Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Alice Francis

ALICE FRANCIS + Good Stuff (Party)

5. Oktober 2012
22:00
4b554662adc62a94f0405caa67e5d7ee thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

ALICE FRANCIS weiß, was sie will und wie sie es umsetzt. Neben ihrer einzigartigen Stimme, die modernen Pop mit dem Sound von Jazzgrößen wie Billie Holiday oder Eartha Kitt verbindet, und einer guten Portion schauspielerischem Talent, kommt noch ihre außergewöhnliche Fähigkeit als Songwriterin dazu. Miss Flapperty, wie ALICE auch genannt wird (ein Name, der seit der Swing-Ära für selbstbewusste Frauen steht), hat ihren eigenen Sound entwickelt, der die Faszination für Josephine Baker, die Charleston-Tradition und den Jazz der Zwanziger zelebriert und mit Elementen aus dem HipHop und der Elektronik anreichert. „Shoot him Down“, die erste Single von ALICE FRANCIS, ist tough und witzig: ein hochklassig in Szene gesetzter Uptempo-Titel. Die Vermischung von Pop, HipHop und Jazz geht dabei bis in kleinste Details. So entsteht nie gehörter Vibe: stilprägend und aufregend. Der kommende Sound für New York, London, Shanghai, Paris - und natürlich hierzulande.

Bilder anzeigen

ALICE FRANCIS + Good Stuff (Party)

5. Oktober 2012
22:00
4b554662adc62a94f0405caa67e5d7ee thumb
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

ALICE FRANCIS weiß, was sie will und wie sie es umsetzt. Neben ihrer einzigartigen Stimme, die modernen Pop mit dem Sound von Jazzgrößen wie Billie Holiday oder Eartha Kitt verbindet, und einer guten Portion schauspielerischem Talent, kommt noch ihre außergewöhnliche Fähigkeit als Songwriterin dazu. Miss Flapperty, wie ALICE auch genannt wird (ein Name, der seit der Swing-Ära für selbstbewusste Frauen steht), hat ihren eigenen Sound entwickelt, der die Faszination für Josephine Baker, die Charleston-Tradition und den Jazz der Zwanziger zelebriert und mit Elementen aus dem HipHop und der Elektronik anreichert. „Shoot him Down“, die erste Single von ALICE FRANCIS, ist tough und witzig: ein hochklassig in Szene gesetzter Uptempo-Titel. Die Vermischung von Pop, HipHop und Jazz geht dabei bis in kleinste Details. So entsteht nie gehörter Vibe: stilprägend und aufregend. Der kommende Sound für New York, London, Shanghai, Paris - und natürlich hierzulande.

Bilder anzeigen