Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Jennifer Rostock

JENNIFER ROSTOCK supp. Them Roc, local supp.: Punk`D Royal

3. September 2008
19:30
Bfe0b23114db33d8ffbb0a5fd8dd863a thumb

Ideal war früher, heute gibt’s JENNIFER ROSTOCK. Die in Berlin lebende Göre krakeelt sich ihren Weg frei - mit Texten zwischen Poesie und Rotzigkeit. Jenny nimmt kein Blatt vor ihren grell geschminkten Mund. Und ihre Herrenriege lässt es dazu mit zappelnden Stakkatoriffs und knackigen Beats (elektro)rocken.

Bilder anzeigen

JENNIFER ROSTOCK - Mit Haut und Haar

supp. Ich kann fliegen

1. April 2012
20:00
8e5692729953c5981ab3733dcdebaa17 thumb
Stadtspiegel

Bei gerade mal vier Jahren Band-Dasein bereits das dritte Album vorzulegen, zeugt von ungebremstem Arbeitseifer. JENNIFER ROSTOCKS mit „Haut und Haar“ holt wieder voll aus: gegen musikalische Beliebigkeit und Oberflächlichkeiten jedweder Art. Die Berliner waren noch nie so punkig, noch nie so elektronisch, noch nie so eingängig. Mit Punk-Rock-Pop-Elektro dürfte das Stilcrossover denn auch einigermaßen umrissen sein. Hier können viele auf ihre Kosten kommen. Man darf sich auf die Berliner Schnauze von Miss Jennifer und ihre wunderbar ehrlichen Texte freuen. Und all das, was die Fans bisher an der Band liebten, ist selbstredend weiterhin Bestandteil des großen Ganzen. Die Gitarren sind bis zum Anschlag verzerrt, aber am Ende trifft man sich immer auf der Tanzfläche.

Bilder anzeigen

JENNIFER ROSTOCK supp. Them Roc, local supp.: Punk`D Royal

3. September 2008
19:30
Bfe0b23114db33d8ffbb0a5fd8dd863a thumb

Ideal war früher, heute gibt’s JENNIFER ROSTOCK. Die in Berlin lebende Göre krakeelt sich ihren Weg frei - mit Texten zwischen Poesie und Rotzigkeit. Jenny nimmt kein Blatt vor ihren grell geschminkten Mund. Und ihre Herrenriege lässt es dazu mit zappelnden Stakkatoriffs und knackigen Beats (elektro)rocken.

Bilder anzeigen

JENNIFER ROSTOCK - Mit Haut und Haar

supp. Ich kann fliegen

1. April 2012
20:00
8e5692729953c5981ab3733dcdebaa17 thumb
Stadtspiegel

Bei gerade mal vier Jahren Band-Dasein bereits das dritte Album vorzulegen, zeugt von ungebremstem Arbeitseifer. JENNIFER ROSTOCKS mit „Haut und Haar“ holt wieder voll aus: gegen musikalische Beliebigkeit und Oberflächlichkeiten jedweder Art. Die Berliner waren noch nie so punkig, noch nie so elektronisch, noch nie so eingängig. Mit Punk-Rock-Pop-Elektro dürfte das Stilcrossover denn auch einigermaßen umrissen sein. Hier können viele auf ihre Kosten kommen. Man darf sich auf die Berliner Schnauze von Miss Jennifer und ihre wunderbar ehrlichen Texte freuen. Und all das, was die Fans bisher an der Band liebten, ist selbstredend weiterhin Bestandteil des großen Ganzen. Die Gitarren sind bis zum Anschlag verzerrt, aber am Ende trifft man sich immer auf der Tanzfläche.

Bilder anzeigen