Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Project Pitchfork

„Quantum Mechanics“ PROJECT PITCHFORK supp. Stahlmann & Deviant UK

20. Januar 2012
20:30
95ba467be41aa2b69d111320f19ba7ea thumb
Stadtspiegel Heinz westzeit

Die Dark-Electro-Titanen haben wieder die Maschinen angeworfen, um ihre 20-jährige Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. PROJECT PITCHFORK liefern mit dem neuen Album „Quantum Mechanics“ eine schwer zu übertreffende Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft düsterer Elektronik. In den neuen Songs lassen die Hamburger die Muskeln spielen, zeigen aber auch Emotionen. „Ein perfekter Spagat zwischen der kühlen Endlosigkeit des Weltalls und menschlicher Wärme“, verspricht das Bandinfo. Radikal, kantig und aggressiv, aber auch melancholisch und dunkel - „Quantum Mechanics“ macht seinem Titel alle Ehre.

Bilder anzeigen

„Quantum Mechanics“ PROJECT PITCHFORK supp. Stahlmann & Deviant UK

20. Januar 2012
20:30
95ba467be41aa2b69d111320f19ba7ea thumb
Stadtspiegel Heinz westzeit

Die Dark-Electro-Titanen haben wieder die Maschinen angeworfen, um ihre 20-jährige Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. PROJECT PITCHFORK liefern mit dem neuen Album „Quantum Mechanics“ eine schwer zu übertreffende Zeitreise durch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft düsterer Elektronik. In den neuen Songs lassen die Hamburger die Muskeln spielen, zeigen aber auch Emotionen. „Ein perfekter Spagat zwischen der kühlen Endlosigkeit des Weltalls und menschlicher Wärme“, verspricht das Bandinfo. Radikal, kantig und aggressiv, aber auch melancholisch und dunkel - „Quantum Mechanics“ macht seinem Titel alle Ehre.

Bilder anzeigen