Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Anne Clark

stadtmagazin und Zillo präsentieren: Anne Clark (akustisch)

13. November 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Einziges Konzert in NRW!!!
In den 80ern war es, als Anne Clark mit kühlen, elektronischen Klängen bekannt wurde, die sie mit Texten über Einsamkeit und Verzweiflung kombinierte. Wer hat damals nicht zu ihrem Hit "Sleeper in Metropolis" getanzt? Die Britin, die in ihrem Selbstverständnis eher Dichterin als Sängerin ist, experimentiert seit jeher gerne mit akustischen Instrumenten. So setzt sie auf ihrem brandaktuellen Album Texte von Rainer Maria Rilke in getragene Miniepen um und wird bei ihrem Auftritt in der KuFa von einem grandiosen Ensemble begleitet: Die Gitarre spielt Jeff Aug, Niko Lai sorgt für perkussive Grooves, Jan Michael Engel (Cello) und Murat Parlak (Piano) sorgen für die adäquate Untermalung der poetischen Texte. Um dieses einzigartige Konzert richtig genießen zu können, wird die Halle zum Teil bestuhlt sein.

Zillo präsentiert als einziges Konzert in NRW ANNE CLARK (akustisch)

22. Oktober 2004
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Seit einigen Jahren hat ANNE CLARK Folk und Klassik wiederentdeckt. Die Londoner Musikerin vertonte Rilke-Verse und trat mit dunkel-melancholischen bis beschaulich-mystischen Klangbildern vor ihr Publikum. Ihre Songs präsentierte ANNE CLARK als Akustik-Sets - getragen von Gitarre, Piano und Streichern. Das steht auch heuer zu erwarten. Räucherstäbchen-Alarm muss trotzdem nicht gegeben werden. Wertkonservative Pathos-Wimps dürfen aber in Vorfreude schwelgen.

XtraX, SONIC SEDUCER Magazin, & Gothic Magazin "The Smallest Acts of Kindness" Tour ANNE CLARK

5. Dezember 2008
20:00
A00cc1550a251f35951d2587fb23ee6a thumb

Zehn Jahre nach ihrem letzten Album und ein Vierteljahrhundert nach ihrem größten Erfolg „Sleeper In Metropolis“ hat ANNE CLARK nun ein neues Werk am Start: „The Smallest Acts Of Kindness“. Die Songs loten eine ungeahnte atmosphärische Tiefe aus und lassen düster treibende Electro-Beats mit Violinen und Klavieren verschwimmen. Mit ihren unverwechselbaren Spoken Words führt die Musikerin Regie in diesen melancholisch-nachdenklichen Pop-Kammermusiken. ANNE CLARK bleibt eine Ausnahmeerscheinung im Musikgeschäft. Selten hört man jemandem so gebannt zu.

Danach: Paint it black - Aftershowparty

Bilder anzeigen

stadtmagazin und Zillo präsentieren: Anne Clark (akustisch)

13. November 2002
20:30
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Einziges Konzert in NRW!!!
In den 80ern war es, als Anne Clark mit kühlen, elektronischen Klängen bekannt wurde, die sie mit Texten über Einsamkeit und Verzweiflung kombinierte. Wer hat damals nicht zu ihrem Hit "Sleeper in Metropolis" getanzt? Die Britin, die in ihrem Selbstverständnis eher Dichterin als Sängerin ist, experimentiert seit jeher gerne mit akustischen Instrumenten. So setzt sie auf ihrem brandaktuellen Album Texte von Rainer Maria Rilke in getragene Miniepen um und wird bei ihrem Auftritt in der KuFa von einem grandiosen Ensemble begleitet: Die Gitarre spielt Jeff Aug, Niko Lai sorgt für perkussive Grooves, Jan Michael Engel (Cello) und Murat Parlak (Piano) sorgen für die adäquate Untermalung der poetischen Texte. Um dieses einzigartige Konzert richtig genießen zu können, wird die Halle zum Teil bestuhlt sein.

Zillo präsentiert als einziges Konzert in NRW ANNE CLARK (akustisch)

22. Oktober 2004
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Seit einigen Jahren hat ANNE CLARK Folk und Klassik wiederentdeckt. Die Londoner Musikerin vertonte Rilke-Verse und trat mit dunkel-melancholischen bis beschaulich-mystischen Klangbildern vor ihr Publikum. Ihre Songs präsentierte ANNE CLARK als Akustik-Sets - getragen von Gitarre, Piano und Streichern. Das steht auch heuer zu erwarten. Räucherstäbchen-Alarm muss trotzdem nicht gegeben werden. Wertkonservative Pathos-Wimps dürfen aber in Vorfreude schwelgen.

XtraX, SONIC SEDUCER Magazin, & Gothic Magazin "The Smallest Acts of Kindness" Tour ANNE CLARK

5. Dezember 2008
20:00
A00cc1550a251f35951d2587fb23ee6a thumb

Zehn Jahre nach ihrem letzten Album und ein Vierteljahrhundert nach ihrem größten Erfolg „Sleeper In Metropolis“ hat ANNE CLARK nun ein neues Werk am Start: „The Smallest Acts Of Kindness“. Die Songs loten eine ungeahnte atmosphärische Tiefe aus und lassen düster treibende Electro-Beats mit Violinen und Klavieren verschwimmen. Mit ihren unverwechselbaren Spoken Words führt die Musikerin Regie in diesen melancholisch-nachdenklichen Pop-Kammermusiken. ANNE CLARK bleibt eine Ausnahmeerscheinung im Musikgeschäft. Selten hört man jemandem so gebannt zu.

Danach: Paint it black - Aftershowparty

Bilder anzeigen