Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Greedy Bees

Die kleine Punk'n'Ska-Show THE NICKS Greedy Bees / Gartenschlouch / Kränk anschl. Aftershow-Party mit F.O.Z.

29. Oktober 2004
19:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Lokalmatadoren und Nachbarn geben sich beim Punk`n`Ska-Festival Gitarren und Tröten in die Hand. THE NICKS, das reformierte Oktett aus Kempen-Krefeld, haben sich ganz dem Ska verschrieben und interpretieren ihn als Gute-Laune-Musik: Upsteady-Beats von Bläsern auf Trab gehalten. Aus dem Saarland kommt das Septett GREEDY BEES, das Punkrock mit flottem Ska, smoothem Jazz und groovigem Blues veredelt. Die drei Seidenstädter von GARTENSCHLOUCH haben die alte Punkrock-Weisheit, dass Instrumentebeherrschen nichts, Ausdruckswille alles ist, beherzigt. KRÄNK aus Neuss stellen sich mit melodiösem Punkrock und bläserlosem Ska vor. Listen to the Rocksteady Beat!

Punk `n` Ska Show III The Slapstickers, Greedy Bees, Skafield, Dawson`s Crack + Hans Kopinski

25. November 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Präzise Abschläge des Drummers, eine solide Hintermannschaft aus murmelndem Bass, groovigem Hammond-Gezwitscher und rasierklingenscharfen Offbeats bringen das Ska-Spiel ins Rollen. Eingängige Melodien und überraschende Dribblings des Bläser-Mittelfelds sorgen für Spielwitz. Ein Leichtes, bei den genauen Flanken der Gitarre gekonnt zu verwandeln. Und der Fanblock grölt mit. Zudem bieten die vier Mannschaften des heutigen Turniers aggressiveres Pressing aus der Hardcore-Ecke sowie Tanztaugliches in Midtempo- und Reggae-Spielweise.

Die KuFa-eigene Jamaika-Koalition:
The Slapstickers (feinster Ska/Two tone)
Greedy Bees (Skacore)
Skafield (grandioser Skapunk)
Dawson`s Crack (Fun/Skate/Ska/Punk)
Hans Kopinski (unser latenight DJ)

Die kleine Punk'n'Ska-Show THE NICKS Greedy Bees / Gartenschlouch / Kränk anschl. Aftershow-Party mit F.O.Z.

29. Oktober 2004
19:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Lokalmatadoren und Nachbarn geben sich beim Punk`n`Ska-Festival Gitarren und Tröten in die Hand. THE NICKS, das reformierte Oktett aus Kempen-Krefeld, haben sich ganz dem Ska verschrieben und interpretieren ihn als Gute-Laune-Musik: Upsteady-Beats von Bläsern auf Trab gehalten. Aus dem Saarland kommt das Septett GREEDY BEES, das Punkrock mit flottem Ska, smoothem Jazz und groovigem Blues veredelt. Die drei Seidenstädter von GARTENSCHLOUCH haben die alte Punkrock-Weisheit, dass Instrumentebeherrschen nichts, Ausdruckswille alles ist, beherzigt. KRÄNK aus Neuss stellen sich mit melodiösem Punkrock und bläserlosem Ska vor. Listen to the Rocksteady Beat!

Punk `n` Ska Show III The Slapstickers, Greedy Bees, Skafield, Dawson`s Crack + Hans Kopinski

25. November 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Präzise Abschläge des Drummers, eine solide Hintermannschaft aus murmelndem Bass, groovigem Hammond-Gezwitscher und rasierklingenscharfen Offbeats bringen das Ska-Spiel ins Rollen. Eingängige Melodien und überraschende Dribblings des Bläser-Mittelfelds sorgen für Spielwitz. Ein Leichtes, bei den genauen Flanken der Gitarre gekonnt zu verwandeln. Und der Fanblock grölt mit. Zudem bieten die vier Mannschaften des heutigen Turniers aggressiveres Pressing aus der Hardcore-Ecke sowie Tanztaugliches in Midtempo- und Reggae-Spielweise.

Die KuFa-eigene Jamaika-Koalition:
The Slapstickers (feinster Ska/Two tone)
Greedy Bees (Skacore)
Skafield (grandioser Skapunk)
Dawson`s Crack (Fun/Skate/Ska/Punk)
Hans Kopinski (unser latenight DJ)