Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Dear Wolf

DEAR WOLF CD Release-Party

5. Mai 2007
19:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Tote leben länger und Katzen haben sieben Leben...
Dass dies auch für Wölfe gilt, ist wohl neu.

Neu hingegen ist nicht die Band aus Krefeld, die von 1989 bis 1997 nicht nur am Niederrhein für Furore sorgte. Mit Konzerten in renommierten Clubs, wie z.B. dem Luxor, der Großen Freiheit, der Zeche, der Westfahlenhalle, der Kulturfabrik oder auf dem Haldern Pop und diversen Videoausstrahlungen auf MTV und Viva, sowie deutschlandweitem Airplay standen sie mehr als einmal kurz vor dem "großen Durchbruch".

Die Rede ist von "DEAR WOLF"!
Sie sind zurück und präsentieren in der KuFa ihr fünftes Album "The FallDownStandUp".

Die offizielle Releaseparty der Wölfe, vereint mit alten und neuen Fans wird mit Konzert und Aftershow-Party gefeiert. Nach dem Konzert und einer kurzen Umbaupause, in der mit der Band das eine oder andere Bierchen gezischt werden kann, wird auf der Flashback-Party die gute alte Zeit gefeiert:
Dear Wolf reihen sich ein bei Iggy Pop, U2, Led Zeppelin, The Cure, Rolling Stones, Lenny Kravitz, uvm. - Eine Party für echte Krefelder eben!

Bilder anzeigen

LEGACY präsentiert DEAR WOLF - supp. Akanoid und Spiritual Maze

22. Mai 2008
20:00
Ebde7102e001ca9802d4ebd79a6e084f thumb

Gefühlte 30 Prozent der popmusikalischen Vergangenheit dieser Stadt sind mit dem Namen DEAR WOLF verbunden. Nach ihrer Reunion und der im letzten Jahr zügig in Eigenregie eingespielten und nur in Kleinauflage erhältlichen CD „FallDownStandUp“ bieten die vier Krefelder nun großes Kino. Das Material wurde komplett neu und zum Teil in veränderten Versionen im Studio aufgenommen. Die Jungs haben ihr gesamtes Pop-Potenzial abgerufen. Jetzt ist der Befreiungsschlag endgültig geglückt. Die elf Songs klingen frischer, kraftvoller und authentischer denn ja. Man spürt bei jedem Riff, jedem Drumbeat und jedem Wort das Drängende, das Vorwärtsstrebende des typischen DEAR-WOLF-Sounds. Der Beutezug geht in die nächste Runde.
Offiziell vorgestellt wird das aktualisierte Werk am heutigen Abend. Käufer der Erstveröffentlichung erhalten die neue CD bei Vorlage der alten zum Preis von fünf Euro. „Bei Vorlage“ heißt selbstverständlich, dass man die alte CD behalten darf: VORLEGEN nicht ABGEBEN.

Bilder anzeigen

Hello Stars - CD Release DEAR WOLF

supp. Provinztheater anschl. Flashback - Krefelds Cult Classics

30. März 2012
19:30
C6212bd602adf797ba629ff43a8ee73a thumb

Rock, Pop, Indie, 80er-Retro, Chanson und dazu noch eine Prise The National und eine Dosis Editors – DEAR WOLF, Krefelds dienstältester Vierer nach dem Autoquartett, verarbeitet beste Einflüsse und schreibt denn auch auf ihrer heute präsentierten CD „Hello Stars“ Songs mit Nachdruck und Tiefgang. Mit den Markenzeichen der Band, einer unterkühlten Gitarrenarbeit, reduziert auf das Wesentliche, und einer vokalen Performance, die nur ein wenig pathetisch und eher melancholisch daherkommt und eine klasse Melodie nach der anderen feilbietet, sind über die Turbulenzen der Trends hinausgehende, zeitlos schöne Songs entstanden. Powerpop mit Hitqualitäten, beseelte Balladen und Dancefloor-Kracher: Alles was recht ist.

Die Welt hat nicht auf sie gewartet, aber sie sind trotzdem gekommen. Hier ist sie die erste HaWazuZi-Kapelle der Welt (HaWazuZi = Handwagen zum Ziehen). Sieben symphatische junge Männer sind PROVINZTHEATER, die mit ihrem Zwiebelporsche ausgezogen sind, um die Provinz auch in die Herzen hartgesottener Großstadtmenschen zu tragen.
Der rundlaufende Polkamotor aus Krefeld betritt nach langer Zeit auf der Straße nun wieder die Bühnenbretter und präsentiert ein ausgefeiltes Programm mit Rumpelpolka und Kartoffelrock vom Niederrhein. Musik fürs Volk eben.

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Bilder anzeigen

DEAR WOLF CD Release-Party

5. Mai 2007
19:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Tote leben länger und Katzen haben sieben Leben...
Dass dies auch für Wölfe gilt, ist wohl neu.

Neu hingegen ist nicht die Band aus Krefeld, die von 1989 bis 1997 nicht nur am Niederrhein für Furore sorgte. Mit Konzerten in renommierten Clubs, wie z.B. dem Luxor, der Großen Freiheit, der Zeche, der Westfahlenhalle, der Kulturfabrik oder auf dem Haldern Pop und diversen Videoausstrahlungen auf MTV und Viva, sowie deutschlandweitem Airplay standen sie mehr als einmal kurz vor dem "großen Durchbruch".

Die Rede ist von "DEAR WOLF"!
Sie sind zurück und präsentieren in der KuFa ihr fünftes Album "The FallDownStandUp".

Die offizielle Releaseparty der Wölfe, vereint mit alten und neuen Fans wird mit Konzert und Aftershow-Party gefeiert. Nach dem Konzert und einer kurzen Umbaupause, in der mit der Band das eine oder andere Bierchen gezischt werden kann, wird auf der Flashback-Party die gute alte Zeit gefeiert:
Dear Wolf reihen sich ein bei Iggy Pop, U2, Led Zeppelin, The Cure, Rolling Stones, Lenny Kravitz, uvm. - Eine Party für echte Krefelder eben!

Bilder anzeigen

LEGACY präsentiert DEAR WOLF - supp. Akanoid und Spiritual Maze

22. Mai 2008
20:00
Ebde7102e001ca9802d4ebd79a6e084f thumb

Gefühlte 30 Prozent der popmusikalischen Vergangenheit dieser Stadt sind mit dem Namen DEAR WOLF verbunden. Nach ihrer Reunion und der im letzten Jahr zügig in Eigenregie eingespielten und nur in Kleinauflage erhältlichen CD „FallDownStandUp“ bieten die vier Krefelder nun großes Kino. Das Material wurde komplett neu und zum Teil in veränderten Versionen im Studio aufgenommen. Die Jungs haben ihr gesamtes Pop-Potenzial abgerufen. Jetzt ist der Befreiungsschlag endgültig geglückt. Die elf Songs klingen frischer, kraftvoller und authentischer denn ja. Man spürt bei jedem Riff, jedem Drumbeat und jedem Wort das Drängende, das Vorwärtsstrebende des typischen DEAR-WOLF-Sounds. Der Beutezug geht in die nächste Runde.
Offiziell vorgestellt wird das aktualisierte Werk am heutigen Abend. Käufer der Erstveröffentlichung erhalten die neue CD bei Vorlage der alten zum Preis von fünf Euro. „Bei Vorlage“ heißt selbstverständlich, dass man die alte CD behalten darf: VORLEGEN nicht ABGEBEN.

Bilder anzeigen

Hello Stars - CD Release DEAR WOLF

supp. Provinztheater anschl. Flashback - Krefelds Cult Classics

30. März 2012
19:30
C6212bd602adf797ba629ff43a8ee73a thumb

Rock, Pop, Indie, 80er-Retro, Chanson und dazu noch eine Prise The National und eine Dosis Editors – DEAR WOLF, Krefelds dienstältester Vierer nach dem Autoquartett, verarbeitet beste Einflüsse und schreibt denn auch auf ihrer heute präsentierten CD „Hello Stars“ Songs mit Nachdruck und Tiefgang. Mit den Markenzeichen der Band, einer unterkühlten Gitarrenarbeit, reduziert auf das Wesentliche, und einer vokalen Performance, die nur ein wenig pathetisch und eher melancholisch daherkommt und eine klasse Melodie nach der anderen feilbietet, sind über die Turbulenzen der Trends hinausgehende, zeitlos schöne Songs entstanden. Powerpop mit Hitqualitäten, beseelte Balladen und Dancefloor-Kracher: Alles was recht ist.

Die Welt hat nicht auf sie gewartet, aber sie sind trotzdem gekommen. Hier ist sie die erste HaWazuZi-Kapelle der Welt (HaWazuZi = Handwagen zum Ziehen). Sieben symphatische junge Männer sind PROVINZTHEATER, die mit ihrem Zwiebelporsche ausgezogen sind, um die Provinz auch in die Herzen hartgesottener Großstadtmenschen zu tragen.
Der rundlaufende Polkamotor aus Krefeld betritt nach langer Zeit auf der Straße nun wieder die Bühnenbretter und präsentiert ein ausgefeiltes Programm mit Rumpelpolka und Kartoffelrock vom Niederrhein. Musik fürs Volk eben.

Mp3 download M4a download Ogg download Itunes logo

Bilder anzeigen