Logo

Archiv

[1984] [1998] [1999] [2000] [2001] [2002] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [2016] [2017] [2018]

Archiv - Januar 2017

90s Reloaded - Krefelds große Neunziger-Party

7. Januar 2017
22:00
39696a54c65ce78abed34545323fb50e thumb
- Ab 18 Jahren

2 Areas mit 90er-Musik, die Dir bekannt sein sollte: In der großen Halle erwarten Dich Hits von den Backstreet Boys, Haddaway oder Aquas "Barbie Girl". Im Club geht es kerniger zu: Rock und Alternative mit Crossover-Einflüssen von Rage Against The Machine über Nirvana zu Green Day uvm.

Der Kartenvorverkauf ist ausverkauft, es gibt noch viele Karten an der Abendkasse ab 22:00 Uhr.

Hier gibt es TICKETS

"I love Stand Up" - Open Mic

Der erste Stand-up-Comedy-Open-Mic in Krefeld

10. Januar 2017
20:00
15961495b7f6d296b66aab99b4e8d8bc thumb

Der Zuschauermagnet von Krefeld! Zehn bis zwölf Stand-up-Comedians, jeder sieben Minuten, dazu ein Moderator. Stars und Newcomer der rheinischen Stand-up-Comedyszene teilen sich beim „I love Stand-up – Open Mic“ zwei Stunden lang das Mikro und testen neue Gags. Das Set-up ist pur: ein Mikro, ein Hocker, ein Stativ. Die Performance auch: keine Puppen, keine Instrumente, keine Verkleidungen. Was zählt ist das reine Wort, für die Stand-Upper wie auch den Moderator und Organisator Heino Trusheim. Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=XZaYSm2A314 Website: www.ilovestandup.de

Pistors Fußballschule

Die neue Show "Lektion Bundesliga" Tour 2017 als Experte dabei: Olaf Thon

11. Januar 2017
20:00
A84de3e4a5b46137161dc29786da5935 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Pistor setzt nach! Nach der großartigen ersten Tour „Taktik, Liedgut & Kabine“ geht diese tolle und extrem unterhaltsame Fußball-Live-Show in die zweite Runde. Auf dem Programm steht diesmal die „Lektion Bundesliga“. Neben großen Radiomomenten aus über 50 Jahren Bundesliga gibt es jede Menge schräge Storys über Triumphe, Typen und Skandale.
2 x 45 Minuten (plus Nachspielzeit) Lachen, Staunen, Schwelgen…alles inklusive. So wurde die Geschichte der Bundesliga bestimmt noch nicht erzählt!

Mit dabei sind neben Sven Pistor, der fabelhafte WDR-Bundesligareporter Burkhard Hupe und jeweils ein „Held der Bundesliga“ als Überraschungsgast. Man darf gespannt sein, auch auf das völlig neue Quiz für die zahllosen Fußball- Klugscheißer im Publikum…
Das ist große Unterhaltung und ein Muss für alle Freaks und Vollamateure!

P.S. Stehplätze sind schon ausverkauft.

Hier gibt es TICKETS

iDance und iRock

14. Januar 2017
22:00
644afe02c6ad75b54d9ee4ec09cd9f76 thumb
- Ab 18 Jahren

iDance and iRock! Die Party auf 2 Areas. Große Halle: Aktuelle Dancehits, House, RnB und Co. Im Club lassen wir es kräftig rocken - all you can rock!

Hier gibt es TICKETS

Nicole Jäger "Ich darf das, ich bin selber dick" // ausverkauft

15. Januar 2017
19:00
7e0c134cf89a99c2317ab75935ac207e thumb
Veranstalter: Meyer Konzerte

Kabarettistische Lesung für alle Gewichtsklassen
Nicole Jäger hat in den vergangenen sieben Jahren 170 Kilo abgenommen. Anfang 2016 landete sie mit ihrem Buch „Die Fettlöserin – Eine Anatomie des Abnehmens“ einen SPIEGEL-Bestseller, ihre Story ging durch alle Medien. Jetzt kann man die
34-Jährige mit ihrem Bühnenprogramm „Ich darf das, ich bin selber dick“ live erleben – am Sonntag, 19. März 2017, in der Kulturfabrik Krefeld.
Nicole Jäger bringt nicht nur ihren Bestseller „Die Fettlöserin“ als kabarettistische Lesung, sondern auch 170 Kilo auf die Bühne. Was nur noch die Hälfte ihres alten Gewichts ist. In ihrem Programm „Ich darf das, ich bin selber dick“ wirft Jäger einen ebenso schonungslosen wie witzigen Blick auf die Geschichte ihrer Gewichtsabnahme, auf Diätmythen und Umstände, die das Fettsein echt lästig machen.
Mit gnadenloser Präzision arbeitet sich Nicole Jäger an den Problemen ab, die Übergewicht mit sich bringt, und zieht dabei voller Lust die Diätindustrie ebenso durch den Kakao wie sich selbst. „Im Gegensatz zu einer Diät hat Lachen noch nie beim Abnehmen geschadet“, sagt Jäger. Ganz ehrlich zeigt die 34-Jährige auch die tragischen Momente des Dickseins auf. Gleichzeitig analysiert sie messerscharf die Häme, der Übergewichtige in der Gesellschaft ausgesetzt sind.
Mit „Ich darf das, ich bin selber dick“ feiert Nicole Jäger derzeit große Erfolge. Die Mischung aus Selbstironie und Selbsterkenntnis, aus Gelassenheit und vehementer Direktheit kommt an. Dass sie als dicke Frau mit fast 170 Kilo Gewicht heute Menschen mit gestörtem Essverhalten berät – man glaubt es ihr sofort. Wegen ihrer eigenen Geschichte, wegen ihrer gnadenlosen Offenheit, wegen ihrer Glaubwürdigkeit. Sie ist einer der wenigen Menschen, die es geschafft haben, über 170 Kilo ohne Magenverkleinerung oder Crash-Diäten abzunehmen.
Die Lesung mit Kabarett-Elementen, Stand-up-Comedy und Poetry Slam begeistert Menschen jeder Gewichtsklasse. Lustig, informativ, unterhaltsam, nachdenklich.

FISCHER & JUNGs

Ladies Night - Ganz oder gar nicht

18. Januar 2017
20:00
1dbce5839afcd90a287c3ca31c12f088 thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

„Auf gar keinen Fall sofort die Hosen runter! Das wollen die Frauen gar nicht sehen.“

Kein Job, kein Geld, keine Unterhosen.
Fünf arbeitslose Männer die aus lauter Not auf die waghalsige Idee kommen, es den erfolgreichen „Chippendales“ gleich zu tun. Sie strippen. Doch sie haben Rettungsringe und Hühnerbrüste! Wie wird man(n) Herr über die eigene Scham, über klemmende Reißverschlüsse?
Und als schließlich nur noch ein knapper String als letzte Schamgrenze bleibt, stellt sich die alles entscheidene Frage: Ganz oder gar nicht?!
Weltweit bekannt wurde der Stoff dieser „Enthüllungskomödie“ der beiden Neuseeländer Stephen Sinclair und Anthony McCarten durch den Oscar-prämierten Film „Ganz oder gar nicht - The Full Monty“. Freuen Sie sich auf eine turbulente Inszenierung des fischer & jung ensemble: Ein Stück über „männschliche“ Schwächen, über Geldnot, Freundschaft, Verzweiflung, Mut und Größenwahn.

Hier gibt es TICKETS

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Anny Hartmann - Jahresrückblick 2016

Schwamm drüber?

19. Januar 2017
20:00
Bdea11dfe7b0dee73c2230e7b6fde6fc thumb

"Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen. Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern." (P.Bamm)

2016 – das Jahr der Fußball-EM und der Landtagswahlen in den Bindestrich-Bundesländern (Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern) und nein, nicht in Nordrhein-Westfalen, sondern in Berlin. Ganz ohne Bindestrich – aber dafür mit vielen Problemen.

Politisch ein spannendes Jahr mit den großen Fragen: bleibt Gauck weiter präsidialer Grüß-August? Bleibt die NPD erlaubt? Quo vadis AfD – also außer nach rechts?

Wie weit geht die Bundeswehr auf ihrem Weg gegen die IS?
Bekommen Flüchtlinge nur noch Asyl, wenn sie sofort in ihr Heimatland zurückkehren – diesmal als Soldat der Bundeswehr?

Eine Fußball-EM ohne Holland – geht das überhaupt? Oder ist sie so sogar am Schönsten?

Gibt es eine Präsidentenwahl in Amerika ohne mindestens einen völlig indiskutablen Kandidaten? Und woher hat der Typ bloß seine Perücke?

Und als ob das nicht schon alles schlimm genug war, gab es 2016 auch noch die Frauenquote – ach du je! Und das bei DER Wirtschaftslage....

Es war ein spannendes Jahr, die Themenpalette schier unerschöpflich - lassen Sie sich überraschen, wen und was Anny Hartmann in ihrem Jahresrückblick entlarvt. Witzig, charmant und intelligent bereitet sie die Ereignisse des vergangenen Jahres auf.

Je länger man Anny Hartmann zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2016 hinter uns gebracht?

Da fehlen einem doch die Worte ...
Anny Hartmann glücklicherweise nicht. Sie ist nicht nur eine kundige Fremden-führerin durch die Abgründe der Politik, sondern auch nicht auf den Mund gefallen. Deshalb macht ihr Jahresrückblick auch so viel Spaß!

Dabei hält sie sich gar nicht erst an Nebenschauplätzen auf, sondern legt den Finger immer mitten hinein in die Wunde. Dahin, wo es am meisten weh tut.
Oder eben dahin, wo es am lustigsten ist.

Hier gibt es TICKETS

Grenzgang: Bruno Maul "Cuba - Insel im Aufbruch"

https://www.grenzgang.de/programm/cuba-insel-im-aufbruch/

20. Januar 2017
19:00
30f0cd7b630ac3f68b91fd263be9dddb thumb

Das sozialistische Kuba befindet sich im Wandel! Davon zeugt nicht nur die jüngste Annährung an den einstigen Erzfeind USA . Doch wie wirkt sich dieser Wandel auf die Einwohner Kubas aus? Dieser Frage geht Bruno Maul seit über 12 Jahren auf den Grund. Ziel seiner Fotoreisen ist dabei vor allem die Jugend, ihre Musik, ihre Hoffnungen und Träume auf ein besseres und freieres Leben. Doch auch das „alte Kuba“, zerfallende Architektur, museumsreife Häuser und sozialistische Dogmatik, sind Teil seiner nostalgischen Bestandsaufnahme. Es sind die tiefen Gegensätze im Alltag der Kubaner, die von Bruno Maul in packenden, nachdenklichen und amüsanten Anekdoten präsentiert werden. Che Guevara neben Internetrevolution und Smartphone-Kultur, Heavy-Metal- und Hinterhof-Protestmusik neben Revolutions-Romantik. Eine spannende Reise-Reportage mit tiefen Einblicken in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Karibikstaates unter roter Flagge - “The wind of change“ ist auf Kuba angekommen!

Hier gibt es TICKETS

Ermäßigt (gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Erwerbslose, Hartz IV-Empfänger und Schwerbehinderte ab einer Behinderung von 70%): 11,00 Euro
Kind (ab 7 bis einschließlich 12 Jahren/ bis einschließlich 6 Jahre ist der Eintritt frei): 5 Euro
Mitgliederrabatt (gilt für DAV ) 13,00 Euro

Tickets gibt es auch an der Tickethotline unter 0221 71991515 und hier: ° Ticket Sachs Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, 47798 Krefeld ° Sack & Pack, Alte Linner Straße 79, 47799 Krefeld ° Kulturfabrik Krefeld, Dießemer Straße 13, 47805 Krefeld ° Mediencenter Krefeld, Rheinstraße 76, 47799 Krefeld ° Ticket Sachs Hansa, Am Hauptbahnhof 6, 47798 Krefeld ° ADAC Reisebüro, Dießemer Bruch 76, 47805 Krefeld

30up - Nichts für junges Gemüse

KuFas einzigartige Ü30-Party

21. Januar 2017
22:00
Daf28357fd5eb0c72fe1643b4620afbc thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Bei der "Thirty up"-Party mögen wir es etwas erfahrener. Musik nach Deinem Geschmack erwartet Dich auf 2 Areas: Aktuelle Chartshits sowie Party- und Dance-Kracher gibt es in der großen Halle, während im Club die Evergreens querbeet angeboten werden.

Frontm3n "an acoustic evening"

21. Januar 2017
20:00
A9376ae5660cfc2bb9ecc31eabc41b91 thumb

Peter Howarth (The Hollies), Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (The Sweet) sind: FRONTM3N !
Bereits in den 90igern, vor 21 Jahren, lernten sich die 3 Ausnahmemusiker bei ihrer ersten Zusammenarbeit als Sänger und Gitarristen der Band von Sir Cliff Richard kennen, bevor jeder einzelne eine bemerkenswerte Karriere startete.
Als Lead-Sänger ihrer jetzigen Bands, den Hollies (Peter Howarth), 10cc (Mick Wilson) oder von The Sweet (Pete Lincoln) sind sie immer noch auf der ganzen Welt unterwegs.
Sie arbeiteten bereits mit Künstlern wie Lionel Ritchie, Kylie Minogue, Gary Barlow, Cher, Ellie Goulding oder Tina Turner zusammen und stehen nun nach 21 Jahren wieder gemeinsam für besondere Konzerte auf der Bühne.
Die gemeinsamen Konzerte der Drei sind, nicht nur auf Grund des vollen Terminkalenders, sehr exclusive Abende die sehr selten stattfinden.
FRONTM3N präsentieren Songs die jeder kennt und jeder liebt. Jeder Song mit seiner eigenen Geschichte aus der musikalischen Reise der drei Musiker.

3 Stimmen – 3 Gitarren – sonst nichts.

Ein Hautnah-Erlebnis und Unplugged-Konzert der besonderen Art.
Fans können sich zum Beispiel auf Hits der Hollies (The Air That I Breathe, He Ain’t Heavy, He’s My Brother) , von Sweet (Love is Like Oxygen, Ballroom Blitz), von 10cc (I’m Not In Love, Dreadlock Holiday) aber auch auf Songs von Cliff Richard ( Carrie, Devils Woman), Roy Orbinson ( Pretty Woman) oder auch Sailor (Girls Girls Girls, Glass of Champagne) sowie natürlich auch auf eigene Songs und vieles mehr der
einzelnen Frontm3n freuen ....
Begleiten Sie die drei Ausnahmemusiker auf Ihrer musikalischen Reise bei den exclusiven 12 Shows in Deutschland und der Schweiz.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen

Theater Mogul zeigt: "Caveman - Du sammeln, ich jagen"

26. Januar 2017
20:00
E53c304e92c3d4cad40059184747a80d thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Dass Mann und Frau relativ unterschiedliche Charaktere besitzen und die eine oder andere Eigenart für das Gegenüber des anderen Geschlechts recht unverständlich ist, wissen die meisten Menschen mit ziemlich hoher Sicherheit. Das lernt man schließlich schon von klein auf. Es gehört zu den elementarsten Dingen des menschlichen Zusammenlebens.
In den USA wurde die Komödie "Caveman" bereits von einem Millionen-Publikum bejubelt, nun kommt das Stück nach Deutschland. Übersetzt von Kristian Bader und unter der Regie von Esther Schweins, beleuchtet das Bühnenstück das Verhältnis von Mann und Frau auf eine ganz eigene Art und Weise. Es geht zurück in die Steinzeit, deswegen auch der Bezug zum Höhlenmenschen, dem Caveman. Eine simple These steht dabei im Vordergrund: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Genauer analysiert wird das Ganze von Protagonist Tom. Er wagt sich nicht nur in die Welt der Männer vor und versucht, dabei die wichtigsten Fragen mit einer Antwort zu versehen, sondern traut sich ebenso in weibliche Gefilde irgendwo zwischen Sammeln und Einkaufen, besten Freundinnen und Sex.
Trockener Humor, viel Ironie ein unglaublich großes Mitteilungsbedürfnis sind Teil der spannenden Komödie, die für jeden Zuschauer, ob Männlein oder Weiblein, das Passende bereithält.

Hier gibt es TICKETS

Bastian Bielendorfer "Das Leben ist kein Pausenhof!"

Das Lehrerkind live

27. Januar 2017
20:00
346c148e3f8f56264df5226a97b166f2 thumb
MINA Entertainment GmbH Bucardo GmbH
Veranstalter: Bucardo GmbH

Mutter Lehrerin auf der Grundschule, Vater Pauker auf dem Gymnasium. Ein schulisches Guantanamo, ein Aufwachsen härter als der gewiss glutenfreie Pausenzwieback. Und das alles auch noch im glamourösen Gelsenkirchen, dem bilderbuchhaften Florenz des Ruhrgebiets. So lässt sich die Kindheit von Deutschlands wohl bekanntestem Lehrerkind, Bastian Bielendorfer, zusammenfassen. Doch die Entwicklungsjahre waren gestern, jetzt beginnt die gnadenlose Realität. In seinem neuen Programm "Das Leben ist kein Pausenhof!" blickt Bastian Bielendorfer mit Wehmut, aber noch viel mehr Humor auf seine Reifezeit zurück.
Bielendorfer entführt sein Publikum in die schräge Welt eines Mitdreißigers, für den es immer nur zu einer Teilnehmerurkunde gereicht hat und der jetzt an der Klippe zum Absprung ins Leben steht, in dem plötzlich Steuererklärungen, Partnervermittlungen, Umzugskartons und Flurputzpläne auf ihn warten. Das Leben ist nun mal kein Pausenhof! Nicht nur für Lehrerkinder, sondern für alle, die jemals zur Schule gegangen sind, die Flucht ergriffen haben, gegangen worden sind, Eltern gehabt haben, Großeltern beherbergen, selber Eltern sein dürfen oder irgendwann einmal Eltern werden wollen. Urkomisch, schräg und garantiert 'pädagogisch schmerzvoll'.

Hier gibt es TICKETS

Best of 2016

28. Januar 2017
22:00
4efe0254b9049cf9a02f4be4a33db04d thumb

Wir lassen das vergangene Charts-Jahr noch einmal revue passieren.
Kommt vorbei und feiert mit uns durch die letzten 12 Monate!

Hier gibt es TICKETS

Franz Mestre präsentiert: Master of Impro

Das rote Sofa - Eine Impro Couch mit Freunden

29. Januar 2017
20:00
313829fc7f78216a370e0035bf6b754c thumb

MASTERS OF IMPRO

DAS ROTE SOFA - Eine IMPRO COUCH mit FREUNDEN
Franz Mestre präsentiert:
Thorsten Brand aus Hamburg (www.steife-brise.de)
LiveMusik: Stephan Busch (Köln)
Special Guest: Volker Diefes (www.diefes.de)

DAS ROTE SOFA ist ein explosiver Abend voller Männerfreundschaft, Vaterfreuden und
skuriler Fantasiegeschichten. Inspiriert vom Publikum überraschen die 4 Improveteranen sich und die Zuschauer mit einer spritzigen Mischung aus Szenen und Hits aus dem Moment. Dieser Abend ist Improvisationstheater hoch 2, der die Lachmuskeln ausserordentlich strapaziert und bleibenden Eindruck hinterlässt. Ein unberechenbar Abend mit über 100 Jahren Improerfahrung.

Hier gibt es TICKETS

Bilder anzeigen