Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Paradise Lost

Einziges Konzert in Deutschland! Paradise Lost's 20th anniversary PARADISE LOST special guest: Anathema

17. September 2008
19:30
C64b49bdd4788b42ceba964415d2795f thumb

Benannt nach einem epischen Poem des englischen Dichters John Milton aus dem 17. Jahrhundert, haben sich PARADISE LOST auf eine musikalische Suche begeben. Ursprünglich mit schweren Riffs und schleppenden Rhythmen dem Death-Metal verbunden, wandelte sich der Sound der Mannen um Sänger und Texter Nick Holmes. Mit ihren 1992 auf dem Album „Gothic“ veröffentlichten mollig-morbiden Songs wurden sie zu einem der wichtigsten Wegbereiter des Gothic-Metal. Der weitere Verlauf ihrer Karriere war durch musikalische Veränderungen gekennzeichnet. Ausflügen in kommerziellere Gefilde mit Anklängen an die Sisters of Mercy oder Depeche Mode folgten wieder härtere, Rock-basierte Werke, ohne sich dem Metal zu verschreiben. PARADISE LOST, die regelmäßig die Underground-Charts gestürmt haben, erfanden für ihre Musik die neue, passende Genrebezeichnung Dark Rock.

Bilder anzeigen

Einziges Konzert in Deutschland! Paradise Lost's 20th anniversary PARADISE LOST special guest: Anathema

17. September 2008
19:30
C64b49bdd4788b42ceba964415d2795f thumb

Benannt nach einem epischen Poem des englischen Dichters John Milton aus dem 17. Jahrhundert, haben sich PARADISE LOST auf eine musikalische Suche begeben. Ursprünglich mit schweren Riffs und schleppenden Rhythmen dem Death-Metal verbunden, wandelte sich der Sound der Mannen um Sänger und Texter Nick Holmes. Mit ihren 1992 auf dem Album „Gothic“ veröffentlichten mollig-morbiden Songs wurden sie zu einem der wichtigsten Wegbereiter des Gothic-Metal. Der weitere Verlauf ihrer Karriere war durch musikalische Veränderungen gekennzeichnet. Ausflügen in kommerziellere Gefilde mit Anklängen an die Sisters of Mercy oder Depeche Mode folgten wieder härtere, Rock-basierte Werke, ohne sich dem Metal zu verschreiben. PARADISE LOST, die regelmäßig die Underground-Charts gestürmt haben, erfanden für ihre Musik die neue, passende Genrebezeichnung Dark Rock.

Bilder anzeigen