Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]

Archiv - April 2016

4-mal auf die 12: KuFa-Metal-Festival

2. April 2016
19:00
7523ea3d58a026ab66978ece8b49c15d thumb

Headliner ist die dänische Kult-Band Mercenary mit Melodic-Death-Metal.
Die Kölner Jungs von Cyrcus bringen Core vom Feinsten, gepaart mit Death- und Speed-Elementen und mit einer enormen Power.
Devilusion aus Krefeld kommen aus der alten Schule des traditionellen Heavy Metal mit Einflüssen aus der Bay Area-Thrash-Szene.
Die Metal Piranha Allstars heizen mit Covern von legendären Metal-Klassikern ein.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Chris Tall "Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen . . .!"

6. April 2016
20:00
6d6cf7c5ac71fe1f5746366fb16d8c16 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Der Himmel ist strahlend blau, aber es wird regnen. Warum? Weil die Wetter-App das so anzeigt! Dumm nur, dass Papa mal wieder vergessen hat, das Datum zu aktualisieren. Mutti hingegen erfreut sich an dem neuen
Foto-Bearbeitungs-Programm, mit dem sie ihren Sohn 100 Kilogramm schwerer aussehen lassen kann. Im Gesicht. Doch dieses Foto landet aus Versehen auf Facebook . . .
Chris Tall, der Gewinner zahlreicher Comedy- und Kabarettpreise (u.a. „RTL Comedy Grand Prix“ und „Hamburger Comedy Pokal“) zeigt in seinem neuen Solo „Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen . . .“ die Tücken
der modernen Technik und wie sie sich auf die Beziehung zwischen Eltern und Kindern auswirken kann. Humorvoll schildert der junge Comedian Geschichten aus seinem Leben und wie es sich als Jugendlicher zwischen
bedingungsloser Elternliebe und gleichzeitigem Genervt-Sein aushalten lässt. Was tun, wenn Mutti der ersten Freundin beim warmen Kakao peinliche Fragen stellt? Oder wenn Papa versucht, beim Boxen auf der Wii cool auszusehen und dabei seiner Tochter das Nasenbein bricht?
Chris Tall liefert Generationen-Hilfe, beleuchtet er doch beide Seiten der Sohn-Eltern-Katastrophe. Am Ende des Abends voll fröhlicher Lachtränen wird es heißen: Bei Mutti ist es doch am schönsten!

Bilder anzeigen

Grenzgang: Gregor Sieböck "Weltenwanderer - 20.000 km Pilgerwanderung rund um die Welt"

Live-Reportage

8. April 2016
19:00
4cf2ca97bcc86e78e4de7a8874b2d066 thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Gregor Sieböck ist Wanderer, Welten-Wanderer. Und er ist ein Visionär. Sein Wander-Ziel: Das tausende Kilometer entfernte Japan. Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume - so startet Sieböck auf dem Jakobsweg, wandert durch Europa bis nach Portugal, dann weiter von der Südspitze Lateinamerikas bis hoch in die USA. Entlang der kalifornischen Highways erlebt er den Lärm und Geschwindigkeitsrausch der Moderne, bis er tatsächlich sein Ziel erreicht und in den japanischen Tempelanlagen die Stille längst vergangener Zeiten erlebt. Sein Weg geht jedoch weiter. Er überquert den Pazifik und zieht dann durch die urtümliche Wildnis Neuseelands. Zeiten großer Einsamkeit wechseln auf seinen Wanderungen mit purer Lebensfreude, intensiven Bekanntschaften, spirituellen Erkenntnissen und dem Staunen über die Schönheit der Natur. Kaum Zuhause bricht er erneut auf - dieses Mal ohne geografisches Ziel, möchte er sich doch ganz dem Zauber des Augenblicks hingeben. An den Wegkreuzungen entscheidet sich der Weg immer wieder aufs Neue. Lassen Sie sich überraschen, wohin der Weg führen wird.

Ermäßigt (gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Hartz IV-Empfänger und Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70%): 10,50 Euro
Kind (ab 7 bis einschließlich 12 Jahren/ bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt frei): 5 Euro
Mitgliederrabatt 12,50 Euro (gilt für ADAC, DAV) ADAC Rabatt nur in ADAC Filialen erhältlich.

Tickets gibt es auch an der Tickethotline unter 0221 71991515 und hier:

° Ticket Sachs Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld
° Sack & Pack, Alte Linner Straße 79, 47799 Krefeld
° Kulturfabrik Krefeld, Dießemer Straße 13, 47805 Krefeld
° Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76, 47799 Krefeld
° Ticket Sachs Hansa, Am Hauptbahnhof 6, 47798 Krefeld
° ADAC Reisebüro, Dießemer Bruch 76, 47805 Krefeld

90s Reloaded - Krefelds große Neunziger-Party

VVK ist Ausverkauft, Tickets gibt es noch an der Abendkasse.

9. April 2016
22:00
39696a54c65ce78abed34545323fb50e thumb

2 Areas mit 90er-Musik, die Dir bekannt sein sollte: In der großen Halle erwarten Dich Hits von den Backstreet Boys, Haddaway oder Aquas "Barbie Girl". Im Club geht es kerniger zu: Rock und Alternative mit Crossover-Einflüssen von Rage Against The Machine über Nirvana zu Green Day uvm.

Henning Venske "Es war mir ein Vergnügen!"

Kabarett-Kombi 1. Halbjahr 2016

10. April 2016
20:00
D489a19826615bc3fb0eebf49de5f583 thumb

Henning Venske hat im Laufe seiner langen Kabarett-Karriere auch zahllose Satiren, literarische Parodien und über zwanzig Bücher geschrieben. Aus der Fülle dieses Materials stellt er für dieses neue Programm – je nach Lust und Laune – Texte zusammen. Und dass es dabei – wie man es von ihm gewöhnt ist – nicht ohne schallende Ohrfeigen für die Mächtigen im Lande abgeht, darf man erwarten: Gemein, aber nicht unhöflich.
„Karl Kraus lässt grüßen“, lobte der Anfang 2015 verstorbene Groß-Kritiker Fritz J. Raddatz.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

"I love Stand-up" - Open Mic

Zehn Comedians, ein Mikro

12. April 2016
20:00
15961495b7f6d296b66aab99b4e8d8bc thumb

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim „I love Stand-up – Open Mic“ zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim.

Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=XZaYSm2A314
Website: www.ilovestandup.de

Völkerball

A Tribute to Rammstein

15. April 2016
20:30
B35fdf3ca6a9ea0587d8fbaae3db4cb1 thumb
Veranstalter: Headline Concerts

Bricht der brachiale Rammstein-Sound unerbittlich auf den Konzertbesucher nieder und erklingt die sonore – eigentlich ja unverwechselbare – Rammstein-Stimme aus der Kehle des Völkerball-Frontmanns René Anlauff, ist die Illusion perfekt. Völkerball spannt einen musikalischen Bogen durch die komplette Rammstein-Diskografie. Mit Hilfe von mühevoll nachgebildeten Requisiten, Outfits und Maske verstehen es die sechs Völkerballer, perfekt in die Rollen ihrer Vorbilder zu schlüpfen.
Mit scheinbar abwesenden, toten Blicken und den typischen, kantigen und entschlossenen Bewegungen und Gesten verkörpert Völkerball gekonnt die fremde und kühle Ausstrahlung von Rammstein. Die Band scheint in eine andere Welt versetzt, eingehüllt in eine urgewaltige Atmosphäre, die sich in den gnadenlosen Texten der Rammstein-Songs wiederfindet. Mitten ins Herz treffen sie das Publikum - irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn, Faszination und Ekel oder Lust und Schmerz.

Bilder anzeigen

Meet me

Die KuFa-Single-Party

16. April 2016
22:00
7036d24c6cafc551cbdde3d46e4d4b89 thumb

Hier gibt es TICKETS

Brings

22. April 2016
20:00
643a30060ffa4fc0fb9a6bc6faeb7966 thumb

In über 20 Jahren hat Brings mit unermüdlicher Livepräsenz bei geschätzt einigen tausend Konzerten auf bundesweiten Tourneen, Festivals und im Karneval ihr Publikum mit Spielfreude und einer energiegeladenen Bühnenshow immer wieder begeistert. Wer einmal einem Konzert von Brings beigewohnt hat, ist infiziert von der Spielfreude der fünf Kölner. Mit ungeheurem Temperament, Spritzigkeit und Leidenschaft ziehen sie das Publikum in ihren Bann.
Groß geworden als Rockformation bei „Rock am Ring“ und im „Rockpalast“ gelang der Durchbruch beim Kölner Karneval mit dem Megahit „Superjeilezick“. Seit dieser Zeit reiht sich ein Hit an den nächsten und man fühlt sich beim Karneval genauso wohl wie bei den legendären Weihnachtsshows der Band oder den energiegeladenen Konzerten - egal ob in einer Aula vor 500 Besuchern oder im Rheinenergie Stadion vor über 48.000 Zuhörern. Es lohnt sich, das breite Spektrum von Brings um Frontmann Peter Brings kennenzulernen. Denn auch musikalisch kennt die Band keine Grenzen. Ruhige Balladen wechseln mit kraftvollen Rocksongs oder auch mal einer modernen Powerpolka.

Bilder anzeigen

Beerpong Tournament Krefeld 2016

anschließend Aftershowparty: iDance

23. April 2016
15:00
9ce49781bd14355415d904a2190173b4 thumb

Endlich ist es soweit! Wir können verkünden, dass heute das nächste BeerPong Tournament in der KuFa stattfindet. Im Anschluss könnt ihr auf der iDance Party weiterfeiern. Alle Spieler haben natürlich freien Eintritt auf der Party! Alle Zuschauer haben bis 20 Uhr freien Eintritt. Ab 20 Uhr wird der Eintritt 3 Euro betragen. Ab 22 Uhr wird der normale Kufa Eintritt gezahlt.

iDance und iRock

23. April 2016
22:00
644afe02c6ad75b54d9ee4ec09cd9f76 thumb

iDance and iRock! Die Party auf 2 Areas.
Große Halle: Aktuelle Dancehits, House, RnB und Co.
Im Club lassen wir es kräftig rocken - all you can rock!

Hier gibt es TICKETS

Radioworkshop: Interview-Training

Referent: Michael Franken, LfM-Medientrainer

23. April 2016
10:00
7275cedb7d3dc484c86b3740aa5e4e81 thumb
Veranstalter: RadioKuFa

Ziel des Trainings ist es, jede/n Teilnehmer/in in die Lage zu versetzen, neben reinen Informationsinterviews auch kontroverse Interviews führen zu können. Sie lernen in diesem Seminar, ein Interview so zu führen, dass die Hörer/-innen über ein Thema informiert werden und gegensätzliche Standpunkte nachvollziehen können. Alle Aspekte wie Vorgespräch, Konzept, Fragearten und nonverbales Verhalten werden ebenfalls angesprochen.

Interviews zu führen, ist keine Kunst, sondern journalistisches Handwerk.
In diesem Training lernen Sie:
- warum und wann ein Vorgespräch wichtig ist
- welche Art von Frage in welcher Interviewsituation bei welchem Befragten angebracht ist
- wie ein kontroverses Interview angelegt werden muss
- was Zuschauer/-innen und Hörer/-innen bei Interviews denken und fühlen
- wie Sie sich bei einem Interview im Studio oder per Telefon verhalten sollen
- wie Sie Interviews inhaltlich vorbereiten und ein Konzept entwickeln
- wie Sie die Sach- und Beziehungsebene im Interview wahrnehmen und Körpersprache bewusst einsetzen

ANMELDUNGEN SIND ERFORDERLICH!

Anmeldung bitte per E-Mail an Radio@Kulturfabrik-Krefeld.de oder telefonisch unter 02151/858687.

Ingo Appelt "Besser . . . ist besser!"

24. April 2016
18:00
2406a20d208246b01b79375dacfc9e74 thumb

Der Wanderprediger ist zurück: In seinem letzten Programm "Göttinnen" betete Ingo Appelt die Frauen an. Doch in der Zwischenzeit ist beim selbsternannten "Konkursverwalter der Männlichkeit" einiges passiert und der Comedian brennt darauf, seine neuesten Erkenntnisse zu präsentieren. Geht es doch darum, die Männer immer wieder neu auf das Leben einzustellen. So ist "Besser . . . ist besser!" auch eine Art Männer-Verbesserungs-Comedy, was wiederum die Frauen freuen dürfte.
Getreu seinem Motto "Ganz ohne Sauereien geht’s nicht", fasst Appelt ungehemmt Themen an, die Andere beschämt links liegen lassen. Er findet überraschend simple Lösungen für die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrägsten Trends unter die Lupe und die lächerlichsten Stars auf die Schippe. Auf die größten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet der Comedyrüpel klare Antworten. Appelts kleine, aber feine Lebensschule wirkt nach. Wer aus seiner Show kommt, geht beschwingter durch das Leben. Der Comedian verbreitet mit Vollgas einen Optimismus, den wir gerade jetzt gut gebrauchen können.
Für seine Fans hat Appelt auch eine Überraschung im Gepäck: In der Show präsentiert er seine zu Klassikern gewordenen Highlights aus den letzten Jahren.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Party ohne Grenzen trifft "Anjas Singabend"

29. April 2016
19:00
48275fa1cc4eb66cc3dc03f2c4609456 thumb

Anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung hat die integrative Party ohne Grenzen wieder einen besonderen Gast eingeladen:
"Singt mit mir die Kulthits der letzten 60 Jahre." Unter diesem Motto veranstaltet die Sängerin und Musikerin Anja Lerch seit 2007 "Anjas Singabend" im Ruhrgebiet, am Niederrhein und zuletzt im MSV-Stadion. Ein Mitsingabend für Jedermann/-frau, die gerne "singen, weil es Spaß macht und gut für die Seele ist". Dazu gehören: ein begeistertes Publikum und eine mittlerweile große Fangemeinde, ausverkaufte Häuser sowie regelmäßige Presse- und TV-Berichte (WDR "Lokalzeit", ZDF "Heute Journal", Pro7). Bis zu 600 Menschen aller Generationen singen an einem Abend Songs aus Pop, Rock und Schlager, traditionellen Irish Folk und Volkslieder bis hin zu aktuellen Hits oder etwas von Bach oder Puccini. "Anjas Singabend" ist spontan, leidenschaftlich, mitreißend, locker, emotional, hochmusikalisch, ohne Anspruch auf Perfektion, geht ins Herz, hat viel Humor und ist Vollblutfrau-Entertainment. Zitat einer begeisterten Besucherin: "In all diesen Büchern über '100 Dinge, die man getan haben sollte, bevor das Leben vorbei ist', fehlt immer 'Anjas Singabend' - das sollte doch jeder wenigstens einmal erlebt haben." (www.anjalerch.de)

Hier gibt es TICKETS

Tanz in den Mai

VVK ist Ausverkauft, Tickets gibt es noch an der Abendkasse.

30. April 2016
22:00
Ef0b18be7059176425f6136e46960b09 thumb

Tradition in der Kulturfabrik: Die große Tanz in den Mai-Party in der KuFa bietet für alle etwas. Charts, Pop und Partyhits gibt es in der Halle mit viel Lichtspektakel zum Feiern, während es im Club heißt: „All you can rock“.