Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - X-Divide

NEUWERKFESTIVAL mit Nitzer Ebb Suicide Commando Diorama + Haujobb Reaper + X-Divide Aus organisatorischen Gründen hat die Agentur die Einlasszeit von 19.30h auf 17.30h vorgezogen. Beginn soll nun 18.15h sein. Wir bitten um Verständnis.

28. Dezember 2011
18:15
140041152ceb381d38edcfc227c3630b thumb

Leider müssen ROTERSAND auch die Auftritte bei den anstehenden Neuwerk Festivals 2011 aufgrund von anhaltenden gesundheitlichen Beschwerden von Rasc absagen. Wir wünschen Rasc auf diesem Wege eine baldige Genesung.
Wir sind aber überzeugt, daß wir die Enttäuschung mit einem mehr als würdigen Ersatz lindern können:

HAUJOBB werden mit ihren filigranen Elektroklängen das Line Up bereichern.
Das Highlight für alle Freunde der Electronic Dance Art. Mit dem Opener X-DIVIDE stellt sich ein hoffnungsvoller Elektropop-Newcomer vor, der von niemand Geringerem als Vasi Vallis (NamNamBulu, Frozen Plasma) produziert wird. Weiter geht es mit REAPER, einem der aktuell angesagtesten Industrial-Cyber-TBM-Acts weltweit! Im Anschluss wird es mit DIORAMA eher melancholisch bis romantisch, bevor ROTERSAND es mit ihren teutonischen Elektrobeats so richtig krachen lassen werden. Als Co-Headliner fungiert die belgische Elektrowaffe SUICIDE COMMANDO, die auf eine atemberaubende Bandhistorie von 25 Jahren zurückblicken kann und deren Hits „See You In Hell“, „Hellraiser“ oder „Dein Herz meine Gier“ omnipräsent in den Klubs sind. Als absoluten Höhepunkt des Abends werden NITZER EBB die Bühne rocken. Die Band aus dem Hause Mute Records hat internationale Charterfolge zu verzeichnen und nimmt in der Elektro-/ EBM-Szene eine der Pole-Positions ein.
Veranstalter: headline concerts

Bilder anzeigen

NEUWERKFESTIVAL mit Nitzer Ebb Suicide Commando Diorama + Haujobb Reaper + X-Divide Aus organisatorischen Gründen hat die Agentur die Einlasszeit von 19.30h auf 17.30h vorgezogen. Beginn soll nun 18.15h sein. Wir bitten um Verständnis.

28. Dezember 2011
18:15
140041152ceb381d38edcfc227c3630b thumb

Leider müssen ROTERSAND auch die Auftritte bei den anstehenden Neuwerk Festivals 2011 aufgrund von anhaltenden gesundheitlichen Beschwerden von Rasc absagen. Wir wünschen Rasc auf diesem Wege eine baldige Genesung.
Wir sind aber überzeugt, daß wir die Enttäuschung mit einem mehr als würdigen Ersatz lindern können:

HAUJOBB werden mit ihren filigranen Elektroklängen das Line Up bereichern.
Das Highlight für alle Freunde der Electronic Dance Art. Mit dem Opener X-DIVIDE stellt sich ein hoffnungsvoller Elektropop-Newcomer vor, der von niemand Geringerem als Vasi Vallis (NamNamBulu, Frozen Plasma) produziert wird. Weiter geht es mit REAPER, einem der aktuell angesagtesten Industrial-Cyber-TBM-Acts weltweit! Im Anschluss wird es mit DIORAMA eher melancholisch bis romantisch, bevor ROTERSAND es mit ihren teutonischen Elektrobeats so richtig krachen lassen werden. Als Co-Headliner fungiert die belgische Elektrowaffe SUICIDE COMMANDO, die auf eine atemberaubende Bandhistorie von 25 Jahren zurückblicken kann und deren Hits „See You In Hell“, „Hellraiser“ oder „Dein Herz meine Gier“ omnipräsent in den Klubs sind. Als absoluten Höhepunkt des Abends werden NITZER EBB die Bühne rocken. Die Band aus dem Hause Mute Records hat internationale Charterfolge zu verzeichnen und nimmt in der Elektro-/ EBM-Szene eine der Pole-Positions ein.
Veranstalter: headline concerts

Bilder anzeigen

NEUROTICFISH - supp. X-DIVIDE

26. September 2014
19:00
F26295810198131c9ae3b880da316e3a thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld e.V.

Neuroticfish wurde als das Alter Ego von Sascha Mario Klein in den frühen 90er Jahren ins Leben gerufen. Inspiriert und beeinflusst von den Sounds von Skinny Puppy, Nine Inch Nails und Depeche Mode experimentierte die Band mit Industrial, EBM und Pop-Elementen, um eine neue Art von elektronischer Musik zu kreieren.
Neuroticfish erschuf mit "Music For A Paranormal Life" ein Klangkonzept, dessen Ziel es war, das Leben jenseits der Normalität zu beleuchten. Ziel war es, eine Grundlage für neue Sounds zu schaffen. Sounds, die naive Pop-Melodien mit harten Industrial-Noises, Trance und Techno-Elementen kombinieren.
X-Divide veröffentlichten 2007 ihre erste CD, die auf Anhieb den Einstieg in die Deutschen Alternative Charts schaffte.

Hier gibt es TICKETS

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo