Logo

Archiv - Suche nach Künstler

[ ] [:] [[] [1] [2] [3] [4] [5] [A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]

Archiv - DJ Pearl

stadtmagazin und partyfaces präsentieren juicy playground mit DJ PEARL

1. Juli 2005
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Am Freitag, dem 1. Juli 2005, geht's in der Kulturfabrik wieder heiß her. Der Juicy Playground präsentiert diesmal DJ Pearl, den derzeitigen Resident DJ des berühmten Bochumer Clubs 18 Karat. Woche für Woche legt er dort mit Künstlern wie Tom Novy, Milk & Sugar, Mousse T. oder Kid Alex auf und beeinflusst damit entscheidend das Bochumer Nachtleben. Begonnen hat alles Mitte der neunziger Jahre, als er geprägt von Bands wie Depeche Mode, den Zugang zur elektronischen Musik fand. Nach kleineren DJ Aktivitäten schloss er sich mit seinem Kollegen zusammen und gründete das "Diamond & Pearl" DJ-Team. Das sollte ihm die Tore in eine erfolgreiche Zukunft öffnen, denn inzwischen sind deutschlandweite Bookings keine Seltenheit mehr. Seine Musik findet sich irgendwo zwischen disco-, french-, deep- und progressive-House wieder und er legt großen Wert auf die Zufriedenheit des Publikums. Zusammen mit Adam Dees wird er die Nacht bestreiten. Support kommt diesmal von den beiden Krefelder DJs Ben Belmondo und Yake (Basement Booking). 

stadtmagazin und partyfaces präsentieren juicy playground mit DJ PEARL

1. Juli 2005
22:00
Kufa logo
- Ab 0 Jahren

Am Freitag, dem 1. Juli 2005, geht's in der Kulturfabrik wieder heiß her. Der Juicy Playground präsentiert diesmal DJ Pearl, den derzeitigen Resident DJ des berühmten Bochumer Clubs 18 Karat. Woche für Woche legt er dort mit Künstlern wie Tom Novy, Milk & Sugar, Mousse T. oder Kid Alex auf und beeinflusst damit entscheidend das Bochumer Nachtleben. Begonnen hat alles Mitte der neunziger Jahre, als er geprägt von Bands wie Depeche Mode, den Zugang zur elektronischen Musik fand. Nach kleineren DJ Aktivitäten schloss er sich mit seinem Kollegen zusammen und gründete das "Diamond & Pearl" DJ-Team. Das sollte ihm die Tore in eine erfolgreiche Zukunft öffnen, denn inzwischen sind deutschlandweite Bookings keine Seltenheit mehr. Seine Musik findet sich irgendwo zwischen disco-, french-, deep- und progressive-House wieder und er legt großen Wert auf die Zufriedenheit des Publikums. Zusammen mit Adam Dees wird er die Nacht bestreiten. Support kommt diesmal von den beiden Krefelder DJs Ben Belmondo und Yake (Basement Booking).