Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Matthias Deutschmann

Kabarett-Bühne-Krefeld Matthias Deutschmann: Finale - ma non troppo

29. November 1998
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Sollte Hildebrandt jemals einen Erben brauchen, so ist Matthias Deutschmanns Name in diesem Zusammenhang schon genannt worden und zu recht. Wie er das alles über die Rampe bringt mit zum Teil rasend komischen Exkursen, diese Achterbahnfahrt auf Gehirnwindungen, bei denen es langsam aufwärts geht in die Höhen des intellektuellen Wortwitzes, im freien Fall in die Nähe der Gürtellinie stürzt, im Looping alles auf den Kopf stellt - das alles ist kaum zu beschreiben, das muß man sich schon selbst antun.

stadtspiegel und stadtmagazin präsentieren Kabarett-Bühne Krefeld Matthias Deutschmann: "Staatstheater"

10. April 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Juli 2006: Die Reformstufe Hartz VI wurde soeben gezündet und zur Eindämmung der Schwarzarbeit hat man die Baumärkte geschlossen. Die ersten deutschen Theater sind nach der Schließung auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt worden, während Horst Mahler in Bayreuth die ,Götterdämmerung" inszeniert. Was ist aus der Marke Deutschland geworden? Matthias Deutschmann denkt nach und hofft, dass wenigstens das WM-Finale gewonnen wird. Ein zweites Wunder von Bern?

Ab sofort bietet die Kulturfabrik die Eintrittskarten der Kabarettreihe im Einzelverkauf an.

Kabarett-Bühne-Krefeld Matthias Deutschmann: "Die Reise nach Jerusalem"

30. November 2008
20:00
19c1fef214caa0e106c658798f8e7b7d thumb

Nein, heute Abend gibt es keine Witze über Stoibers Stottern oder Merkels Mode. Matthias Deutschmanns 11. Soloprogramm ist echtes Polit-Kabarett, das sich nicht in Humor-Niederungen versteigt, sondern sich zur satirischen Globalisierung aufschwingt. Hier geht’s ums große Ganze. Der Kabarettist lädt zu einem Ausflug zu den Schauplätzen der Weltpolitik und erklärt etwa, wie das amerikanische Öl eigentlich in den Irak gekommen ist und fragt, was überhaupt gegen Mecklenburg-Vorpommern als neue Heimat der Palästinenser zur Lösung des Nahost-Konflikts spricht. Auch von seinem Projekt eines RAF-Musicals, das in der Stuttgarter Schleyer-Halle Premiere feiern soll ¬- unter Beteiligung des GSG 9-Balletts – wird Deutschmann erzählen. Keine Frage, der Mann mit dem Cello

Bilder anzeigen

Kabarett-Bühne-Krefeld Matthias Deutschmann: Finale - ma non troppo

29. November 1998
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Sollte Hildebrandt jemals einen Erben brauchen, so ist Matthias Deutschmanns Name in diesem Zusammenhang schon genannt worden und zu recht. Wie er das alles über die Rampe bringt mit zum Teil rasend komischen Exkursen, diese Achterbahnfahrt auf Gehirnwindungen, bei denen es langsam aufwärts geht in die Höhen des intellektuellen Wortwitzes, im freien Fall in die Nähe der Gürtellinie stürzt, im Looping alles auf den Kopf stellt - das alles ist kaum zu beschreiben, das muß man sich schon selbst antun.

stadtspiegel und stadtmagazin präsentieren Kabarett-Bühne Krefeld Matthias Deutschmann: "Staatstheater"

10. April 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Juli 2006: Die Reformstufe Hartz VI wurde soeben gezündet und zur Eindämmung der Schwarzarbeit hat man die Baumärkte geschlossen. Die ersten deutschen Theater sind nach der Schließung auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt worden, während Horst Mahler in Bayreuth die ,Götterdämmerung" inszeniert. Was ist aus der Marke Deutschland geworden? Matthias Deutschmann denkt nach und hofft, dass wenigstens das WM-Finale gewonnen wird. Ein zweites Wunder von Bern?

Ab sofort bietet die Kulturfabrik die Eintrittskarten der Kabarettreihe im Einzelverkauf an.

Kabarett-Bühne-Krefeld Matthias Deutschmann: "Die Reise nach Jerusalem"

30. November 2008
20:00
19c1fef214caa0e106c658798f8e7b7d thumb

Nein, heute Abend gibt es keine Witze über Stoibers Stottern oder Merkels Mode. Matthias Deutschmanns 11. Soloprogramm ist echtes Polit-Kabarett, das sich nicht in Humor-Niederungen versteigt, sondern sich zur satirischen Globalisierung aufschwingt. Hier geht’s ums große Ganze. Der Kabarettist lädt zu einem Ausflug zu den Schauplätzen der Weltpolitik und erklärt etwa, wie das amerikanische Öl eigentlich in den Irak gekommen ist und fragt, was überhaupt gegen Mecklenburg-Vorpommern als neue Heimat der Palästinenser zur Lösung des Nahost-Konflikts spricht. Auch von seinem Projekt eines RAF-Musicals, das in der Stuttgarter Schleyer-Halle Premiere feiern soll ¬- unter Beteiligung des GSG 9-Balletts – wird Deutschmann erzählen. Keine Frage, der Mann mit dem Cello

Bilder anzeigen