Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Turbowolf

THE SUBWAYS - supp. Turbowolf + Pickers

15. März 2012
20:00
D12f514916afe8a9d069f0233c62f339 thumb
westzeit visions Stadtspiegel coolibri

Die neuen Songs der SUBWAYS haben die perfekte Heaviness und die perfekte Popness: Das ist Indie-Rock vom Feinsten. Jedes Stück sollte eben eine potenzielle Hit-Single werden. Gesagt, getan! Mit energiegeladenen und gitarrenlastigen Tracks wie „It’s A Party“, dem groovigen, mit einer packenden Hookline aufwartenden „Celebrity“ oder dem rockig-rotzigen „We Don’t Need Money“ treffen Billy, Charlotte und Josh wieder mitten ins Schwarze. Keine Frage, die SUBWAYS wissen, wie man eine ordentliche Sause schmeißt. Rasend und rasant brettern die Engländer durch ihre Songs. Zum ruhigen Schwofen bleibt da keine Zeit.

Bilder anzeigen

THE SUBWAYS - supp. Turbowolf + Pickers

15. März 2012
20:00
D12f514916afe8a9d069f0233c62f339 thumb
westzeit visions Stadtspiegel coolibri

Die neuen Songs der SUBWAYS haben die perfekte Heaviness und die perfekte Popness: Das ist Indie-Rock vom Feinsten. Jedes Stück sollte eben eine potenzielle Hit-Single werden. Gesagt, getan! Mit energiegeladenen und gitarrenlastigen Tracks wie „It’s A Party“, dem groovigen, mit einer packenden Hookline aufwartenden „Celebrity“ oder dem rockig-rotzigen „We Don’t Need Money“ treffen Billy, Charlotte und Josh wieder mitten ins Schwarze. Keine Frage, die SUBWAYS wissen, wie man eine ordentliche Sause schmeißt. Rasend und rasant brettern die Engländer durch ihre Songs. Zum ruhigen Schwofen bleibt da keine Zeit.

Bilder anzeigen