Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Absynthe Minded

ABSYNTHE MINDED- "As it ever was"

4. April 2013
19:30
Dab95c5c2194c49d636521c2cca40737 thumb
coolibri westzeit
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

ABSYNTHE MINDED sind offenbar eine ganz famose Rockband: Gitarre, Gesang, Tasteninstrumente, Schlagzeug und Bass. Aber im nächsten Klangmoment ganz zweifellos schon nicht mehr. Da erklingt ein jazzig angehauchtes Kornett, eine swingende Geige und eine vibrierende, schmatzende Hammondorgel. „Wir haben uns nie Gedanken darüber gemacht, was es denn bedeuten könnte, eine normale Rockband zu sein“, lacht Bert Ostyn, der Chef der Band aus Gent, „wir machen einfach Musik, unsere Musik.“ Die Bandgeschichte beginnt damit, dass sich das Quintett akustisch und von Django Reinhardt beeinflusst am Swing der Manouches, der französischsprachigen Sinti, abarbeiteten. Das war der fulminante Startschuss für den aktuellen Klangcocktail aus Folk-, Jazz-, Blues, Oriental- und Indierock-Zutaten. Von der intimen, klavierbefeuerten Ballade über popdurchtränkte Mitsingverse und schlendernde, melancholische Rhythmen bis hin zur episch anmutenden Taschenoper – ABSYNTHE MINDED reißen musikalische Schlagbäume nieder.

Bilder anzeigen

ABSYNTHE MINDED- "As it ever was"

4. April 2013
19:30
Dab95c5c2194c49d636521c2cca40737 thumb
coolibri westzeit
Veranstalter: Kulturfabrik Krefeld

ABSYNTHE MINDED sind offenbar eine ganz famose Rockband: Gitarre, Gesang, Tasteninstrumente, Schlagzeug und Bass. Aber im nächsten Klangmoment ganz zweifellos schon nicht mehr. Da erklingt ein jazzig angehauchtes Kornett, eine swingende Geige und eine vibrierende, schmatzende Hammondorgel. „Wir haben uns nie Gedanken darüber gemacht, was es denn bedeuten könnte, eine normale Rockband zu sein“, lacht Bert Ostyn, der Chef der Band aus Gent, „wir machen einfach Musik, unsere Musik.“ Die Bandgeschichte beginnt damit, dass sich das Quintett akustisch und von Django Reinhardt beeinflusst am Swing der Manouches, der französischsprachigen Sinti, abarbeiteten. Das war der fulminante Startschuss für den aktuellen Klangcocktail aus Folk-, Jazz-, Blues, Oriental- und Indierock-Zutaten. Von der intimen, klavierbefeuerten Ballade über popdurchtränkte Mitsingverse und schlendernde, melancholische Rhythmen bis hin zur episch anmutenden Taschenoper – ABSYNTHE MINDED reißen musikalische Schlagbäume nieder.

Bilder anzeigen