Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Kay Ray

Kay Ray "Kay Ray Show - möglicherweise 18"

23. Oktober 2014
20:00
C30cd347249ca1b037ec2301ca45391e thumb
Veranstalter: Rhein-Konzerte

Willkommen beim frechsten Aphrodisiakum des Erdballs. "Moral ist ein Mangel an Gelegenheit", sagt KAY RAY und fragt sich, "was ein Einarmiger im Secondhandladen zu suchen hat". Political correctness? Geschissen drauf! Dieser exzentrisch-extrovertierte Edel-Punk aus Osnabrück bricht lachend Tabus, scheut weder Kitsch noch Klischee, schlachtet "heilige Kühe" und reißt Witze über Tunten, Tanten und Lesben, über Moslems, Juden und den Papst. KAY RAY macht Spaß - mit allen Schikanen: schön-schaurig, mit schrillen Frisuren, quietschbunten Klamotten und auch gern mal ganz ohne: nur kein Konformismus. Intelligent, charmant, nonchalant, kess, selbstironisch und trashig parliert der Pfiffikus, laviert traumwandlerisch zwischen Sauerei und Sensibilität und hat ungeschützten Publikumsverkehr. Der Comedian ist ein schillernder Froschkönig, zum Knutschen und zum An-die-Wand-Klatschen, aber dahinter steckt ein empfindsamer Prinz. Und wenn der mit expressiver Stimme legendäre Pop-Perlen einfühlsam anstimmt, ist Gänsehaut angesagt.

Hier gibt es TICKETS