Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - Equatronic

EINZIGE CLUBSHOW IN NRW CLIENT supp. Equatronic aus Saarbrücken

5. Mai 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Dieses weibliche Electro-Duo ist schwer einzuordnen. CLIENT geben sich rätselhaft, dabei aber durchaus verführerisch. Ihr Sound wurzelt im klassischen Songwriting. Die Einflüsse reichen von den momentan wieder in aller Munde befindlichen Joy Division über DAF und Kraftwerk bis zu den Smiths. Die nachdenklich stimmenden Songs sind das perfekte Gegengift zum Wohlfühl-Pop. Aber nicht nur als Songwriterinnen wollen die Damen von CLIENT prägend sein, sondern auch als Performerinnen. Ihr Dominatrix-/Sekretärinnen-Look ist so eigenwillig, wie ihre Electronic-Musik unwiderstehlich ist.

Bilder anzeigen

Einziges Konzert in NRW THE TWINS supp. Equatronic plus Aftershow 80er Pop & Wave-Party

29. September 2006
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Wir drehen die Uhr rund zweieinhalb Jahrzehnte zurück und blicken ins Berlin jener Tage. Auch dort war der Wave aus England hingeschwappt. Für THE TWINS waren Bands wie Gary Numan?s Tubeway Army, OMD und die frühen Depeche Mode die wichtigsten Einflüsse. Mit Singles wie "Face to Face, Heart to Heart" sorgten die Beiden zunächst in Italien, der Schweiz und den USA für Dancecharts-Platzierungen, um dann auch in der Heimat mit Hits wie "Ballet Dancer" und "Love System" durchzustarten. In den letzten Jahren sahen die TWINS nicht tatenlos zu, wie Techno- und House-Artisten wie DJ Hell und Master Blaster sich ihre Hits vorknöpften. Sie legten auch selber Hand an. Live werden sie mit ihren alten Hits und vielleicht schon mit einigen neuen Songs aufwarten.

EINZIGE CLUBSHOW IN NRW CLIENT supp. Equatronic aus Saarbrücken

5. Mai 2005
20:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Dieses weibliche Electro-Duo ist schwer einzuordnen. CLIENT geben sich rätselhaft, dabei aber durchaus verführerisch. Ihr Sound wurzelt im klassischen Songwriting. Die Einflüsse reichen von den momentan wieder in aller Munde befindlichen Joy Division über DAF und Kraftwerk bis zu den Smiths. Die nachdenklich stimmenden Songs sind das perfekte Gegengift zum Wohlfühl-Pop. Aber nicht nur als Songwriterinnen wollen die Damen von CLIENT prägend sein, sondern auch als Performerinnen. Ihr Dominatrix-/Sekretärinnen-Look ist so eigenwillig, wie ihre Electronic-Musik unwiderstehlich ist.

Bilder anzeigen

Einziges Konzert in NRW THE TWINS supp. Equatronic plus Aftershow 80er Pop & Wave-Party

29. September 2006
21:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Wir drehen die Uhr rund zweieinhalb Jahrzehnte zurück und blicken ins Berlin jener Tage. Auch dort war der Wave aus England hingeschwappt. Für THE TWINS waren Bands wie Gary Numan?s Tubeway Army, OMD und die frühen Depeche Mode die wichtigsten Einflüsse. Mit Singles wie "Face to Face, Heart to Heart" sorgten die Beiden zunächst in Italien, der Schweiz und den USA für Dancecharts-Platzierungen, um dann auch in der Heimat mit Hits wie "Ballet Dancer" und "Love System" durchzustarten. In den letzten Jahren sahen die TWINS nicht tatenlos zu, wie Techno- und House-Artisten wie DJ Hell und Master Blaster sich ihre Hits vorknöpften. Sie legten auch selber Hand an. Live werden sie mit ihren alten Hits und vielleicht schon mit einigen neuen Songs aufwarten.