Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Charlotte Roche

CHARLOTTE ROCHE & Christoph Maria HERBST "Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern"

13. April 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Lesung einer Original Doktorarbeit von 1978.

Liebes Publikum! Wir möchten Sie zu einer Lesung laden, im Rahmen derer CHARLOTTE ROCHE und CHRISTOPH MARIA HERBST aus einer Doktorarbeit aus dem Jahr 1978 vortragen werden. Der Titel lautet ,Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern". Diese Arbeit wurde nicht zur Unterhaltung verfasst, sonden zum Wohle der Menschheit und im Dienste der Wissenschaft. Also bitte, reißen Sie sich zusammen.

Bei ausverkaufter Veranstaltung findet eine zweite Lesung um 22.30 Uhr statt

Intro präsentiert Charlotte Roche: "Feuchtgebiete"

5. März 2008
19:00
07a7d9504a1422b2c305ea15dd46dff2 thumb

Im literarischen Debüt der geschätzten Fernseh-Moderatorin inspiziert Protagonistin Helen während eines Krankenhausaufenthalts, den sie einer missglückten Intimrasur zu verdanken hat, Körperbereiche, die gemeinhin als unmädchenhaft gelten. Krankenpfleger Robin leistet ihr mit Fotos wertvolle Unterstützung. Nebenher pflegt Helen ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Allerdings treibt Helen das Spiel so weit, dass eine Notoperation unvermeidlich ist.
CHARLOTTE ROCHES Roman "Feuchtgebiete" ist eine Exkursion zu den letzten Tabus. Mutig, radikal und provokant rebelliert die Autorin gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität.

Bilder anzeigen

CHARLOTTE ROCHE & Christoph Maria HERBST "Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern"

13. April 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Lesung einer Original Doktorarbeit von 1978.

Liebes Publikum! Wir möchten Sie zu einer Lesung laden, im Rahmen derer CHARLOTTE ROCHE und CHRISTOPH MARIA HERBST aus einer Doktorarbeit aus dem Jahr 1978 vortragen werden. Der Titel lautet ,Penisverletzungen bei Masturbation mit Staubsaugern". Diese Arbeit wurde nicht zur Unterhaltung verfasst, sonden zum Wohle der Menschheit und im Dienste der Wissenschaft. Also bitte, reißen Sie sich zusammen.

Bei ausverkaufter Veranstaltung findet eine zweite Lesung um 22.30 Uhr statt

Intro präsentiert Charlotte Roche: "Feuchtgebiete"

5. März 2008
19:00
07a7d9504a1422b2c305ea15dd46dff2 thumb

Im literarischen Debüt der geschätzten Fernseh-Moderatorin inspiziert Protagonistin Helen während eines Krankenhausaufenthalts, den sie einer missglückten Intimrasur zu verdanken hat, Körperbereiche, die gemeinhin als unmädchenhaft gelten. Krankenpfleger Robin leistet ihr mit Fotos wertvolle Unterstützung. Nebenher pflegt Helen ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Allerdings treibt Helen das Spiel so weit, dass eine Notoperation unvermeidlich ist.
CHARLOTTE ROCHES Roman "Feuchtgebiete" ist eine Exkursion zu den letzten Tabus. Mutig, radikal und provokant rebelliert die Autorin gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität.

Bilder anzeigen