Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Bernard Allison Group

BERNARD ALLISON GROUP

25. Januar 2009
20:00
2872155f95756a761b9f545af25b43a1 thumb

Abgesehen von der saiten-technischen Perfektion und der überzeugenden Symbiose aus beseeltem Gesang und virtuosem Gitarrenspiel besticht BERNARD ALLISON durch seine coole Darbietung von funkigen Blues und bluesigem Rock. Als Sohn des bekannten Blues-Gitarristen Luther Allison bekam er schon in jungen Jahren eine Einweisung in die Geheimnisse der Black Music. In den Bands der Queen of Blues, Koko Taylor, oder von Willie Dixon, aber auch mit zahlreichen Sessions mit Musikern wie Johnny Winter und Steve Ray Vaughan verbrachte BERNARD seine Lehrjahre. Hier entwickelte er seinen ganz eigenen Sound, seine rockig-funkige Interpretation des Blues’, mit der er sich aus dem Schatten seines Vaters herausmusizierte. Von ALLISON geht die Mär, dass er seine Gitarre singen lassen kann wie B.B. King seine Lucille.

Bilder anzeigen

BERNARD ALLISON GROUP

25. Januar 2009
20:00
2872155f95756a761b9f545af25b43a1 thumb

Abgesehen von der saiten-technischen Perfektion und der überzeugenden Symbiose aus beseeltem Gesang und virtuosem Gitarrenspiel besticht BERNARD ALLISON durch seine coole Darbietung von funkigen Blues und bluesigem Rock. Als Sohn des bekannten Blues-Gitarristen Luther Allison bekam er schon in jungen Jahren eine Einweisung in die Geheimnisse der Black Music. In den Bands der Queen of Blues, Koko Taylor, oder von Willie Dixon, aber auch mit zahlreichen Sessions mit Musikern wie Johnny Winter und Steve Ray Vaughan verbrachte BERNARD seine Lehrjahre. Hier entwickelte er seinen ganz eigenen Sound, seine rockig-funkige Interpretation des Blues’, mit der er sich aus dem Schatten seines Vaters herausmusizierte. Von ALLISON geht die Mär, dass er seine Gitarre singen lassen kann wie B.B. King seine Lucille.

Bilder anzeigen