Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Maceo Parker

Stadtmagazin präsentiert MACEO PARKER

23. März 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Girls and Boys, Ladies and Gentlemen, MACEO PARKER, der Professor des Funk, läutet die Glocke und startet einen weiteren Kurs in Body Movement. "School's in!" ist die neueste Lektion überschrieben. Im Mittelpunkt der Lehrstunde steht der "Old's-cool-Sound" vom Alt-Saxophon des Meisters. Der 62-jährige MACEO PARKER setzt bei seinem Vortrag auf das "Call-and-Response-Spiel", gemixt mit wiederholten Horn-Licks, umrahmt von schneidenden Gitarren-Riffs und treibenden, basslastigen Beats. Allgegenwärtige Vibes sorgen für dauerhafte Aufmerksamkeit. Zwischendurch wird das Sentiment mit ein paar smoothen Balladen geschult. Dann geht die Lehrstunde in Funkanomics weiter. Hier macht Unterricht Spaß - wohl auch, weil man nicht still sitzen muss. MACEO PARKERS Mission lautet Funk. Gerade erst hat er eine Tour mit Prince hinter sich, da bricht er schon wieder auf. Uns soll's recht sein. Der Grandmaster of Funk, der mit allen Größen des Funk- und Soul-Geschäfts - von James Brown bis Jennifer Lopez - zusammengearbeitet hat, ist ein Ausnahmekönner. Mit seinem perkussionistisch klingenden Saxophon-Stil hat er seine ergebenen Schüler noch stets zum Mitfiebern gebracht.

Exklusiv für NRW MACEO PARKER

13. April 2010
19:30
Ee6013cf3c1e62b4858b3ed7f9aa2352 thumb

Heute lässt es Maceo Parker krachen, der Godfather des Funk. Es ist unmöglich zu sagen, was zuerst da war: Maceo oder der Funk. Der unglaubliche Mister Parker ist mit seinem legendärem Alt-Saxophon seit den frühen 60ern auf den Bühnen der Welt unterwegs. Zunächst sprang Maceo auf den „Soul Funk Train“ von James Brown auf. James prägte damals den signifikanten Ausruf „Maceo, I want you to blow!“. Nun ist der Funk-Professor zurück und ruft seinen Fans zu: Werft eure Bücher, ipods und MP3 Player zur Seite. Maceo Parker wird eine Lehrstunde in Body Movement erteilen. Dabei muss man gar nicht mal besonders aufmerksam sein: Einfach den Old’s Cool-Sound von Maceos Alt-Sax wirken lassen.

Bilder anzeigen

Stadtmagazin präsentiert MACEO PARKER

23. März 2006
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Girls and Boys, Ladies and Gentlemen, MACEO PARKER, der Professor des Funk, läutet die Glocke und startet einen weiteren Kurs in Body Movement. "School's in!" ist die neueste Lektion überschrieben. Im Mittelpunkt der Lehrstunde steht der "Old's-cool-Sound" vom Alt-Saxophon des Meisters. Der 62-jährige MACEO PARKER setzt bei seinem Vortrag auf das "Call-and-Response-Spiel", gemixt mit wiederholten Horn-Licks, umrahmt von schneidenden Gitarren-Riffs und treibenden, basslastigen Beats. Allgegenwärtige Vibes sorgen für dauerhafte Aufmerksamkeit. Zwischendurch wird das Sentiment mit ein paar smoothen Balladen geschult. Dann geht die Lehrstunde in Funkanomics weiter. Hier macht Unterricht Spaß - wohl auch, weil man nicht still sitzen muss. MACEO PARKERS Mission lautet Funk. Gerade erst hat er eine Tour mit Prince hinter sich, da bricht er schon wieder auf. Uns soll's recht sein. Der Grandmaster of Funk, der mit allen Größen des Funk- und Soul-Geschäfts - von James Brown bis Jennifer Lopez - zusammengearbeitet hat, ist ein Ausnahmekönner. Mit seinem perkussionistisch klingenden Saxophon-Stil hat er seine ergebenen Schüler noch stets zum Mitfiebern gebracht.

Exklusiv für NRW MACEO PARKER

13. April 2010
19:30
Ee6013cf3c1e62b4858b3ed7f9aa2352 thumb

Heute lässt es Maceo Parker krachen, der Godfather des Funk. Es ist unmöglich zu sagen, was zuerst da war: Maceo oder der Funk. Der unglaubliche Mister Parker ist mit seinem legendärem Alt-Saxophon seit den frühen 60ern auf den Bühnen der Welt unterwegs. Zunächst sprang Maceo auf den „Soul Funk Train“ von James Brown auf. James prägte damals den signifikanten Ausruf „Maceo, I want you to blow!“. Nun ist der Funk-Professor zurück und ruft seinen Fans zu: Werft eure Bücher, ipods und MP3 Player zur Seite. Maceo Parker wird eine Lehrstunde in Body Movement erteilen. Dabei muss man gar nicht mal besonders aufmerksam sein: Einfach den Old’s Cool-Sound von Maceos Alt-Sax wirken lassen.

Bilder anzeigen