterschiede deutlich. Mit Motorrad, Hundeschlitten, Helikopter und auf Kamelen und Skiern durchquerte er auf 40 Reisen und Expeditionen die wichtigsten Eis- und Trockenwüsten. Reisen Sie mit Michael Martin vom Nordpol zum Südpol und umrunden Sie mit spektakulären Aufnahmen und einem spannenden Live-Kommentar gleich viermal die Erde.

Ermäßigt (gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Hartz IV-Empfänger und Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70%): 18 Euro
Kind (ab 7 bis einschließlich 12 Jahren): 8 Euro (bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt frei)
Mitgliederrabatt 20 Euro (gilt für ADAC, DAV; ADAC-Rabatt aber nur in ADAC-Filialen erhältlich.

Tickets gibt es auch an der Tickethotline unter 0221 71991515 und hier:

° Ticket Sachs Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
° Sack & Pack, Alte Linner Straße 79, 47799 Krefeld
° Kulturfabrik Krefeld, Dießemer Straße 13, 47805 Krefeld
° Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76, 47799 Krefeld
° Ticket Sachs Hansa, Am Hauptbahnhof 6, 47798 Krefeld
° ADAC Reisebüro, Dießemer Bruch 76, 47805 Krefeld

Lead Zeppelin

19. Februar 2016
20:00
721ac18c8e01aaf31f2576054fcdefa2 thumb

Seine Liebe und Faszination für Led Zeppelin und deren Ausnahme-Drummer John Bonham veranlassten Roby Misiejuk 2006 dazu, die Tribute-Band Lead Zeppelin zu gründen. Sein Ziel war, dem Original musikalisch und visuell so nahe wie möglich zu kommen. Roby, in den 1980er-Jahren Drummer der Düsseldorfer Hardrockband Straight Shooter,
hat das Led Zeppelin-Songpaket und John Bonham’s sehr spezielle Trommeltechnik eingängig studiert. Inzwischen sind Lead Zeppelin one of the world’s most authentic Led Zeppelin-Tribute-Bands. Der in Flammen stehende Drum-Gong, ein Songblock mit Akustikgitarre und Mandoline sowie das legendäre "Moby Dick"-Drumsolo sind Bestandteil der bis zu drei Stunden dauernden Show. Einhellig klingt es aus den Kehlen der Bandmitglieder: "We’ve done four already, but now we’re steady" (Count-in: John Bonham in "The Ocean").
Das Lead Zeppelin line-up: Markus Poschmann (Vocal) als Robert Plant, Wolfgang Overheid (Electric- und Acoustic-Guitar) als Jimmy Page, Bernd Derdau (Bass, Keyboard u. Mandolin) alsJohn Paul Jones, Roby Misiejuk (Drums) als John Bonham.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Ohne Rolf "Blattrand"

"Erlesene Komik"

20. Februar 2016
19:00
75d880831474959e37f41ae37618d962 thumb

Das junge Duo verblüfft mit einer komplett neuen Kleinkunstform! Eine simple Idee - genial umgesetzt: Sprechen heißt bei Ohne Rolf blättern. Die auf 1000 Plakate gedruckten, knappen Sätze wie auch das überraschende Geschehen zwischen den Zeilen sind umwerfend witzig, spannend und gelegentlich sogar musikalisch. Mit ihrem Programm "Blattrand" gelingt es dem mehrfach preisgekrönten Duo, Theater-, Comedy- und Kabarettfans gleichermaßen zu begeistern. Die Neue Zürcher Zeitung feierte Ohne Rolf als die Schweizer Kleinkunstentdeckung und die Bonner Rundschau schrieb: "Das Publikum im Pantheon-Theater erlebte die originellste, sympathischste und abgedrehteste Mischung aus absurdem Theater und philosophischem Kabarett, die zurzeit auf deutschen Kleinkunstbühnen zu sehen ist."
- Deutscher Kabarett-Preis 2015, Deutscher Kleinkunstpreis 2014, Prix Pantheon 2007 (Jury- und TV-Preis)

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Meet me

Die KuFa Single Party

20. Februar 2016
22:00
C0b35cd8ad8a991b2014b87b36d3b958 thumb

1LIVE: "Pop mit Mono!" - Tony Monos interaktive Musikcomedy

Ersatztermin für die wegen Fernsehverpflichtungen abgesagte Veranstaltung vom 12. Oktober 2015

21. Februar 2016
20:00
Db788e5ca059d9fd1428424f2949ca7c thumb
1live

1LIVE schickt Starproduzent Tony Mono auf die nächste, große Mission. Neue Show, neue Crew und viele Überraschungen. Denn das Publikum wird zum Star. Schon immer wusste Tony, wie man nette Songs „diese entscheidenden 90 Prozent besser macht“, so Mono. Und wieder einmal ist er dem Trend voraus. Mitsing-Konzert? Nein! Ein Tony Mono lässt sein Publikum nicht mit Heftchen in der Hand Refrainzeilen von Songs absingen, auf die unsere Eltern Discofox tanzen. Bei Tony wird gefeiert – seine Verbündeten sind die aktuellen Songs aus den Charts – beschleunigt durch seine einzigartigen Comedy-Einlagen.
Natürlich verzichtet Tony bei seinem dritten Bühnenprogramm nicht auf die beliebten, aus dem 1LIVE-Programm bekannten Song-Parodien und Comedy-Nummern: Raphits von Jay Z auf der Blockflöte oder das garantiert inoffizielle Helene Fischer-Musical „Highway to Helene“.
Supportet wird er von seiner multibegabten Bühnenpartnerin Laura Hampbell und seinem Beatboxer Lino Beatbox, der klingt, als hätte er neben Schlagzeug und Drum-Computern auch jede Menge Instrumente und klingende Gegenstände verschluckt. Musikalisch bringt die Crew alles zusammen: Gitarrensound, Rap, Loopstation, Synthesizer, außerdem benutzt sie Touchscreens von Handys und Tablets.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Patric Heizmann "Essen erlaubt!"

23. Februar 2016
20:00
B6001b741979175f2efeffbde650fa72 thumb

Die gute Nachricht gleich vorweg: Essen ist erlaubt. Es darf sogar Spaß machen. „Früher kam auf den Tisch, was der Acker vor der Haustür hergab, heute gibt‘s die ganze Welt im Supermarkt - jederzeit verfügbar, küchenfertig und vakuumverpackt“, umreißt Patric Heizmann unseren tagtäglichen Luxus.
Mit „Essen erlaubt!“ drückt der Autor der inneren Stimme das Megaphon in die Hand, und er gibt seinem Publikum die Übersetzungshilfe gleich dazu - eine lebensnahe, versteht sich: Er illustriert die Grundlagen und Funktionen des Körpers, lässt die Organe sprechblasengleich miteinander kommunizieren und widmet sich dem ewigen Kampf zwischen Kopf und Bauch. Es geht um die echten und vermeintlichen Unterschiede der Bedürfnisse von Männern, Frauen und Kindern genauso wie um die Zusammenhänge von Ernährung und Bewegung. Und neben dem leisen Innenleben nimmt Patric Heizmann auch die lauten Störgeräusche der Außenwelt aufs Korn: Von Werbedruck bis Designer-Food, von Paläo-Diät bis Frutariertum. Er beißt sich durch Trends, Ersatzreligionen und andere gesellschaftliche Entwicklungen und kaut sie auf etwaige Unverträglichkeiten durch.
Es ist ein verwirrendes Knäuel, das Patric Heizmann sich vorgenommen hat. Aber er entwirrt es auf seine eigene Art: bildhaft, ohne Scheuklappen, mit profundem Fachwissen - und mit Humor.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Jan Weiler "Im Reich der Pubertiere"

24. Februar 2016
20:00
1bec4a4fcf10a76913e908787c4cb941 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Chaos, Pickel und Hormone - Wie der Wahnsinn in der Familie weitergeht.
Inzwischen hat es der Pubertier-Forscher nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung zu tun. Zu einigen Erkenntnissen ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen. Die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Vertretern dieser Art erscheinen signifikant: Während das weibliche Pubertier durch maßlosen Konsum, unverständliches Monologisieren und multiples Dauermeckern auffällt, verbringt das Pubertier-Männchen seine Lebenszeit im Wesentlichen mit drei lautlosen Tätigkeiten: Schweigen, Müffeln – und Zocken.
Das klingt alles schlimm, schlimm, schlimm. Doch ohne Pubertiere wäre das Leben arm und öde. Und das Haus zu still und zu leer.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Wanda - support Kent Coda

"Bussi"-Tour 2016

25. Februar 2016
20:00
C4f397d3c9106d3d0cd73950f4660e9e thumb

Plötzlich waren sie da. Die Wiener Gruppe Wanda tauchte wie aus dem Nichts auf und veranlasste selbst gestandene Journalisten zu euphorischen Äußerungen: "Wahrscheinlich sind sie die letzte wichtige Rock'n'Roll-Band unserer Generation." (Musikexpress) Innerhalb von zwölf Monaten ist es Wanda gelungen, mit "Amore" ein eigenes Schlagwort ins Wörterbuch der deutschen Popkultur zu schreiben und das gleichnamige Album auf Platin-Level hochzuspielen. Knappe elf Monate nach "Amore" erscheint mit "Bussi" nun bereits Album zwei - ein Werk, welches den Weg von "Amore" weiterführt, aber auch neue Facetten zeigt. Introspektiver, persönlicher, ja gewissermaßen souliger ist es geworden. Was für "Amore" galt, gilt aber nach wie vor: Diese ureigene Grammatik der Band, die tief in jedem einzelnen Songtext greifbar ist und den Fans eine beinahe schon unheimliche Identifikation mit Wanda ermöglicht. Das schreibt sich hier reigenartig fort: Ein Wir-Gefühl, wie es in der schnelllebigen heutigen Pop-Maschinerie kaum noch erlebbar ist. Als Wanda-Fan ist man eben kein "User", kein "Konsument".

Kent Coda mischen orientalische Rhythmen mit Indie-Folk-Elementen – und das alles auf Türkisch. 2014 haben die Kölner "ah! bu güzel hayat" ("Ach, was ist das Leben schön!") herausgebracht. Öğünç Kardelen singt, spielt Westerngitarre und Bassdrum, während der gebürtige Österreicher Christoph Guschlbauer den Bass bearbeitet und den Harmoniegesang zu Kardelens markanter Bassbaritonstimme übernimmt. Die Texte handeln von Liebe, Trennung, Sünde, Tod und der Sehnsucht nach Gerechtigkeit und Freiheit. Kent Coda schaffen es, einprägsame Melodien mit dem Klang der türkischen Sprache auf eine Art und Weise zu kombinieren, die man so noch nicht gehört hat.

Bilder anzeigen

2. Orientalische Tanznacht, anschl. Aftershowparty

"Bauchtanz - Einfach märchenhaft"

26. Februar 2016
20:00
D7d15a153c90d0d60c4d6e8356276432 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Nach dem überaus erfolgreichen Debüt der Tanzshow startet die 2. Orientalische Tanznacht unter dem Motto
„Bauchtanz - Einfach märchenhaft“. Es erwartet Sie eine vielfältige tänzerische Reise in die Märchenwelt des Orient und Okzident. Die Krefelder Bauchtänzerin und Lehrerin Iskanda hat einen Abend mit orientalischen Showacts zusammengestellt, die mit klassischen, aber auch modernen und humoristischen Darbietungen verzaubern werden. Vom romantischen Schleiertanz über traditionelle Folklore bis zur modernen Fusion und Comedy reicht die Auswahl der farbenfroh glitzernden Tanzdarbietungen – eben einfach märchenhaft.
Genießen Sie Tänze der Organisatorin Iskanda und ihrer Tanzgruppen Nilufar, Manisha, Faridah und Tarana sowie das Duo Iskanda & Shaheena-Azar. Bereichert wird der Abend durch Showdarbietungen der Gäste: die Tänzerinnen Shahena aus Kassel und Samena aus Moers, die Gruppe Ras el Hanout aus Essen und das Duo Sol et Luna aus Duisburg.
Anschließend können alle Tanzfreudigen auf der Party selber die Hüften schwingen.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

2. Orientalische Tanznacht - Aftershowparty

26. Februar 2016
22:00
Kufa logo

iDance und iRock

Party

27. Februar 2016
22:00
2fb2c491f68a19ae9d0e36eeb392d769 thumb

iDance and iRock! Die Party auf 2 Areas.
Große Halle: Aktuelle Dancehits, House, RnB und Co.
Im Club lassen wir es kräftig rocken - all you can rock!

Hier gibt es TICKETS